RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    RedFlash
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 14.03.2007
    Beiträge: 13

    BeitragVerfasst am: 29.03.2007, 12:05    Titel: Re: Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator
    die 2mm alu-verstärkung sieht wirklich sehr solide aus.
    ich freu mich schon rießig auf die teile.
    12 euro sind wirklich ein sehr fairer preis.
    _________________
    [VERBORGEN]
    Nach oben
    RedFlash
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 14.03.2007
    Beiträge: 13

    BeitragVerfasst am: 30.03.2007, 11:32    Titel: Re: Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator
    Hallo!

    Ich suche eine solide Alternative zur originalen Getriebeabdeckung des X-Cellerators. Diese scheint mir sehr labil zu sein. Vorschläge?
    Dachte an etwas ala RPM, aber scheinbar passt die vom Asso T4 nicht, da die Hauptzahnräder nicht identisch sind.

    Gruß, Tom.
    _________________
    [VERBORGEN]
    Nach oben
    Stef
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 05.01.2007
    Beiträge: 131
    Wohnort: Hiltersklingen

    BeitragVerfasst am: 31.03.2007, 16:11    Titel: Re: Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator
    Hi, die Reifen sind heute gekommen waren aber nicht verklebt, zum glück den die Felgen passen nich auf mein Rustler.Wie verglebt man Reifen brauche ich dazu besonderen Kleber?In den einen Reifen ist ein Riss ungefähr so groß __ ist das tragisch ?ich will ja nicht das gleich bei meinen ersten fahren mit den reifen der Reifen kaput geht
    _________________
    mfg Stef


    Zuletzt bearbeitet von Stef am 31.03.2007, 16:19, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    jonas_h
    neu hier



    Anmeldedatum: 06.03.2007
    Beiträge: 8

    BeitragVerfasst am: 31.03.2007, 16:28    Titel: Re: Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator
    zum kleben nimmt man am besten speziellen reifekleber z.b. den von robitronic.

    guck mal auf derproline hp. da ist eine anleitung zum reifenkleben.
    _________________
    [VERBORGEN]
    Nach oben
    Bernd F
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 01.06.2005
    Beiträge: 15

    BeitragVerfasst am: 02.04.2007, 09:17    Titel: Re: Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator
    Nach einem erfolgreichen Testtag beim SMRC kann ich nur positiv über den X-Cellerate berichten. Dämpferöl vorne und hinten 25 - Motor Novak 5.5 Brushless, Rest "out of the box".

    Die Originalreifen sind für eine Rennstrecke leider ungeeignet, da sie einfach zu wenig Seitenführung haben, es war aber trotzdem möglich gut mit den B4s mitzuhalten. In der Wiese und im Groben bieten sie hervorragenden Vortieb. Am meisten Spaß macht Vollgas durch die Wiese und bei Mini-Kuppen ein paar Meter am Hinterrad zu fahren.

    Die Haltbarkeit hat mich wirklich überrascht - Sprünge mit 1,5m Luftstand mit Landung im Flachen (neuer Sprung beim SMRC) sind absolut kein Problem, auch alle anderen Crashes wurden anstandslos akzeptiert. Auch meine Teile haben sich sehr bewährt, da man bei den neuen Mini-Sprüngen sehr oft vorne im Lehm steckengeblieben ist - das sind für den Vorbau extreme Belastungen - bei meinem Sohnemann hat es beim B3 (der als Panzer gilt) das Oberdeck zerbröselt. Ich hab es wieder zusammengeklebt und eines meiner Oberdecke angepasst (es passte zu 90% - 2 Löcher müssten ein wenig versetzt werden) - d.h. es spricht nichts dagegen solche Teile auch für andere Autos herzustellen.

    Bernd

    PS: Ich möchte mit dem X-Cellerator heuer die Clubläufe beim SMRC und beim RMC (beide haben eine eigene Truckklasse) fahren - da wird man dann recht schnell sehen, wie gut er wirklich ist - werde berichten.
    _________________
    [VERBORGEN]


    Zuletzt bearbeitet von Bernd F am 02.04.2007, 09:21, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15343

    BeitragVerfasst am: 02.04.2007, 12:55    Titel: Re: Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator
    Das würde mich wirklich interessieren, wie er sich gegenüber den T4s macht!

    Wie kommst du mit dem Lenkeinschlag zurecht? Reicht's aus für die Bahn, bzw. zum Driften oder hast du die Lenkhebel angeschliffen?
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Bernd F
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 01.06.2005
    Beiträge: 15

    BeitragVerfasst am: 02.04.2007, 13:20    Titel: Re: Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator
    Lenkeinschlag ist mehr als ausreichend, wenn man hinten so wenig Grip hat. Bei nächsten Mal habe ich sicher einen Satz Proline Bow-Tie zum Testen mit - da werde ich mich mit dem Setup und etc. beschäftigen. Schätze mal vorne härteres Öl (30 oder 35), Ackermann verringern, wie es mit Spur und Sturz aussieht werde ich heraustesten müssen.

    Ich würde den Lenkhebel auf keinen Fall abschleifen - das innere Rad hat schon mehr als genug Ausschlag. Das kurvenäussere Rad braucht mehr Ausschlag -> Ackermann verringern -> die Kugelköpfe ganz nach innen (theoretisch).

    Bernd
    _________________
    [VERBORGEN]
    Nach oben
    Bernd F
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 01.06.2005
    Beiträge: 15

    BeitragVerfasst am: 16.04.2007, 09:59    Titel: Re: Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator
    Erstes Rennen für den X-Cellerator war absolut kein Problem - Chassis und Dämpfer halten locker durch. Abstimmen war eigentlich nicht nötig, da er mit 25 Öl vorne und hinten bestens liegt. Vorne Original-Bereifung hinten Pro-Line Hole-Shot auf Asso-Felgen. Mit dem 17er Motor lt. Reglment war er eigentlich unterfordert, konnte sich beim ersten Antreten gegen Asso & Co aber locker durchsetzen.

    Bernd
    _________________
    [VERBORGEN]
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15343

    BeitragVerfasst am: 22.04.2007, 22:46    Titel: Re: Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator
    Ich finde, der thread braucht wieder ein paar Gruselbilder



    Ooops...


    Madmax's X-Cellerator





    Das war aber nicht der neue HPI-Stadium, sondern eine ca. 5-6m hohe Böschung, die der Reely da runter gesprungen ist.
    Bis auf die Karo (sanfter Druck von innen hilft ) gab's aber wieder einmal keine Schäden, kein Verschleiß (und das Kugeldiff - für mich ja das größte Rätsel - rennt noch immer butterweich). Trotz Hacker C40 8S und 3700er p&m GPs.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!


    Zuletzt bearbeitet von aaron am 22.04.2007, 22:47, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Mangokiwi
    Moderator



    Anmeldedatum: 05.09.2004
    Beiträge: 1419

    BeitragVerfasst am: 22.04.2007, 22:58    Titel: Re: Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator
    Sieht aus, wie plattgefahrene Kröte
    Das Diff ist wirklich ein Rätsel.
    Ich kaufe mir vielleicht einen zweiten X-cell als Ersatzteillager.
    _________________
    [VERBORGEN]
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Reely Overheater[x] aka Ansmann Terrier aka FS Fokus usw.. Freind 2 11.02.2019, 21:30
    Keine neuen Beiträge Reely Free Man ,passt diese Motorisierung ? jenske 1 30.12.2018, 20:17
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 09:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 15:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 10:15

    » offroad-CULT:  Impressum