RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thunder Tiger MT4 G3 RTR Aufbau- und Erfahrungsbericht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Thunder Tiger MT4 G3 RTR Aufbau- und Erfahrungsbericht » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 23, 24, 25  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    PapaBaer0910
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.06.2010
    Beiträge: 144

    BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 00:41    Titel: Thunder Tiger MT4 G3 RTR Aufbau- und Erfahrungsbericht
    Hallo zusammen.

    Nachdem ich mir erst vor einer Woche einen SC8e "gegönnt" habe und mir dadurch die Brushlesswelt sich neu eröffnet hat

    ...WOLLTE ICH MEHR... viel mehr.... nur was mehr... eigentlich gefiel mir vom Design her der Traxxas E-Revo Brushless oder der E-Maxx Brushless... nachdem ich mich so ein wenig auf diese beiden Fahrzeuge "eingeschossen" habe musste ein Modellbauladen her, der beide im Geschäft zum "anschauen und anfassen" hatte. Nachdem ich mit meiner Frau die Woche über das Internet mit zeitintensivem Suchen mittels sämtlicher Suchfunktionen durchstöbert haben, fanden wir einen solchen Laden, der auch perislich im Rahmen blieb.

    Der Samstag war also verplant mit GUCKEN... Also ab ins Auto und los gings... (wer wissen wohin... gibt es per PN ist ein Laden mit Onlineshop)...

    Nachdem wir dort angekommen sind... Kinder aus dem Auto raus und rein in den Laden... Kartons über Kartons mit dem feinsten der Créme de la Créme der RC-Cars... das Angebot des Ladens überlastete einen erst einmal... es gab wirklich so ziemlich alles von AE/ Thunder Tiger... Traxxas.... etc etc etc... und was es nicht gab,,, konnte der Laden bestellen^^


    Nachdem wir uns nun den E-Revo und den E-maxx angeschaut haben... kam der Ladenbesitzer zu uns und zeigten uns den Thunder Tiger MT4 G3...

    Klar, die Haltbarkeit sah man schon auf dem erstes Blick... Kunstoff gegen Aluchassi... man könnte da jetzt sehr viel weiter ausholen... aber das ist hier jetzt nicht meine Absicht... Da mir selbst die zwei Traxxasmodelle gefallen und auch schon per Youtube einige Videos gesehen habe...


    So genug geredet... kommen wir jetzt zum Auto^^ und dazu werden einige Bilder "sprechen"

    Karton Very Happy



    Karton geöffnet *g*



    Einer der weißen Kartons geöffnet



    Reifenvergleich... links Losi 8ight T 2.0 rechts MT4 G3



    Blick auf das geöffnete Fahrzeug




    Für weitere Fotos reicht heute mein Kaffee nicht mehr aus.

    Auf großes Anraten des Händlers und seiner Erfahrung mit demselben Fahrzeugtyp (welches er selbst auch fährt), habe ich am heutigen Abend das Mitteldifferenzial und Frontdifferenzial ausgebaut um es mit Difföl zu füllen, da bei diesem RTR-Fahrzeug kein Öl drin ist, sondern ein Fett welches auch im Frontgehäuse verwendet wurde. Bilder über die Zerlegung werden im Laufe der nächsten Tage folgen.

    Wenn jemand "spezielle Aufnahmen" sehen möchte, einfach posten^^

    Gruß
    Sven^^
    _________________
    S8BX Team
    RC8Te
    SC8e
    EB4G3
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 07:38    Titel:
    Kannst du mir sagen, bis wie viel Zellen ("s") Lipo dieses Auto geht?Konnte es nämlich bis jetzt nicht herausfinden Sad
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    waldi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 21.07.2009
    Beiträge: 39
    Wohnort: Graz/Ö

    BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 08:38    Titel:
    -Antrieb ausgelegt für 4S Lipo Batterien, bis 6S möglich (beachten Sie hierzu die Betriebsanleitung!)

    gerade gelesen...
    Nach oben
    PapaBaer0910
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.06.2010
    Beiträge: 144

    BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 09:44    Titel:
    Es gibt das Fahrzeug nur mit dem Regler ACE RC BLC-150C, laut HP von Thunder Tiger und der Bedienungsanleitung kann man das Fahrzeug mit 6s betreiben.

    Zitat:
    -Antrieb ausgelegt für 4S Lipo Batterien, bis 6S möglich (beachten Sie hierzu die Betriebsanleitung!)

    gerade gelesen...


    Wo hast du das gelesen?!

    Als Tip vom Händler, der dieses Fahrzeug selbst fährt und das steht nicht in der Bedienungsanleitung. für 6s Betrieb müssen die Differenziale mit Difföl befüllt werden und die mitgelieferte Wheelybar sollte auch montiert werden, da sonst bei Wheelies die Karo im hinteren Bereich einreißt.

    Ich habe auch in einem vorangegangem Bericht hier im forum gelesen, das im Video von Thunder Tiger das Fahrverhalten sehr schwammig beschrieben wird, das liegt daran das zum einen mit 6 s gefahren wird und die Diffs mit Fett gefüllt sind und nicht mit Difföl.

    So und jetzt wird erstmal weiter geschraubt und da die Fotos bearbeitet^^
    _________________
    S8BX Team
    RC8Te
    SC8e
    EB4G3
    Nach oben
    chuchu0815
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 21.01.2011
    Beiträge: 380
    Wohnort: Ried im Innkreis

    BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 09:54    Titel:
    Sieht ja schon mal ganz schön aus Mini.

    Jetzt freue ich mich schon auf die weiteren Bilder + ein paar Erfahrungen die du uns dann vielleicht mitteilen kannst =)

    mfg
    Nach oben
    PatrickW
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 27.02.2011
    Beiträge: 229

    BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 11:50    Titel:
    Ich freue mich auch schon auf neue Bilder Smile
    Nach oben
    waldi
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 21.07.2009
    Beiträge: 39
    Wohnort: Graz/Ö

    BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 12:00    Titel:
    Zitat:
    Wo hast du das gelesen?!


    link kann ich nicht posten...shopwerbung Confused

    war aber sicher die tabelle in der anleitung mit dem motorlimit bei 4s und 6s betrieb gemeint...
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 12:48    Titel:
    @Mini2010:
    Mit wie viel "s" wirst du dein Maschinchen Cool denn fahren?
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    PapaBaer0910
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.06.2010
    Beiträge: 144

    BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 12:53    Titel:
    jo... die Shops schreiben nicht immer alles rein. Auch in der beigelegten Beschreibung muss man zweimal hinschauen, da sind beide Regler sowie auch beide Motoren und einer Tabelle beschrieben und diese ist sehr klein (5 x 5 cm) *g*...
    Teilweise ist in der Beschreibung die Sprache vom EB4 G3 und dann wieder vom MT4 G3.


    Nachdem ich gestern Nachmittag angefangen habe mit der Zerlegung und dem Zusammenbau, werde ich jetzt schnell ein paar Sonnenstrahlen abwarten um eine Runde zu drehen.

    JA, er ist wieder zusammengebaut^^

    den Bericht bearbeite ich gerade im Word, die Bilder muss ich noch verkleinern, da ich die hier sonst nicht hochgeladen bekomme.

    Alles weitere nachher, möchte nichts vorgreifen^^
    _________________
    S8BX Team
    RC8Te
    SC8e
    EB4G3
    Nach oben
    PapaBaer0910
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 04.06.2010
    Beiträge: 144

    BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 19:18    Titel:
    Sodala, erste kleine Testfahrt soweit ganz gut überstanden… nur wer nicht bremst, der landet dann bei einer Vollbremsung auf dem Dach… egal.. die Karo soll sowieso noch erneuert werden… die Farbe ist sehr gewöhnungsbedürftig^^…

    Da dies mein erster Bericht ist, den ich erstelle, erhoffe ich das man nicht zu „streng“ mit mir umgeht, falls es irgendwie an der Reihenfolge habert *g*

    Ich fange einfach mal dem an, was mir der Händler geraten hat, den DIFFS…

    Dieses Bild ergab sich bei allen drei Diffs, ich denke wenn man eins so sieht reicht dieses aus. Das Fett was in den Diffs eingefüllt war, hatte die gleiche Viskosität wie das Fett im Diffgehäuse.

    Vor dem reinigen:







    Nach den Reinigungen



    Alle drei Diffs wurden komplett zerlegt und vom Fett befreit.

    Danach wurden die Diffs wieder mit frischem Difföl befüllt.
    Ich habe mich da ein wenig verleiten lassen, was mir der Händler geraten hat.
    Vorn 3000wt Mitte 10000wt und Hinten 5000wt (für das vordere leider das Foto machen vergessen)





    Die Diffs wurden dann schön eingefettet und wieder ins Gehäuse eingebaut. Dabei habe ich auch gleich neu ausgeschimt, die Shims die drin waren konnte ich zwar wieder verwenden, aber es war meines Erachtens noch ein wenig zu viel Spiel vorhanden.

    Bild vom hinteren Diff noch nicht geschlossen:





    Diff vorn… war ich wieder schneller mit Schrauben, als mit Fotografieren *g*

    Der weitere Aufbau folgt im nächsten Beitrag.
    _________________
    S8BX Team
    RC8Te
    SC8e
    EB4G3
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Thunder Tiger MT4 G3 RTR Aufbau- und Erfahrungsbericht » Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 23, 24, 25  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster, oder Vergleichbar Hellfish 0 01.05.2017, 15:18
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster TT-Bush 1 27.11.2016, 12:40
    Keine neuen Beiträge Basher BZ 888 Erfahrungsbericht MichaTruggy 18 05.05.2016, 21:32
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Sammlung DerAttila 12 01.03.2016, 20:58
    Keine neuen Beiträge DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger Rüttich 18 20.01.2016, 17:52

    » offroad-CULT:  Impressum