RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 95, 96, 97  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 12.07.2012, 18:40    Titel:
    Schlabambascher hat Folgendes geschrieben:


    Super Pede übrigens, hast viele nette Detaillösungen.


    Danke Schlabambascher Wink

    Hier ein kleines Update:

    Ich habe heute vor der Ausfahrt die Diffs ein wenig getuned, da ich in letzter Zeit immer mehr Traile, im Wald auch mal bischen langsamer durch unwegsames Gelände fahre, bzw. durch kleine Bäche und steile Hänge.

    Ein 9er Ritzel habe ich ja bereits verbaut. Jetzt wird die Diff-Action ein bischen eingeschränkt.

    Achtung nicht erschrecken!

    Vorne: 65k
    Hinten: 100k




    Hier mal das geöffnete Diff mit dem Stock Grease. Es entspricht ca. 30k Silicone Oil.



    Hab versucht so viel wie möglich von diesem schwarzen Grease rauszubekommen und dann 3/4 mit dem neuen Silicone Oil befüllt.



    Vorne habe ich eine 50:50 Mischung aus 30k und 100k verwendet. Macht ca. 65k. Hinten habe ich nur 100k reingepackt.



    EDIT:

    Bin soweit mit den "neuen" Fahreigenschaften zufrieden. Man kann immer noch gut Kurven fahren und die Offroad bzw. Trial Eigenschaften haben sich spürbar verbessert.

    Da im Stampede 4x4 "2 Spider Diffs" verbaut sind und nicht "4-Spider" ist die Sperrwirkung gar nicht so stark wie erwartet.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 13.07.2012, 17:12    Titel:
    Da mir die Sperrwirkung im vorderen Diff noch zu gering war, hab ich dort auch 100k Silikonöl reingepackt.

    Hoffentlich lässt morgen das Wetter eine ausgedehnte Ausfahrt im Wald zu.

    Hab mir noch so Laschen aus Kabelbinder und Schrumpfschlauch für die Pins gebastelt. Dann kann man sie leichter wieder rausziehen.



    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 14.07.2012, 15:18    Titel:
    War gerade wieder im Wald rumheizen. Zuhause bemerkte ich dann, dass das vordere Diff am Lager undicht ist.

    Nach dem Zerlergen war der Grund dafür klar:



    Den Dichtungsrings hats zerlegt. Frag mich wie das passieren konnte.

    Gibts da bessere O-Ringe?
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.07.2012, 13:28    Titel:
    Hab jetzt mal folgendes Produkt bestellt:



    TRA5381 Diff Carrier/X-Ring & Ring Gear Gaskets
    Nach oben
    el_momo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 13.05.2008
    Beiträge: 81
    Wohnort: Tyrol

    BeitragVerfasst am: 17.07.2012, 14:14    Titel:
    von den dichtungen hab ich im slash schon mehrere verheizt

    bin inzwischen bei saitärdichtungen angekommen gibts beim orangenen O fürn Spott Preis
    _________________
    HPI Savage Flux HP
    HPI Baja 5sc SS
    Traxxas Revo 3.3 @ brushless
    Traxxas Slash 4x4 Platnium @ (ex)Snowmobile Brushless
    div. Helis
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.07.2012, 14:22    Titel:
    Welche Grösse hast beim Orangenen Bieber gekauft?
    Nach oben
    el_momo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 13.05.2008
    Beiträge: 81
    Wohnort: Tyrol

    BeitragVerfasst am: 17.07.2012, 14:30    Titel:
    das set wo wo von Gardena bis keine ahnung wie klein alles drin ist kost so um die 3.99

    Kann dir heut abend eventuell die Packung raussuchen samt Artikelnummer

    Fahre nun seit ca. 40 Akkuladungen die Selben Dichtungen inkl. mehrmaliger reinigung und neubefüllung und sind immernoch top in schuss
    _________________
    HPI Savage Flux HP
    HPI Baja 5sc SS
    Traxxas Revo 3.3 @ brushless
    Traxxas Slash 4x4 Platnium @ (ex)Snowmobile Brushless
    div. Helis
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.07.2012, 14:56    Titel:
    el_momo hat Folgendes geschrieben:

    Kann dir heut abend eventuell die Packung raussuchen samt Artikelnummer


    Ja Bitte Wink
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.07.2012, 17:42    Titel:
    Hab jetzt mal zum Ausprobieren die Diffs mit Silly Putty gesperrt. Also bischen "Slip" ist noch da, was gut ist, weil sonst zu viel Stress auf die Antriebswellen entstehen könnte.

    Bin damit jetzt auch schon paar mal im Wald unterwegs gewesen und muss sagen, dass es super funktioniert. Ich verwende ja auch das kleinst mögliche 9t Ritzel.

    Mit dieser Kombination in entsprechendem Gelände zu fahren macht richtig Spass. Ich glaube so erspare ich mir den Kauf des Wraith oder Summit Wink

    Für Zuhause habe ich mal einen 55 Turn Crawler Motor verbaut, den ich noch von meinen früheren SCX10 Projekten rumliegen hatte.

    Draussen fahre ich aber immer mit dem Velineon Motor. Crawler Motor ist dafür einfach zu langsam. Das macht dann nur drinnen Spass, vor allem wenn es draussen die ganze Zeit regnet Wink



    Der Truck wird sowieso nicht lange in diesem "Zustand" bleiben, aber für paar Tage ist es sicher lustig.

    Hab auch ein kleines Video gemacht:

    http://www.youtube.com/watch?v=Zob5UcLJnJA

    Keine Panik: Das laute Geräusch zwischen Ritzel und HZ ist normal bei diesem Motor. Ritzelspiel ist korrekt eingestellt.
    Nach oben
    el_momo
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 13.05.2008
    Beiträge: 81
    Wohnort: Tyrol

    BeitragVerfasst am: 18.07.2012, 17:01    Titel:
    sorry soundmaster

    hab dich gestern voll vergessen, bin grad beim bieber und such die tüte
    _________________
    HPI Savage Flux HP
    HPI Baja 5sc SS
    Traxxas Revo 3.3 @ brushless
    Traxxas Slash 4x4 Platnium @ (ex)Snowmobile Brushless
    div. Helis
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 95, 96, 97  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 3 01.05.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 00:58

    » offroad-CULT:  Impressum