RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 159, 160, 161 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    buggyfan
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 31.08.2009
    Beiträge: 42

    BeitragVerfasst am: 03.09.2009, 23:20    Titel:
    Das hatte ich auch schon überlegt, aber will das der durga noch im gelände kontrollierbar ist und ich will auch einigermaßen lange Fahrzeiten mit einem Akku haben. Ich dachte der tamiya super stock TZ wäre geeignet, aber ich hätte gern ein brushless wegen dem Verschleiß. Gibt es einen brushless motor mit dem selben oder mehr Drehmoment wie der TZ?

    Mfg buggyfan
    Nach oben
    Migigu
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.05.2007
    Beiträge: 233
    Wohnort: Baden (CH)

    BeitragVerfasst am: 04.09.2009, 00:17    Titel:
    Nun… schwer zum sagen… ich fahre wie oft schon genant, schon sehr starke Motoren (5.5t Brushless) und ich bewege ihn nur auf Offroad, und ich hab nicht das Gefühl, das es unkontrollierbar über die Piste rauscht!

    Ich denke bei nicht so ambitionierte Racer, wird der 17T HPI-LRP Challenge sicher nicht schlecht sein, oder wenn es doch Brushless werden soll, entweder 9.5T von Speddpassion, GM, Novak, LRP oder CS auch ein gute Wahl sein und dazupassende Regler wie Speedpassion LPF oder GM Genius 50, 80, 90! Sonst ist das Carson 10T Dragen Set (Brushless Motor und Regler) ein günstige einstieg in Brushlesswelt.
    _________________
    Xray X12
    TRF 501X
    M05Pro
    Nach oben
    HomerJ
    neu hier



    Anmeldedatum: 28.08.2009
    Beiträge: 4

    BeitragVerfasst am: 04.09.2009, 15:27    Titel:
    Hallo,
    bin jetzt kurz davor meinen Durga zu bestellen mit nem 10T Brushless Motor, 60A Regler, der dann an 2s Lipo betrieben wird, das einzige was ich jetzt nicht weiss ist was ich für ein Ritzel dazunehmen soll... Was passt den für die Kombo auf ner befestigten Offroadstrecke gut?

    Und weiss einer einen shop wo ich den Durga, das schraubenset und den Slipper bekomme?... ich will nicht bei 3 shops bestellen müssen um alles zu haben.

    Danke
    jochen
    Nach oben
    buggyfan
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 31.08.2009
    Beiträge: 42

    BeitragVerfasst am: 05.09.2009, 12:54    Titel:
    Zum shop kann ich dir helfen, bei modellbau seidel bekommst du alle teile die du haben willst


    Mfg buggyfan
    Nach oben
    HomerJ
    neu hier



    Anmeldedatum: 28.08.2009
    Beiträge: 4

    BeitragVerfasst am: 06.09.2009, 16:34    Titel:
    Soo, hab jetzt alles bestellt Very Happy
    Nur mit dem Ritzel weiss ich immer noch nicht was ich nehmen soll, es ist ja ein 17er dabei, aber ich denke das ist eher für den Baukastenmotor oder?

    Was würde denn für einen 10T Brushless gut funktionieren?
    Nach oben
    maece78
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 06.07.2009
    Beiträge: 86

    BeitragVerfasst am: 06.09.2009, 17:07    Titel:
    Probiere es doch zuerst mit den beiden beigelegten Ritzeln. Ich habe im Moment das 23er drin, zusammen mit einem 8.5T Speed Passion Motor. Gefahren wird auf Lehm. Für eine Rennzeit von 7 min. ist dies ok. Wird aber ja nach Wetter doch bis knapp 90°C warm.
    Mit dem 17er durfte der Motor so ca. 50-60°C werden.
    Nach oben
    MAP
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 15.07.2009
    Beiträge: 27

    BeitragVerfasst am: 06.09.2009, 18:53    Titel:
    soo hab mich jetzt auch dazu entschlossen mir einen DB01 zu holen...
    also entweder den durga oder den baldre. Da ich mich mit sowas sogut wie gar nicht auskenne wollte ich hier einfach mal fragen:
    ich plane das fahrzeug später auf bl umzurüsten und der baldre hat (soweit ich weiß) im baukasten schon einen bl motor taugt das was? und wenn ja was brauch man dann noch alles?
    sonst würde ich den durga nehmen und später das 10T bl-set von carson einbauen

    was macht mehr sinn? was kostet mehr?

    und was brauch man neben dem baukasten sonst noch alles damit man fahren kann? (akku hab ich)
    Nach oben
    Scotty
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 19.11.2008
    Beiträge: 326
    Wohnort: Bad Wurzach

    BeitragVerfasst am: 06.09.2009, 20:48    Titel:
    hallo
    @map: der db 01 ist ein baukasten d.h. du brauchst einen sender, empfänger und regler.
    ich würde noch einen slipper empfehlen um die riemen zu schützen

    hab gestern auch einen db 01 bestellt Wink
    nun meine frage: was haltet ihr davon: der flügel durchsictig und die karosse weiß ? bin mir nicht sicher ob dass gut aussehen würde.
    hoffe ihr könnt mir helfen. bin auch für vorschläge offen Razz
    _________________
    Traxxas E-Revo VXl
    Tamiya Ta05 : 4,5t Bl
    Tamiya DB01: 12t Bl
    Spektrum Dx 2.0
    Nach oben
    buggyfan
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 31.08.2009
    Beiträge: 42

    BeitragVerfasst am: 06.09.2009, 22:49    Titel:
    Also ich hab meinen in gold, rot und weis lackiert, hat aber bischen mehr gekostet, ca 20€ für den lack.

    @map: beim baldre ist ein carson 12t brushlessmotor verbaut

    Gibt es eigentlich Querlenker aus Alu für den Durga?

    Mfg buggyfan
    Nach oben
    Scotty
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 19.11.2008
    Beiträge: 326
    Wohnort: Bad Wurzach

    BeitragVerfasst am: 07.09.2009, 10:00    Titel:
    hallo,
    ja alu querlenker gibt es aber die sind nicht zu empfehlen da die querlenker ja eine sollbruchstelle sind und darum ist es besser die faserverstärkten einzubauen. denn wenn sich das alu verbiegt kann es noch teile der radaufhängug beschädigen. (spreche aus erfahrung Wink )
    _________________
    Traxxas E-Revo VXl
    Tamiya Ta05 : 4,5t Bl
    Tamiya DB01: 12t Bl
    Spektrum Dx 2.0
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 159, 160, 161 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum