RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 69, 70, 71 ... 95, 96, 97  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Rusty
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.03.2014
    Beiträge: 86

    BeitragVerfasst am: 04.07.2014, 22:02    Titel:
    Kann mir jemand sagen was von Werk aus in den Diffs eingefüllt wurde?
    (30000er Öl vorn und Fett hinten????)
    Und welche Farbe sollte es haben, ist Anthrazit ok?
    Weil das Traxxas Silikonfett Trx 1647 ja wohl weiß ist.

    @soundmaster
    Du schreibst dass Dein Castle an 2s kein Spaß macht, kannst du dass bitte genauer beschreiben. Ist er dann so schnell wie das Velineon System oder deutlich langsamer? Oder warum macht es kein Sinn?
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 04.07.2014, 22:41    Titel:
    Keine Ahnung was Werkseitig für Zeug im Diff ist. Steht aber glaube ich im Manual.

    An sich ist Diff Öl durchsichtig, aber Traxxas hat glaube ich diese graue Zeug werksseitig drinnen.

    Ich pack 30k rein. Fahr aber die xo 1 diffs.

    50k vorne und 30k hinten ist für die Stock Diffs ein gerne verwendetes Setup.

    Aber ganz Ehrlich: Beim Bashen ist das an sich relativ egal.

    Gibt auch Leute die gerne hinten härteres Öl als vorne reinpacken. - Geschmackssache.

    -----

    Castle 1415 geht bis 5s. Man kann 2s fahren aber der Motor ist nicht dafür gebaut und dreht viel zu langsam. 3s und 4s ist optimal für diesen Motor Wink

    Die Velinion hat 3500kv und der Castle 1415 hat 2400kv. Kv sind die Anzahl der Drehungen pro Volt und bestimmen dadurch den Speed des Fahrzeugs.

    Also ist klarerweise der Velinion an 2s schneller da er ja 1100kv mehr als der 1415er hat. (bei selber Übersetzung klarerweise)
    Nach oben
    Rusty
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.03.2014
    Beiträge: 86

    BeitragVerfasst am: 04.07.2014, 23:26    Titel:
    Ich hab bisher immer Fett in die Diffs gemacht und wollte es nun mal richtig machen bzw. auf Werkseinstellung.
    Sind die xo1 Diffs spürbar stabiler?

    Das mit den KV beim Castle verstehe ich. Ich dachte nur, das ich den 1415 auch an 2s fahren könnte, wenn ich halt rauf ritzel. Dann hätte ich den Drehmomentvorteil und hoffentlich geringe Temperaturen. Außerdem halt die Option später doch mal 3s oder mehr zu fahren.
    Aber dann wird's wohl doch ein 1410er.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 04.07.2014, 23:45    Titel:
    Ja XO-1 Diffs sind um einiges haltbarer.

    Denke du kannst den 1415er auch an 2s fahren. Die Frage ist willst du prinzipiell eher an 2s oder 3s fahren.

    Ich fahre halt gar nicht mehr an 2s Wink
    Nach oben
    Rusty
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.03.2014
    Beiträge: 86

    BeitragVerfasst am: 05.07.2014, 00:13    Titel:
    Ich hab fast nur 2s Akkus und die anderen Mitfahrer auch. Denke der 1410 er wäre der richtige für mich. Allerdings ist der Wunsch nach mehr Leistung wohl nur eine Frage der Zeit. Außerdem kann ich den 1410er thermisch nicht wirklich einschätzen. Finde immer wieder berichte dass er auch ordentlich heiß wird. Deshalb der Blick zum 1415er.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 05.07.2014, 00:18    Titel:
    Klar der 1415 ist um einiges stärker und wird weniger heiss. Ich kenn den 1410 aber auch nicht. Dir muss aber auch klar sein das die power vom 1415er für den stock antriebsstrang (wellen, diffs und 12mm hexes) zu stark ist.
    Nach oben
    Al Cohole
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.02.2011
    Beiträge: 511
    Wohnort: Wien 22

    BeitragVerfasst am: 05.07.2014, 01:26    Titel:
    Rusty hat Folgendes geschrieben:
    Ich hab fast nur 2s Akkus und die anderen Mitfahrer auch. Denke der 1410 er wäre der richtige für mich. Allerdings ist der Wunsch nach mehr Leistung wohl nur eine Frage der Zeit. Außerdem kann ich den 1410er thermisch nicht wirklich einschätzen. Finde immer wieder berichte dass er auch ordentlich heiß wird. Deshalb der Blick zum 1415er.

    Außergewöhnlich hohe Temperaturen konnte ich beim 1410er noch nicht feststellen. Der höchste bisher gemessene Wert lag irgendwo zwischen 60 und 65 Grad, also noch völlig unproblematisch. Aber ich messe nicht oft. Wink

    Ich denke, der Grund für Temperaturprobleme mit dem 1410er ist oft ein zu hohes Fahrzeuggewicht und/oder eine falsche Getriebeübersetzung.

    Denn eines ist klar, auch wenn der Motor zum Velineon von Traxxas in vielerlei Hinsicht eine Steigerung/Verbesserung darstellt:
    Er gehört zu den schnellsten Motoren, die man in diesem Fahrzeug im Offroad-Einsatz sinnvoll verwenden kann, und umgekehrt gehört der Stampede 4x4 zu den größten/schwersten Fahrzeugen, in denen man diesen Motor sinnvoll verwenden kann.
    _________________
    Break.
    Fix.
    Repeat.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 05.07.2014, 20:17    Titel:
    Sind ja relativ niedrig deine Temps Mr. Cohole Wink

    Da war ich mit meinem Castle 1415er schon paar mal drüber an 4s.

    ----

    Ich warte seid über ner Woche auf meine neuen A-Arms. Ich bestellt halt immer in USA. Einfach viel viel billiger. Ca. halber Preis inkl. Versand Wink
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 06.07.2014, 17:19    Titel:
    spoC hat Folgendes geschrieben:
    Wenn ich jetzt das Aluteil bestelle, dann sagt mir doch bitte, was sich sonst noch lohnt und in naher Zukunft ersetzt werden müsste.

    Ansonsten fressen mich die Versandkosten auf! Smile


    Teile die bis jetzt ersetzt werden mussten:

    Hauptzahnrad
    Kugellager (Achse hinten)
    A-Arms
    Wellen -> Früher als ich noch keine MIPs hatte
    Steering Blocks + Caster Blocks
    Kolbenstangen -> durch Titanium Nitride Shafts ersetzt

    Ich glaub das ist alles.

    Dazu muss ich sagen das ich im ersten Jahr als alles noch Stock war und ich nur an 2s gefahren bin, keine Ausfälle hatte.
    Nach oben
    spoC
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 31.05.2014
    Beiträge: 52

    BeitragVerfasst am: 07.07.2014, 11:19    Titel:
    Supi, Danke!

    Wollte eigentlich bei 2S bleiben und nur ab und zu an 3S fahren.
    Die Power bekomm ich hier eh nicht auf die Straße.

    Das heißt dann also doch erstmal nur den Au Bearing Adapter.
    Der Rest sollte ja Deiner Meinung nach halten.

    Grüße

    PS: mal schauen was bei mir hitzebedingt ausfällt Smile
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 69, 70, 71 ... 95, 96, 97  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 22:02
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 19:06
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 01:58
    Keine neuen Beiträge Traxxas - Endzeit Summit Backfisch 28 22.12.2016, 18:41

    » offroad-CULT:  Impressum