RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 38, 39, 40 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    rcfreunde-pfalz
    neu hier



    Anmeldedatum: 13.02.2008
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 14.02.2008, 10:29    Titel:
    Weis das passt jetzt net gerade hier rein aber wollt mal fragen ob ihr lust habt bilder von euren cars bei mrii auf der hp in die galerie zu posten. wäre super hab kaum buggys oder so drin^^ oder mir einfach per icq schicken.


    mfg

    alex
    _________________
    Meine HP. www.rcfreunde-pfalz.com

    Mein Rennstall:

    Schumacher MI2
    X-Cellerator
    Xmod Evo
    Nach oben
    rcfreunde-pfalz
    neu hier



    Anmeldedatum: 13.02.2008
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 14.02.2008, 10:36    Titel:
    hab da ein problem.

    welche felgen kann man auf den drauf machen?? weil der hat ja keien felgenmitnehmer direkt drauf, nur hinten die stifte das wars und vorne ja garnix.
    _________________
    Meine HP. www.rcfreunde-pfalz.com

    Mein Rennstall:

    Schumacher MI2
    X-Cellerator
    Xmod Evo
    Nach oben
    Rx*
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.07.2007
    Beiträge: 400
    Wohnort: Stuttgart

    BeitragVerfasst am: 14.02.2008, 13:56    Titel:
    Hinten müssten auch ganz normale 6Kant-Mitnehmer auf die Stifte gehen, oder nicht ?
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 14.02.2008, 13:59    Titel:
    Asso Felgen passen, zumindest die vom GT Modell.

    Ich weiß aber jetzt nicht, ob die Elektro-Trucks (ST) dieselben Felgen verwenden... bei Losi ist das jedenfalls so.

    Ein Sechskant passt zwar, nachdem die Welle aber nicht 5 sondern 4,7mm dick ist, wird der Reifen nicht rund laufen und der Sechskant schnell ausleiern.

    Vorne brauchst du keine Mitnehmer, da die Felgen ja auch nicht angetrieben werden und nur mitlaufen. Hier kannst du auch Felgen für metrische Lager verwenden, indem du etwas Tixo um die Achse wickelst (damit du von 4,7 auf 5mm kommst)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    rcfreunde-pfalz
    neu hier



    Anmeldedatum: 13.02.2008
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 15.02.2008, 19:39    Titel:
    die teile vom t3 passen doch auch rein? wo gibt es da en shop? aber mal ehrlich aber bei ganz normalen fahren ohne sprünge und chrashs^^ hält das chassi doch bis ch sterbe oder?
    _________________
    Meine HP. www.rcfreunde-pfalz.com

    Mein Rennstall:

    Schumacher MI2
    X-Cellerator
    Xmod Evo
    Nach oben
    tobi193
    neu hier



    Anmeldedatum: 16.02.2008
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 16.02.2008, 11:18    Titel:
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit meinem X-cellerator.
    Das Zahnrad vom Differential ist ziemlich abgeschliffen, da habe ich mir jetzt ein neues vom Asso besorgt, aber ich bekomme das Differential einfach nicht auf, da ist zwar eine Schraube, aber die hat keinen Kopf und nichts wo man dran drehen könnte, sie guckt auch keinen Millimeter heraus, mit der Zange lässt sie sich auch nicht drehen.
    Wie kann man das Differential auseinandernehmen???

    dsc00265.jpg (50 KB)
    Nach oben
    mad max
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 12.02.2003
    Beiträge: 884

    BeitragVerfasst am: 16.02.2008, 21:53    Titel:
    Hi tobi193, du guckst dir das Diff von der verkehrten Seite an, fürchte ich Wink
    Der andere Kunststoffteil (ohne irgendwelche Öffnungen) ist die Abdeckkappe der Diffschraube. Sie sitzt recht fest, und es kostet einiges an Kraft, aber ich hab dir meine Kappe zu Anschauungszwecken mal runtergenommen:



    Hier siehst du den Schraubenkopf - du brauchst einen 5/64" Inbusschlüssel um die Diffschraube lösen zu können.

    Und weil wir grad im Getriebe sind, noch eine Faustregel:
    3s LiPo richtet mehr Schaden an als 2s LiPo Laughing


    _________________
    If my calculations are correct, when this baby hits eighty-eight miles per hour, you're gonna see some serious shit. Doc Brown
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 16.02.2008, 22:06    Titel:
    hehe, hier nochmal als direkter Vergleich:



    -> Mit 2s stirbt der Idler wirklich gepflegter Laughing

    @tobi

    Zitat:
    Das Zahnrad vom Differential ist ziemlich abgeschliffen, da habe ich mir jetzt ein neues vom Asso besorgt


    Bist du dir sicher, dass das Diffzahnrad vom Asso (von welchem?) passt?
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    tobi193
    neu hier



    Anmeldedatum: 16.02.2008
    Beiträge: 9

    BeitragVerfasst am: 18.02.2008, 10:15    Titel:
    Hallo,
    ich hab das Differential jetzt aufbekommen, aber das Assoteil passt nicht Embarassed (vom T4)
    Da sind 12 Aussparungen für die Kugeln statt 11 wie beim Original vom X-cellerator und die sind auch noch zu klein, also habe ich sie aufgebohrt, nun passen die Kugeln, aber die Scheiben passen einfach nicht.

    Welches Differential von welchem Auto passt denn da richtig?
    Gruß tobi
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 18.02.2008, 11:26    Titel:
    Ich fürchte, nur das vom X-Cellerator selbst.

    Denn ein Diffzahnrad für 11 Kugeln mit vermuteten 3-3,18mm Durchmesser kenn ich sonst nicht...
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 38, 39, 40 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 10:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 16:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Conrad-Offroad-Masters 2015 laborkittel 3 04.11.2015, 14:29
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 20:45

    » offroad-CULT:  Impressum