RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 89, 90, 91 ... 95, 96, 97  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 06.01.2015, 15:19    Titel:
    1) Der 4x4 hat schon eine Wheelie Bar.

    2) Spricht eigentlich nichts dagegen im Schnee oder Sand hinten die Sandpaws und vorne die Mashers am 4x4 zu fahren.

    Bin mir jetzt aber nicht sicher ob 2WD Felgen auch beim 4x4 passen. Musst halt probieren.

    3) Punch kannst auch Einstellen einweder am Regler oder machst den Slipper etwas weiter auf.
    Nach oben
    kunobk
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 06.01.2015
    Beiträge: 22
    Wohnort: Thüringen

    BeitragVerfasst am: 06.01.2015, 15:21    Titel:
    Danke für die Antworten.
    Ich habe mir ja einen gebrauchten 4x4 geholt...bzw. er ist auf dem weg zu mir.
    Die Antriebsachse Fahrerseitig ist wohl defekt.

    Deshalb die Frage: Stahlwelle oder Originale Welle ordern?
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 06.01.2015, 15:44    Titel:
    Also bei mir haben die Stock Plasik Wellen an 2s mit der Stock BL Combo und den Stock Reifen gut gehalten. Stock Reifen sind rel. leicht und haben wenig Grip.

    Aber deine Combo ist auch stärker und mit schwereren Reifen die mehr Grip haben wird es glaube ich auch an 2s mit den Plasik Wellen problematisch.
    Nach oben
    kunobk
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 06.01.2015
    Beiträge: 22
    Wohnort: Thüringen

    BeitragVerfasst am: 06.01.2015, 16:17    Titel:
    Wie ist beim 4x4 überhaupt die Kraftverteilung Vorder- zu Hinterachse?
    Kann ich die anpassen?
    Wenn ja wie und was bringts?
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 06.01.2015, 16:25    Titel:
    kunobk hat Folgendes geschrieben:
    Wie ist beim 4x4 überhaupt die Kraftverteilung Vorder- zu Hinterachse?
    Kann ich die anpassen?
    Wenn ja wie und was bringts?


    50/50 aber bei Angasen drückts ihn ja hinten runter, dadurch wird mehr Grip aufgebaut und die Belastung für die hinteren Wellen ist ungleich höher.

    Ist ja ein Monster Truck ohne Center Diff.

    Bei Center Diff ist die Story wieder anders, da die Kraft immer auf die Stelle ünertragen wird die am wenigsten wiederstand bietet.
    Nach oben
    kunobk
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 06.01.2015
    Beiträge: 22
    Wohnort: Thüringen

    BeitragVerfasst am: 06.01.2015, 16:30    Titel:
    Prinzipiell mehr Auf die Vorderachse übertragen ist dann nicht oder?
    Bzw. würde auch wenig bringen, oder?

    Edit: Ok ohne mitteldiff hast recht.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 06.01.2015, 19:23    Titel:
    kunobk hat Folgendes geschrieben:
    Prinzipiell mehr Auf die Vorderachse übertragen ist dann nicht oder?
    Bzw. würde auch wenig bringen, oder?

    Edit: Ok ohne mitteldiff hast recht.


    So ist es. Gibt zwar auch ein Mitteldiff für den Stampi bzw. Slash 4x4 soll aber recht anfällig sein (auch nur bis 2s gehen) und führt eigentlich das Konzept des Stampede 4x4 ad absurdum. ist mehr was für die Rennstecke.
    Nach oben
    kunobk
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 06.01.2015
    Beiträge: 22
    Wohnort: Thüringen

    BeitragVerfasst am: 08.01.2015, 10:18    Titel:
    Eine Frage habe ich aber mal noch.
    Was hat es für Auswirkungen das Diff-Öl zu wechseln. Und was ist wofür gut?
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 08.01.2015, 10:29    Titel:
    je härter das Öl (hohe viskosität) desto mehr ist dein diff gesperrt.

    ich habe bei mir nur in den MTs die diffs gesperrt, alle anderen Diffs sind nur mit fett gefüllt- das gibt ein sehr agiles fahrbild ab.
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4280
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 08.01.2015, 10:35    Titel:
    kunobk hat Folgendes geschrieben:
    Eine Frage habe ich aber mal noch.
    Was hat es für Auswirkungen das Diff-Öl zu wechseln. Und was ist wofür gut?


    Er verändert die Fahreigenschaften, Kurvenverhalten, Tracktion usw. und kann je nach Untergrund angepasst werden. Für extremes Offroaden nimmt man eher härteres Difföl und für Onroad welcheres.

    Die meisten Leute inkl. mir bevorzugen vorne etwas härteres Öl und hinten eher weicheres. Studiere auch mal das Manual denn dort findest du einige Infos über dieses Thema unter anderem auch das Stock Setup der Diffs und noch vieles mehr.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 89, 90, 91 ... 95, 96, 97  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 00:58

    » offroad-CULT:  Impressum