RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 34, 35, 36 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 22.12.2007, 18:01    Titel:
    ok da weis ich warum das passiert ist so und jetzt kommen wir zum neuteilen.

    passen die asso t4 räder? diff zahnrad (7664) und mittelrad (9360)

    weis jemand wieviele zähne (also genaue daten: modul,...) die beiden haben also diff und mittelrädchen?

    wes jemand wo ich die beiden räder bekomme und firma oder gleich der laden per pn?

    zum fetten, dann ich da auch ein bissel 25wt-dämpferöl nehmen da das ja fast das gleiche ist wie difföl?
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    zille
    neu hier



    Anmeldedatum: 26.06.2007
    Beiträge: 4
    Wohnort: Norddeutschland

    BeitragVerfasst am: 26.12.2007, 12:00    Titel:
    AssoT4 9360 B3/B2/T3 Zwischenradwelle für 2,20 EUR passt!
    Es gibt ein AssoT4 7677 GT Diff Rebuild Kit 9,90 EUR, ich kann dir aber leider nicht mehr sagen, ob davon alles gepasst hat.

    Ich habe durch sehr starke Motorisierung die Mittelzahnräder schon nach wenigen Fahrten durchgebracht. Nach Umbau auf die vom Asso gab es damit kein Problem mehr.
    _________________
    Gruß
    zille
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 28.12.2007, 12:34    Titel:
    Zitat:
    zum fetten, dann ich da auch ein bissel 25wt-dämpferöl nehmen da das ja fast das gleiche ist wie difföl?


    Ja, das könnte gehen.
    Aber das Silikonöl bleibt schlecht an den Zahnrädern haften und rinnt von allein ab.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    N-Cellerator
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.01.2008
    Beiträge: 30

    BeitragVerfasst am: 16.01.2008, 20:01    Titel:
    Hi,

    ich bin neu hier im Offroad-Cult, aber verfolge das Ganze schon seit langem!

    Respekt, das Forum ist klasse.

    Nun wollte ich mir bald einen X-Cellerator zulegen und habe ein paar Fragen.

    1. Ist die Kick-Up Verstärkung von Bernd F noch zu bekommen?

    2. Ist ein extra Motorkühler erforderlich?

    3. Wie sind die Abmessungen vom Servo?


    Ich habe schon einige Teile die ich verbauen werde.

    Hier meine Liste:

    Motor: LRP Challenge 17Turns
    Regler: LRP 13Turns Limit
    Servo: ?
    Empfänger+Fernsteuerung: Futaba
    Akku: GP3600mAh

    Ist dazu noch etwas zu empfehlen?


    Grüße N-Cellerator
    Nach oben
    Mangokiwi
    Moderator



    Anmeldedatum: 05.09.2004
    Beiträge: 1419

    BeitragVerfasst am: 16.01.2008, 21:00    Titel:
    1. Ist die Kick-Up Verstärkung von Bernd F noch zu bekommen?
    Versuch mal ihn per PN zu erreichen.

    2. Ist ein extra Motorkühler erforderlich?
    Solange Du mit der Übersetzung nicht übertreibst, Nein - kann aber auch nicht schaden. Es passt aber nur Kühler mit 3 Rippen.

    3. Wie sind die Abmessungen vom Servo?
    gängige Standardgröße: ca: 52 x 20 x 35 (LxBxH)
    Nach oben
    N-Cellerator
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.01.2008
    Beiträge: 30

    BeitragVerfasst am: 16.01.2008, 21:21    Titel:
    Ok gibt es ein bestimmtes Setup, welches zum Bashen gut geeignet ist?

    Ich dachte da so an 30er Silikonöl + Weiche Federn.
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 16.01.2008, 21:48    Titel:
    hi,
    sorry wenn das schonmal kam aber mich hatte heute einer total verrückt gemacht.

    also es geht um das getriebe:

    1.:was ist übersetzung und was ist untersetzung (ich denke übersetzung ist von mz auf hz und untersetzung ist von dem hz in die getribe box rein also beim x-cell ins 3 stufige getriebe)

    2.:was hast der x-cell für eine untersetzung also das was drinne (das 3 stufige)

    3.:was hat der x-cell für ne standart übersetzung (also mz auf hz)
    kann ich für die übersetzung zb. 90:18=5 so rechnen?

    4.: weis jemand was für den tamiya tz ne gute übersetzung ist? ich habe jetzt eine übersetzung von 90:17 also denke ich 5,3...ist das gut oder sollte ich noch kürzer übersetzen zb 93:18 oder 93:17...was mein ihr

    gruß nikinaus
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Mangokiwi
    Moderator



    Anmeldedatum: 05.09.2004
    Beiträge: 1419

    BeitragVerfasst am: 16.01.2008, 22:12    Titel:
    @n-cellerator
    Die Antwort findest Du in diesem Thread.

    @Nikinaus
    1. Das richtige Wort ist "Übersetzung" (es ist neutral) - das gilt für beide: Drehzahl wird verringert, Drehmoment vergrößert oder umgekehrt.
    Um die beiden zu unterscheiden benutzt man manchmal das Wort "Untersetzung" , es ist aber lexikalisch nicht existent.

    2. 2,6:1

    3. 2,6 x 5

    4. weiß ich leider nicht
    Nach oben
    Nyna
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 18.06.2007
    Beiträge: 21

    BeitragVerfasst am: 16.01.2008, 23:57    Titel:
    Mangokiwi hat Folgendes geschrieben:
    @n-cellerator

    2. Innere Übersetzung 2,6:1



    Wow dann hab ich ja eine Gesamtübersetzung von 15,6. Ist das sehr viel zu kurz? Fahre mit dem Carson Brushless Set. War schon von der Geschwindigkeit begeistert, aber rein rechnerisch müsste da noch viel mehr gehen. Wheelies macht der X-Cell mit dem Carson Set aber trotzdem nicht.
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 17.01.2008, 00:24    Titel:
    Zitat:
    Gesamtübersetzung von 15,6


    Ich weiß nicht, inwiefern das Carson Set mit einem LMT Basic 4200 vergleichbar ist - aber dort bin ich (s. meine früheren Postings in dem Thread) durchaus auch 13-15:1 gefahren, allerdings auf einer sehr kleinen Strecke.

    Wie sehen denn die Temperaturen nach der Fahrt aus? (Motor, Regler)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 34, 35, 36 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 10:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 16:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Conrad-Offroad-Masters 2015 laborkittel 3 04.11.2015, 14:29
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 20:45

    » offroad-CULT:  Impressum