RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 45, 46, 47 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    SpaCKaXXL
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 17.12.2007
    Beiträge: 19

    BeitragVerfasst am: 11.04.2008, 21:47    Titel:
    Hat dann das 4600er Set deutlich mehr Power als ein LRP Hpi Challenge 17 Turn motor?


    Und noch eine kleine Offtopic Frage: Würde die Power von dem 4600 Set auch für einen Hot Bodies Cyclone D4 genügen?


    MFG Axel
    _________________
    NEI MUSS IN KOPF!
    Nach oben
    Chewbacca
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 15.11.2003
    Beiträge: 243
    Wohnort: Düsseldorf

    BeitragVerfasst am: 15.04.2008, 17:28    Titel:
    SpaCKaXXL hat Folgendes geschrieben:
    Hat dann das 4600er Set deutlich mehr Power als ein LRP Hpi Challenge 17 Turn motor?


    AUF JEDEN FALL!!

    Mehr Drehmoment sowieso, von der Geschwindigkeit würde ich mal schätzen wie ein guer 11er oder evt. 10er Bürstenmotor. Habe das System selber nicht, aber in dem Bereich schätze ich es ein.
    Nach oben
    grabsi1975
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 27.12.2007
    Beiträge: 33
    Wohnort: D-27367

    BeitragVerfasst am: 16.04.2008, 20:55    Titel:
    Hallo zusammen!
    Ich hab heute aus den USA meine Mamba Max Combo mit dem 4600er Moter bekommen. Für den Zoll als Spielzeugersatzteil deklariert Smile
    Der pure Wahnsinn!! Hatte vorher einen GM Purple Bull mit 18 Turns an einem LRP Regler verbaut. Ein Unterschied wie Tag und Nacht! Bin zwar bis jetzt nur auf der Strasse gefahren, aber da ist er schon sehr, seeehhhrrr biestig . Bin mal gespannt wie sich das im Gelände niederschlägt.
    Jeder der mit dem Gedanken spielt sich eine Mamba Combo zuzulegen kann ich nur raten: Der 4600er reicht bei einem 2-WD! Very Happy
    Faszinierend ist auch die Möglichkeit, den Regler via Software zu konfigurieren. Von der Beschleunigungs- bis zur Bremskurve, über Unterspannungsumschaltung. Alles einstellbar. Genial!
    Welche Reifen wären denn für leichtes Gelände mit hauptsächlichem strassenanteil zu empfehlen? Ich denke ich werde sehr bald neue Reifen brauchen Very Happy
    2-WD ROCKS!
    Nach oben
    N-Cellerator
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 16.01.2008
    Beiträge: 30

    BeitragVerfasst am: 16.04.2008, 21:02    Titel:
    Reifen, ich bin mir nicht sicher ob die Prolines passen...

    Hier sind ein paar:

    http://www.prolineracing.com/c-34-tires.aspx
    Nach oben
    Mangokiwi
    Moderator



    Anmeldedatum: 05.09.2004
    Beiträge: 1419

    BeitragVerfasst am: 16.04.2008, 21:40    Titel:
    grabsi1975 hat Folgendes geschrieben:

    Welche Reifen wären denn für leichtes Gelände mit hauptsächlichem strassenanteil zu empfehlen? Ich denke ich werde sehr bald neue Reifen brauchen


    Ich empfehle die Pro-Line Dirt Works: Bestell-Nr. 1072-00

    Nach oben
    Jochen
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 04.02.2008
    Beiträge: 60

    BeitragVerfasst am: 21.04.2008, 08:49    Titel: X-Cel deht sich beim bremsen
    Hallo,
    hat jemand eine Idee, mein X-Cel dreht sich beim bremsen immer nach rechts weg. Reifen sind nicht krumm und Profil ist auch noch gleich viel darauf. Gruß
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 21.04.2008, 09:15    Titel:
    Da kommt einiges in Frage:
    - laufen die Radlager beidseitig leicht?
    - hast du links und rechts identische Sturzeinstellungen?
    - Sind die gegenüber liegenden Dämpfer jeweils gleich abgestimmt und in den selben Löchern eingehängt?
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Jochen
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 04.02.2008
    Beiträge: 60

    BeitragVerfasst am: 21.04.2008, 09:32    Titel:
    Danke für die schnelle Antwort.
    Die Aufhängung ist auf alle Fälle auf beiden Seiten gleich, mit der Leichtgängigkeit muss ich heute Abend noch mal schauen. Wobei sich das Auto auch mit blockierenden Rädern dreht. Gruß
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 21.04.2008, 09:36    Titel:
    Zitat:
    Wobei sich das Auto auch mit blockierenden Rädern dreht


    Das würde dann trotzdem eher auf einen Geometriefehler hindeuten - die Reifen haben unterschiedlich starken Anpressdruck. (Tweak)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Mr.Savage
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 183

    BeitragVerfasst am: 04.05.2008, 20:04    Titel:
    ich mal wieder...

    ich habe mir nun ein bl sys für den kleinen cellerator bestellt, was mein ihr, ich habe danne einen motor mit 400w leistung und nocheinen mit 500w leistung (betrieben mit 11.1v lipo) wird der verschleiß im getriebe viel größer? da ich jemanden schonmal sowas gefragt hatte und der hat nur gemeint das der reifenverschleiß größer wird, oder habe ich mich mit soviel leistung in eine kostenfalle reingeritten?

    ps:zu den lipos, ich will für die 3 lipos die ich habe ne schutzhülle basteln, hat jemand erfahrung damit, was für material,...ich will halt soeinen schutz da fals mir soein teil doch mal aus der hand rutsch net gleich kaputt ist...pls info

    gruß Nikinaus
    _________________
    verkaufe im 2nd hand thead!
    -HOBBYAUFGABE!

    http://www.offroad-cult.org/Board/viewtopic,p,167723.html#167723
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 45, 46, 47 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 10:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 16:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Conrad-Offroad-Masters 2015 laborkittel 3 04.11.2015, 14:29
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 20:45

    » offroad-CULT:  Impressum