RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thundertiger EB4 G3 - Erfahrungen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Thundertiger EB4 G3 - Erfahrungen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9 ... 23, 24, 25  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    CaptnUnterhose
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 06.03.2012
    Beiträge: 31
    Wohnort: Stralsund

    BeitragVerfasst am: 07.03.2012, 13:35    Titel:
    Wahoooooooooooo, so viel Antworten auf einmal. Richtig geile Nummer. Ich schaue mir eure Hinweise die Tage in Ruhe an und berichte über Erfolg bzw. Misserfolg.

    Gruß und besten Dank
    _________________
    Geht nicht, gibts nicht. Aber gibts nicht geht.
    Nach oben
    CaptnUnterhose
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 06.03.2012
    Beiträge: 31
    Wohnort: Stralsund

    BeitragVerfasst am: 08.03.2012, 09:06    Titel:
    Moins Mitstreiter,

    ich weiß, dass passt hier vielleicht nicht, aber betrifft ja auch irgendwie das Auto. Das Fahrzeug bringt standardmäßig den Deans-Stecker (am Regler) mit. Ich würd das gerne auf Goldstecker umrüsten. Macht das Sinn. Sind die Teile auch für 4S geeignet??

    @Royal-Flush: so richtig kann ich mir den Anschluss vom 12V-Lüfter an den 4S nicht vorstellen.Magst mir mal bitte verraten, wie das funzen soll? Wird der Lüfter dazwischen geschaltet? Im Parallelbetrieb oder oder oder? Bin e-technisch ziemlich schwach Embarassed .

    Besten Dank schon ma und Gruß
    _________________
    Geht nicht, gibts nicht. Aber gibts nicht geht.
    Nach oben
    MIAFRA
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.09.2009
    Beiträge: 714

    BeitragVerfasst am: 08.03.2012, 09:51    Titel:
    CaptnUnterhose hat Folgendes geschrieben:
    @Royal-Flush: so richtig kann ich mir den Anschluss vom 12V-Lüfter an den 4S nicht vorstellen.Magst mir mal bitte verraten, wie das funzen soll? Wird der Lüfter dazwischen geschaltet? Im Parallelbetrieb oder oder oder? Bin e-technisch ziemlich schwach Embarassed .

    Besten Dank schon ma und Gruß


    einfach schwarzes kabel an schwarzen regler stecker - und rotes an roten reglerstecker löten?
    Nach oben
    Canneloni
    Moderator



    Anmeldedatum: 22.06.2009
    Beiträge: 3030
    Wohnort: München, Bayern

    BeitragVerfasst am: 08.03.2012, 10:26    Titel:
    Also ja du kannst 4mm Goldies nehmen, ds erleichtert dir bei 2x2s packs auch das Verkabeln.

    Und die Lüfter bzw die Lüfterkabel - am einfachsten wäre es hinter den Steckern (Reglerseitig) das Kabel etwas zu öffnen, die/den Reglerkabel entsprechend hineinlöten und fertig. Abisolieren natürlich nicht Vergessen!
    _________________
    http://www.woodland-events.com

    DER Neue Ort um zu Erfahren wo Weltweit Paintball Woodland/Scenario/milsim Events stadtfinden.

    Auf wunsch auf Hexadezimal geändert:
    44 69 65 20 41 6e 74 77 6f 72 74 20 6c 61 75 74 65 74 20 34 32 21
    Nach oben
    Traxxaner
    Gast






    BeitragVerfasst am: 08.03.2012, 12:24    Titel:
    ....

    Zuletzt bearbeitet von Traxxaner am 15.05.2015, 17:57, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    CaptnUnterhose
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 06.03.2012
    Beiträge: 31
    Wohnort: Stralsund

    BeitragVerfasst am: 08.03.2012, 13:12    Titel:
    Ah jetzt ja. Nun ist der Groschen gefallen. Hat nen bisschen länger gedauert.

    Besten Dank
    _________________
    Geht nicht, gibts nicht. Aber gibts nicht geht.
    Nach oben
    StePu
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 23.12.2009
    Beiträge: 282
    Wohnort: Kleve, NRW

    BeitragVerfasst am: 10.03.2012, 00:00    Titel:
    Nachdem die ersten Testrunden mit dem umgebauten Chassis schon ganz gut verliefen, hab ich mich nun doch dazu verleiten lassen einige Carbonteile zu ordern Laughing

    Hier schon mal ein paar Bilder, die Chassisverstärkung vorne kommt auch bald noch Wink
    (die Schlitzschrauben werden beizeiten noch getauscht, hatte gerade nichts anderes da...)




    Eine kleine Spielerei, ist nur für Show, ich glaube nicht, dass Carbon Mudguards im Gelände lange überleben würden Twisted Evil

    _________________
    E-Revo Brushless
    Asso RC8.2e
    Asso SC10 2wd
    Thundertiger EB4 S3
    Eigenbau Scaler auf SCX Achsen
    http://www.well-rc.de/
    Nach oben
    CaptnUnterhose
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 06.03.2012
    Beiträge: 31
    Wohnort: Stralsund

    BeitragVerfasst am: 11.03.2012, 20:57    Titel:
    Sieht gut aus! Hast die Teile zurecht geschnitten oder eher Formteile von irgendeinem Fahrzeug genommen? Wie wäre denn der Name?
    _________________
    Geht nicht, gibts nicht. Aber gibts nicht geht.
    Nach oben
    StePu
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 23.12.2009
    Beiträge: 282
    Wohnort: Kleve, NRW

    BeitragVerfasst am: 12.03.2012, 00:23    Titel:
    Die Teile hab ich von einem Händler gekauft, der Tuningteile für diverse Modelle aus Carbonplatten fräst, solche Teile würde ich mit meinen Mitteln selber nie ausreichend genau hinbekommen (mal von den Mudguards abgesehen) Laughing
    Ich darf den Namen des Händlers gemäß den Forenreglen nicht offen hier nennen, wer die genaue Quelle wissen möchte kann mir eine PN schreiben Wink
    _________________
    E-Revo Brushless
    Asso RC8.2e
    Asso SC10 2wd
    Thundertiger EB4 S3
    Eigenbau Scaler auf SCX Achsen
    http://www.well-rc.de/
    Nach oben
    graubi
    neu hier



    Anmeldedatum: 24.03.2012
    Beiträge: 2

    BeitragVerfasst am: 24.03.2012, 13:51    Titel: Akkuprobleme
    Hi,

    schön, dass ich mal was zu dem Wagen im Netz gefunden habe. Sah vor einem 3/4 Jahr noch sehr dünn aus.
    Bin eher ein Rookie auf dem Gebiet und habe den Wagen im letzten Jahr geschenkt bekommen und seitdem schon einige Male ordentlich über Rennstrecken geprügelt. Dabei ist so einiges zu Bruch gegangen, aber zum Glück nichts wichtiges am Wagen selbst. Jetzt das Problem.
    Ich habe bereits 2 Akkus geschrottet, weil diese im Case nicht wirklich fest drin stecken. Insbesondere Frontalcrashs haben meinen Soft LiPo um 10% geschrumpft, weshalb ich ihn lieber nicht mehr nutze. Auch die beiden Turnigy haben schon gebrochene Cases, obwohl ich sie mit Klettband am Gehäuse befestigt habe. Habt Ihr noch Tipps was die Befestigung angeht?
    Außerdem interessiert mich mal, wie das mit der Leistung der Akkus ist. Reichen 25C bei unveränderter Konfiguration aus? Meine bisherigen haben 35C, aber mir wird das langsam etwas teuer und ich überlege, die nächsten mit 25C zu kaufen. Spricht da etwas dagegen? Und die dritte Frage: Welche Akkus sind vom Preis-Leistungsverhältnis zu empfehlen? Der eine Turnigy hat gerade mal 2 Ladezyklen gehalten, dann ist eine Zelle ausgestiegen Sad.

    Danke schonmal für Unterstützung!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Thundertiger EB4 G3 - Erfahrungen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9 ... 23, 24, 25  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 13:26
    Keine neuen Beiträge Desert fox von Hk gibt's da Erfahrungen bzw. Meinungen dazu Knödel 5 15.05.2016, 11:18
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Geht Thundertiger ein? soundmaster 5 06.04.2016, 11:06
    Keine neuen Beiträge Tekno EB48SL Erfahrungen mit 4S fredykeks 0 06.12.2015, 15:32

    » offroad-CULT:  Impressum