RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 82, 83, 84 ... 95, 96, 97  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Ben1982
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 15.08.2014
    Beiträge: 37

    BeitragVerfasst am: 13.09.2014, 22:33    Titel:
    Steht halt nur 5 - 7,4 Volt drauf. Ich fahr aber mit 6000er Lipo, da ist mir das ziemlich wurst Very Happy
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 13.09.2014, 22:42    Titel:
    Es geht mir nicht um den Lipo sondern darum wie sehr das BEC des Reglers zusätzlich belastet wird.
    Nach oben
    Ceboron
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.04.2014
    Beiträge: 80

    BeitragVerfasst am: 15.09.2014, 08:24    Titel:
    So ich melde mich ebenfalls mal wieder,
    nach langer Zeit sind meine HZ eingetroffen und wie zu erwarten
    passierte wieder das selbe.
    Woher der Widerstand beim Drehen des HZ kommt weiss ich nicht....
    Und da dieses Problem noch nicht gelöst ist folgte auch gleich ein zweites Problem:

    Mein Regler leuchtet konstant rot, aber vorwärts, rückwärts und lenken funktioniert alles.

    Hab auch die Kabelverbindungen überprüft und auch einen anderen Akku
    verwendet, aber trotzdem ein konstantes rotes Leuchten.
    Nach oben
    freeyourminds
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 23.07.2014
    Beiträge: 24

    BeitragVerfasst am: 15.09.2014, 09:01    Titel:
    der Regler leuchtet rot wenn man den unterspannungschutz für Lipos deaktiviert.

    zum Problem mit dem HZ bleibt dir nix anderes übrig als das Chassis Stück für Stück zu zerlegen. Also zuerst den Motor raus, Hz drehen anschließend würde ich die vordere Achse raus nehmen und wieder schauen ob es irgendwo klemmt.
    Nach oben
    Ceboron
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.04.2014
    Beiträge: 80

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 09:27    Titel:
    Danke für den Tipp.

    Habe den Stampi ziemlich außeinander genommen und beim HZ- Wechsel ist mir aufgefallen, dass das Kugellager nicht mittig vom HZ liegt, sobald ich die Mutter vom Slipper für die Feder anziehe.
    Ich hoffe man erkennt auf den Bildern was ich meine:





    verbaut würde es dann so aussehen:



    Ich habe das Gefühl,
    dass das HZ viel zu nah am Chassis ist.
    Durch das anziehen drückt es das Kugellager vom HZ weiter nach außen,
    dadurch liegt auch der Alu-Adapter viel weiter im HZ.
    Habe das Gefühl, dass irgend ein Teil fehlt, dass das nicht passiert
    oder ist das bei eurem Slipper genauso und mein Problem woanders?
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 09:56    Titel:
    Bau mal alles zusammen und schau ob sich das HZ in axialer Richtung verschieben lässt.
    Nach oben
    Ceboron
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.04.2014
    Beiträge: 80

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 10:30    Titel:


    Zusammengebaut, lässt sich auch nichts verschieben.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 10:57    Titel:
    Neues Kugellager schon probiert?
    Nach oben
    Ceboron
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.04.2014
    Beiträge: 80

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 11:25    Titel:
    ja das im HZ und auch dass in dem Chassis bzw. das am Alu-Adapter.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 12:11    Titel:
    Ceboron hat Folgendes geschrieben:
    ja das im HZ und auch dass in dem Chassis bzw. das am Alu-Adapter.


    Bau es ein, schau ob alles rund läuft und gut ist. Ist doch egal ob das HZ weiter vorne oder hinten sitzt, hauptsache es läuft leichtgängig.

    PS. Das war heute ein sehr kurzer Spass:





    Gleich beide Seiten Wink
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 82, 83, 84 ... 95, 96, 97  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 00:58

    » offroad-CULT:  Impressum