RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 27.09.2007, 14:12    Titel:
    was haltet ihr von dem lehner 4200 mit passendem fahrtregler Question


    achso nochwas weis jemand wo ich eine asso t4 karosse unlakiert mit aufklebern (wie beim x-cellerator) herbekomme?
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Mangokiwi
    Moderator



    Anmeldedatum: 05.09.2004
    Beiträge: 1419

    BeitragVerfasst am: 27.09.2007, 15:31    Titel:
    Nikinaus hat Folgendes geschrieben:
    was haltet ihr von dem lehner 4200 mit passendem fahrtregler Question

    klein, leicht aber scharf.

    @T4-Karosserie
    schicke ich dir per PN
    Nach oben
    Rx*
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.07.2007
    Beiträge: 400
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 27.09.2007, 18:18    Titel:
    Die T4-Karo geht auf den X-Celli drauf =)
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 30.09.2007, 14:50    Titel:
    ja bin mir da zimlich sicher (hoffe ich doch Laughing ) und was nicht passt wird passend gemacht Smile .
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 02.10.2007, 16:06    Titel:
    wie lange hält eigendlich ein hpi 17 turn challenge (hat jemand von diesem motor irgendwelche daten:U/min,Drehmoment,leistung-watt....)

    P.S.wenn man mir sagt wieviele akkus der motor bzw. die kohlen aushält davon ausgehen das ich einen 5000mAh akku habe und keinen 2000mAh (da können 50 Akkuladungen das oder das bedeuten! Rolling Eyes )
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340

    BeitragVerfasst am: 02.10.2007, 16:25    Titel:
    Ein Elektromotor "hat" keine Daten, denn er passt seine Leistung der jeweiligen Last an.
    Ein Motor "hat" nur in der Werbung Daten, welche ich mangels standardisierter Testverfahren nicht unbedingt nennen möchte.

    Qualitativ statt quantitativ gesagt: der HPI Challenge 17T zählt zu den stärksten Motoren dieser Klasse.

    Die Motorlaufzeit zwischen den Serviceintervallen hängt natürlich von der Akkukapazität ab. Nachdem du mit einem 2000mAh Akku nur halb so lange fahren kannst, wie mit 4000mAh, kannst mit dem Motor und dem kleineren Akku doppelt so lange fahren.
    Dazu kommen noch thermische Effekte: Der Motor, der mit dem 4000er länger läuft, wird natürlich auch heißer, was den Verschleiß voran treibt.
    Darum sollte man bei langen Fahrzeiten (> 7-8min) auch sehr konservativ untersetzen.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 02.10.2007, 16:58    Titel:
    Ok dank dir für die antwort
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    hennerlingsen
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.09.2007
    Beiträge: 6

    BeitragVerfasst am: 03.10.2007, 14:27    Titel: Schaumstoff Teile von Reely XTM
    Hallo Foren-User,

    kann mir jemand eine Bezugsquelle fuer die Schaumstoff-Ringe, welche die einzelnen Kugelkoepfe sauberhalten, nennen? Beim XTM bekomme ich die ja nicht einzeln, sondern nur mit anderen Schnickschnack und ich haette gerne 2 neue fuer meinen Bruder und vielleicht einen kompletten Satz fuer meinen Rustler, da wir inzwischen hauptsaechlich in Sand- und Kiesgruben fahren und die Dinger sich echt bewaehrt haben und nuetzlich sind. Angeblich soll es diese Ringe ja auch fuer die hochpreisigen, guten Modelle wie Asso und Losi geben.

    Eine PN von jemanden von Euch waere toll, gruss hennerlingsen

    (Der sich hier mit einer hollaendischen Tastatur rumschlaegt Smile)
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340

    BeitragVerfasst am: 03.10.2007, 22:25    Titel:
    Du brauchst AS6272 von Associated:



    -> Führt z.B. unser Sponsor aus Linz (s. Bild URL)

    Für horizontal angelenkte Kugelköpfe (z.B. die Radträger/C-Hubs) funktionieren alte O-Ringe aus den Stoßdämpfern auch ganz gut!


    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 04.10.2007, 09:41    Titel:
    ich habe mal an euch ne frage und zwar die dämpfern den ich habe jetzt auch eingesehen das das öl viel zu hart ist deshalb wollte ich fragen welches dämpfer öl ihr benutzt, ob ihr einen volumen ausgleich habt (moosgummi oder ?) ,was für scheiben (2,3,4-lochscheiben) ???

    bitte helft mir, bin nämlich knapp bei kasse und kann mir nich alles 3 mal kaufen Crying or Very sad
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Reely Overheater[x] aka Ansmann Terrier aka FS Fokus usw.. Freind 2 11.02.2019, 22:30
    Keine neuen Beiträge Reely Free Man ,passt diese Motorisierung ? jenske 1 30.12.2018, 21:17
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 10:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 16:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15

    » offroad-CULT:  Impressum