RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Tamiya Durga DB01 - Info Topic

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 197, 198, 199 ... 217, 218, 219  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    stefanmax
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.09.2010
    Beiträge: 135

    BeitragVerfasst am: 28.09.2010, 22:23    Titel:
    Hey,
    passt das Spec-R Kegeldiff für den TRF 416 zufällig in den DB-01? Ich komm mit dem Kugeldiff nicht so klar..
    Nach oben
    neo-fighter
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 12.09.2010
    Beiträge: 24
    Wohnort: DE-32694-Doerentrup

    BeitragVerfasst am: 01.10.2010, 17:08    Titel:
    Hmm..

    Ich weiß net ob das passt aber wieso kommst du den nicht mit dem kugeldiff klar hats dir das zerlegt oder was...?
    funzt es net richtig?

    Also mir hat mein letztes kugeldiff auch zerlegt und jetzt habe ich beim neuen allein für den zusammenbau 30min gebraucht(einlaufen noch nicht mit einbegriffen).

    Also wie chimera es immer zu sagen pfelgt:"Beim Diff-Bau nichts überstürzen lieber langsamer bauen dann hat man mehr davon"

    PS. meine innen-6-kantschrauben sind da


    Gruß Neo
    _________________
    DB-01
    EzRun 4300kv Combo
    Gws IQ 610MG Servo
    Lrp A2 Stx Pro
    Nach oben
    Maniac-Eye
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.05.2009
    Beiträge: 118
    Wohnort: Salzburg-Stadt

    BeitragVerfasst am: 01.10.2010, 19:27    Titel:
    Generell wäre hier wirklich interessant an was es scheitert das das Kugeldiff nicht funzt? Hast auch geschaut das es richtig zusammengebaut hast. In der Betriebsanleitung übersieht man schnell mal, das sie die Abbildung um 180° gedreht haben. Bin da ehrlich gesagt dazumals auch drübergeflogen.

    Ansonsten kann ich dir wärmsten den Artikel über Kugeldiffs emfehlen.

    Wichtig ist imho auch das du es einlaufen lässt, dann hast sicherlich auch nicht das problem das es dir nach ein paar Minuten fahrt locker wird.
    Nach oben
    Raphael
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 05.09.2010
    Beiträge: 394
    Wohnort: 42 77 61 68 61 68 61

    BeitragVerfasst am: 02.10.2010, 18:07    Titel:
    Ich glaube nicht, dass es unbedingt darum geht, ob das Diff richtig gebaut wurde. Die beiden Diffs meines DB-01R sind gut zusammengebaut (Danke an aaron & chimera), ein Kegeldiff würde mir aber trotzdem besser gefallen. Rationelle Gründe gibts dafür nicht Smile
    Nach oben
    Maniac-Eye
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.05.2009
    Beiträge: 118
    Wohnort: Salzburg-Stadt

    BeitragVerfasst am: 03.10.2010, 20:24    Titel:
    Naja er schreibte aber "mit dem kugeldiff komm ich nicht so klar ..."

    Da geh ich davon aus das er Probleme damit hat und deswegen einfach die "einfachere" lösung wählen möchte.

    Ob jetzt Kugeldiff oder Kegeldiff besser ist, kann ich selbst nicht sagen da ich nur bisher Kugeldiff hatte.
    Nach oben
    stefanmax
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.09.2010
    Beiträge: 135

    BeitragVerfasst am: 03.10.2010, 20:50    Titel:
    Also passt es jetzt oder nicht?
    Nach oben
    Migigu
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 17.05.2007
    Beiträge: 233
    Wohnort: Baden (CH)

    BeitragVerfasst am: 07.10.2010, 01:00    Titel:
    Nein, Spec-R gear diff passt leider nicht in den DB-01 alle TRF Buggys wie TA05 reihe, da sie zu breit ist Sad ich kann nur sagen das ich von der Spec-R diff sehr beigeistert bin, ich fahre die Teile (Frone und Hinten) in meinem Xray T3 US (Moosgummi TW) mit 4t Brushless Motor und Lipo auf Teppich (gewaltige Belastung für das Diff. Kuggeldiff hielt nur ein Tag durch), da merkt man das es kein Schlupf mehr hat, da schiesst der Wagen nur aus der Kurve heraus! In allgemeine ist ein Kegeldiff eine super Sache, man hat weniger Wartungsintervall, wenn man sie pflegen möchte, bekommt man immer den gleichen Setup wenn das gleiche Öl verwendet wird (Da ist es bei de Kuggeldiff schwerer sie immer gleich hinzubekommen). Man kann sie recht leicht einstellen ohne das sie rutschen (geht bei Kuggeldiff nicht) usw.
    Also wenn ich die Möglichkeiten hätte in meinem DB-01 ein Keggeldiff zu verbauen, würde ich es sofort machen Smile leider ist mir nur ein Keggeldiff bekannt welche erhältlich ist, da hat einer selbst was gemacht mit ein Xray NT1 Diffteile und selbst gemachte Gehäuse aber er verlangt für ein Diff mehr als 100 Euro Shocked
    _________________
    Xray X12
    TRF 501X
    M05Pro
    Nach oben
    MarkusH
    neu hier



    Anmeldedatum: 01.11.2010
    Beiträge: 6
    Wohnort: Unterhaching

    BeitragVerfasst am: 01.11.2010, 12:36    Titel: Wie den Regler Speedpassion GT 2.0 Pro einbauen
    Moin,

    ich baue meinen DB-01 Baldre auf brushless um. Schon bekommen habe ich den Speedpassion GT 2.0 Pro - ich warte noch auf den LRP Vector X11 10,5 T.
    Nachdem ich schon gesucht und gegooglet habe, weiß ich, daß der Regler hinein passt. Leider habe ich keine Bilder oder Beschreibungen zur Ausrichtung gefunden. Wie herum baue ich den nun am Besten ein? Ich stelle mir vor, die Stromanschlüsse nach hinten zu setzen, damit ich seitlich noch an die Steckkabel (zum Empfänger und zum Lüfter) herankomme. Davor zum Motor hin dann das Kondensatorpaket. Ich füge auch zwei Bilder hinzu, damit es besser verständlich wird.
    Gibt es dazu Verbesserungsvorschläge oder sonstige gute Tipps und Hinweise?
    Vielen Dank im voraus.

    MarkusH



    _________________
    Sig lost - Core dumped...
    Nach oben
    Sebastian...
    neu hier



    Anmeldedatum: 27.12.2009
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 14.11.2010, 16:13    Titel:
    Hallo zusammen,

    als ich heute mit meinem Durga unterwegs war,ist mir die vordere Achsschenkelaufhängung(Teil M3) gerissen,weil ich mit dem Rad an einer Bordsteinkanten hängengeblieben bin.

    Dabei sind mir auch diese kleinen Plastikkugeln A2 verloren gegangen, wisst ihr ob ich die auch einzeln bestellen kann oder ob ich den kompletten A Teile Gusssatz neu bestellen muss?
    Und wo gibts eigentlich solche Teile am günstigsten?

    Schonmal vielen Dank,
    Sebastian
    Nach oben
    McHomer3
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 14.11.2010
    Beiträge: 31
    Wohnort: Walsrode

    BeitragVerfasst am: 14.11.2010, 20:30    Titel:
    @Sebastian

    Die Aufhängungskugeln kannst du dir einzelnd nachbestellen. Artikelnummer bei Tamiya ist die 50994.


    Ich hatte heute meine erste Testfahrt mit meinem DB-01R.

    Wie bei so vielen ist mein Diff kaputt gegangen und ich kann mir die Ursache einfach nicht erklären. Ich habe die Anleitung zum Bau von Kugelfiss durchgelesen und befolgt, welche hier im Forum gepostet wurde.



    Ich habe einen Mamba Max 7700 und fahre mit einem 17 er Ritzel.
    Bin nur auf der Straße unterwegs gewesen.

    Gibt es das Kugeldifferentialantriebsrad auch in stabil oder habe ich das Kugeldiff zu fest angezogen?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Tamiya Durga DB01 - Info Topic » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 197, 198, 199 ... 217, 218, 219  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Tamiya Subaru Impreza MC99 - TT02 Rally othello 5 02.05.2017, 13:11
    Keine neuen Beiträge Tamiya DT03 Racing Fighter othello 7 17.04.2017, 17:48
    Keine neuen Beiträge Tamiya Monster Beetle othello 10 08.04.2017, 13:34
    Keine neuen Beiträge Tamiya Manta Ray Potential? patricknelson 3 31.03.2017, 11:35

    » offroad-CULT:  Impressum