RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thunder Tiger MT4 G3 RTR Aufbau- und Erfahrungsbericht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Thunder Tiger MT4 G3 RTR Aufbau- und Erfahrungsbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 23, 24, 25  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 22.07.2015, 01:31    Titel:
    BeeBop hat Folgendes geschrieben:
    Also ich bin ja sowieso gegen diese Raserei. Denkt denn keiner an die Kinder? 1s muss einfach reichen, gerade in Zeiten von Entschleunigung und Klimakatasprophe. Wenigstens Helmpflicht ab 2s und in Kiesgruben mit 30er-Zone Radarkontrollen!


    Dir würde ich einen Crawler mit 80 Turn Motor empfehlen Wink
    Nach oben
    mhpr262
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 02.07.2015
    Beiträge: 22
    Wohnort: Erding bei München

    BeitragVerfasst am: 22.07.2015, 09:44    Titel:
    soundmaster hat Folgendes geschrieben:
    florianz hat Folgendes geschrieben:


    Gut, wenn man einen on-off Gasfinger hat, dann kann das schon schwierig werden Laughing


    Die beste Bezeichnung dafür lautet Binärer Gasfinger Wink


    Ich nenne es "mit dem Gasfinger morsen". Das ist mir sowas von verhasst, besonders bei den Verbrennermodellen, ich kann mir schon kaum noch Videos auf youtube ansehen.
    _________________
    Tamiya TT-01 mit LRP X11 5,5T Brushless - Kyosho Inferno VE RaceSpec- Ansmann ARE-2 mit Hurricane 12T - AMEWI AM 10 ST Brushless - REELY Blaze mit LRP X11 9,5T - LRP S 10 Twister mit EZrun 9T Set - HongNor DM-1 Rally Game Brushless mit MMM - Team C Torch E Truggy mit Orion 2050kV
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 22.07.2015, 10:08    Titel:
    Das mit dem Stossweisen Gasgeben bei Nitro Modellen ist teilweise auch nötig, einfach weil Nitro-Motoren bei Teillast meist nicht sehr gut laufen und auch die Kupplung dann schleift.

    Manchmal ist Stossweise Gasgeben aber auch bei Brushless Autos praktisch, mache ich z.B. wenn ich ein neues Auto habe was ich noch nicht gut kenne oder ein bekanntes auf einem Untergrund fahre wo ich nicht genau weiss wie der Grip ist.

    Da kann man mit kurzen Gasstössen recht schnell austesten wie weit man gehen kann, bzw. wann die Haftung abreisst.
    Nach oben
    @pepe
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 05.04.2012
    Beiträge: 25

    BeitragVerfasst am: 03.08.2015, 08:45    Titel:
    Langsam werde ich irre, mir spring immer mal wieder vorne rechts die Antriebswelle raus. Hat jemand eine Idee warum?
    Es ist immer nur rechts, Schäden sind nicht erkennbar. Evil or Very Mad
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 03.08.2015, 17:16    Titel:
    @pepe hat Folgendes geschrieben:
    Langsam werde ich irre, mir spring immer mal wieder vorne rechts die Antriebswelle raus. Hat jemand eine Idee warum?
    Es ist immer nur rechts, Schäden sind nicht erkennbar. Evil or Very Mad


    Vielleicht ist was an der Radaufhängung locker geworden. Check mal die Pivot Balls.
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 17.01.2016, 22:00    Titel:











    Zuletzt bearbeitet von DerAttila am 18.01.2016, 08:47, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 04:01    Titel:
    Attila ich bitte dich nochmal die Bilder auf max. 1000 px zu begrenzen. Die Threads werden sonst mit diversen Geräten komplett unleserlich wegen der Skalierung. zb. Ipad.

    Kann doch nicht so schwer sein?
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 18.01.2016, 08:44    Titel:
    Tut mir leid, bin gerade mit dem Handy on. Da kann ich es nicht ändern. Mach ich, sobald ich wieder zu Hause bin.
    Nach oben
    Klonkrieger
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 05.07.2011
    Beiträge: 694

    BeitragVerfasst am: 10.02.2016, 22:29    Titel:
    Attila, ist das deiner?
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 11.02.2016, 23:12    Titel:
    ja
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Thunder Tiger MT4 G3 RTR Aufbau- und Erfahrungsbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 23, 24, 25  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster, oder Vergleichbar Hellfish 0 01.05.2017, 15:18
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster TT-Bush 1 27.11.2016, 12:40
    Keine neuen Beiträge Basher BZ 888 Erfahrungsbericht MichaTruggy 18 05.05.2016, 21:32
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Sammlung DerAttila 12 01.03.2016, 20:58
    Keine neuen Beiträge DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger Rüttich 18 20.01.2016, 17:52

    » offroad-CULT:  Impressum