RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thunder Tiger e-MTA Testbericht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 79, 80, 81  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 07.06.2016, 20:47    Titel:
    Das kann mal passieren. Den Reifen bekommst de runter wenn du sie kochst.

    Die Serpent Monster Reifen sind super. Haben bei mir lang gehalten. Die Sternsechskantdinger sind nur gut wenn du die richtigen Felgen dazu hast. Ansonsten ist das sinnfrei.
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    Rusty
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.03.2014
    Beiträge: 86

    BeitragVerfasst am: 07.06.2016, 21:25    Titel:
    Kann ich die Felge noch irgendwie retten?
    Mir war so als ob ich mal gelesen habe, dass jemand was eingeklebt hat, ist aber so lange her das ich nicht mehr weiss wie es ging.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 07.06.2016, 21:29    Titel:
    Felge wirst nicht mehr retten können.

    PS. Was sind die Serpent Monster Reifen?
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 07.06.2016, 22:01    Titel:
    soundmaster hat Folgendes geschrieben:


    PS. Was sind die Serpent Monster Reifen?


    Ups. Da hab ich mich verschrieben. Seben Monster Reifen. Gab es mal in weiß. Hab sie nur in Chrome gefunden. Link schick ich dir.
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 07.06.2016, 22:04    Titel:
    Achso die meist du. Ja kenne ich schon. Danke.
    Nach oben
    Rusty
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.03.2014
    Beiträge: 86

    BeitragVerfasst am: 09.06.2016, 15:29    Titel:
    Ok, habe eine neue Felge bestellt.
    Was ist denn mit kochen gemeint, heißes Wasser oder richtig kochen?
    Nach oben
    F3Knight
    neu hier



    Anmeldedatum: 10.07.2017
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 10.07.2017, 13:25    Titel: Moin Moin
    Hallo alle zusammen !
    Ich heiße Lars und bin 40Jahre und seid 2 Monaten stolzer Besitzer
    eines Thunder Tiger E-mta aber als Kaiser Version .

    Bis jetzt muss ich sagen das ich begeistert von dem Teil bin , auch wen mittlerweile doch schon ein paar Ersatzteile in das Ding gewandert sind Razz
    Muss allerdings dazu sagen das ich RC Neuling bin und vieles davon wohl
    Fehler vom Fahrer (also mir) waren .

    Zu Bruch gegangen bis jetzt :
    Vorderer rechte Querlenker (Wurzel in der Flugbahn)
    Front bumper (Schienbein im Weg)
    Karo (komplett zerlegt nach einem Besuch im Skatepark)
    Vorderreifen (hatte nen 3cm cut nach dem gleichem Besuch)
    Abdeckung von der Hauptkardanwelle angeknackst
    Servo (nach Einschlag in einem größeren Kiesberg)

    Also wie man sieht alles Sachen die ich im großen und ganzen selbst
    Zu verantworten hab (Anfänger halt).
    Gab nur eine Sache wo ich nicht selbst was für konnte und das waren
    die Stifte aus den Antriebswellen zu den Rädern (sind einfach rausgefallen).
    Hab da jetzt Abhilfe geschaffen mit Kabelbindern.
    Was ich noch seid kurzen habe ist das die Radmitnehmer ganz leicht wackeln
    aber da geh ich stark von aus das das die Kugellager sind .

    Bin aber sonst sehr zufrieden mit dem Teil !!!

    Schöne Grüße Lars
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 172
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 10.07.2017, 16:49    Titel:
    Die Radmitnehmer wackeln, wenn die weiße "Mutter" hinter dem Rad etwas zu locker ist. Die zieht man so fest an, dass das Rad möglichst wenig wackelt, aber die Lenkung trotzdem noch leichtgängig ist (!!!).

    Wenn dir mal die Stifte abbrechen (das tun sie öfter mal), dann geh in den Baumarkt und hole dir Federstahlstangen in 1m Länge. Zuschneiden (Pucksäge) und einsetzen. Die brechen dann nie wieder ab.

    Verlieren kannst du die übrigens, wenn die Schraube sich rausdreht oder gar verloren wird. Deshalb sichert man die Schrauben am besten alle mit Schraubenlack mittelfest. Viele machen auch Schrumpfschlauch drüber.
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    F3Knight
    neu hier



    Anmeldedatum: 10.07.2017
    Beiträge: 3

    BeitragVerfasst am: 12.07.2017, 12:31    Titel:
    Hatte bist jetzt immer Bohrer abgesägt 😂 Wegen der Stifte .
    Mhm ich glaub mit den mitnehmen hab ich mich falschausgedrückt !
    Meinte nicht die schwarzen Dinger wo die Kugellager für die Antriebswellen
    Und die kugeln für die Sturzeinstellung dran sind , sondern die Sechskannt oder Sternmitnehmer für die Räder .
    Ich glaube da sind die Kugellager für die Antriebswelle durch oder ich muss ne Ausgleichsscheibe drunter machen damit die nicht mehr soviel spiel haben !

    Hab aber mal eine Frage :
    Hat jemand schonmal nen Umbau auf vier stehende Dämpfer pro Achse gemacht ( also acht insgesamt)?
    Würde das gern machen , seh nur bei der einen Achse nen Problem weil
    Die dämpferbrücke nicht mittig von den Querlenkern liegt und mir dann glaub ich etwas Platz fehlt !

    Würde ja gern nen Bild schicken weiß nur grad noch nicht wie das auf nem Tablet geht .
    Sorry wen das mit der Rechtschreibung manchmal nicht ganz klappt , schreib aber wie gesagt an nem Tablet und das ist echt mühsam.

    Schönen Gruß
    Lars
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 439

    BeitragVerfasst am: 12.07.2017, 13:52    Titel:
    Gegenfrage: Warum willst du denn auf acht Dämpfer umrüsten?

    Ernsthafte Probleme scheinst du mit dem Stock-Setup ja nicht zu haben
    - zumindest hast du nichts drüber geschrieben. Oder liege ich da falsch?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 79, 80, 81  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster, oder Vergleichbar Hellfish 0 01.05.2017, 15:18
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster TT-Bush 1 27.11.2016, 12:40
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Sammlung DerAttila 12 01.03.2016, 20:58
    Keine neuen Beiträge DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger Rüttich 18 20.01.2016, 17:52
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Jackal Haens 3 03.01.2016, 16:45

    » offroad-CULT:  Impressum