RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 72, 73, 74 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Julian
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Beckum(bei Hamm)

    BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 17:52    Titel:
    Vielen dank für die Hilfe! Ich habe jetzt gerade versucht, an den Halterungen die Kappe zu entfernen. Die Kappe sitzt bei mir so bombenfest, dass beide Halterungen abgebrochen sind! Kann man die Kappe noch anders entfernen?
    Nach oben
    mad max
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 12.02.2003
    Beiträge: 884

    BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 18:00    Titel:
    Ich hoffe mal dass du die richtige Kappe bearbeitest (die ohne kleines Loch in der Mitte)
    Mit einem feinen Schraubenzieher sollte sie sich normalerweise heraushebeln lassen - am Besten abwechselnd mal an der einen, mal an der anderen Seite.
    _________________
    If my calculations are correct, when this baby hits eighty-eight miles per hour, you're gonna see some serious shit. Doc Brown
    Nach oben
    Julian
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Beckum(bei Hamm)

    BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 18:19    Titel:
    Nein, leider habe ich erst die falsche Kappe bearbeitet. Embarassed Mein Bruder hat mich dann daruf hingewiesen. Dann habe ich die richtige Kappe bearbeitet. Als ich die kappe dann aufgeschraubt hatte, knackte es. Ich glaube das war die Schraube. Jedenfalls ist sie durch^^ Alles andere sieht eigentlich ganz ok aus, soweit ich das mit meinem unfachmännischen Blick sehen kann. Kann es sein, dass die Schraube schon vorher durch war, und dass das Auto deswegen so langsam gefahren ist? Oder muss ich da irgendetwas anderes überprüfen?
    Nach oben
    mad max
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 12.02.2003
    Beiträge: 884

    BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 18:27    Titel:
    Zitat:
    Als ich die kappe dann aufgeschraubt hatte,


    Wie kannst du eine Kappe aufschrauben? Die ist gesteckt.

    Die Diffschraube ist die einzige Verbindung zwischen linker und rechter Differentialhälfte..wenn sie vorher schon abgebrochen gewesen wäre, hättest du nur an den beiden Outdrives ziehen müssen, um das Diff zu halbieren. (Aber das Fahren mit einer gebrochenen Diffschraube macht dich langsamer, ist klar)
    _________________
    If my calculations are correct, when this baby hits eighty-eight miles per hour, you're gonna see some serious shit. Doc Brown


    Zuletzt bearbeitet von mad max am 12.02.2009, 18:30, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Julian
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Beckum(bei Hamm)

    BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 18:29    Titel:
    Zitat:

    Wie kannst du eine Kappe aufschrauben? Die ist gesteckt.


    Ich habe mich verschrieben^^

    Also liegt das nicht an der Schraube. Woran kann es sonst liegen, bzw was ist warscheinlich?
    Nach oben
    mad max
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 12.02.2003
    Beiträge: 884

    BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 18:35    Titel:
    Wenns restliche Getriebe ok ist, wie du sagst..können entweder Slipper oder Differential zu locker gewesen sein - das lautere Fahrgeräusch erreicht man naturgemäß mit durchrutschendem Differential..aber das ist im Moment eh erlöst.
    _________________
    If my calculations are correct, when this baby hits eighty-eight miles per hour, you're gonna see some serious shit. Doc Brown
    Nach oben
    Julian
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Beckum(bei Hamm)

    BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 18:38    Titel:
    Ok, vielen dank für die Hilfe. Ich werde dann mal wieder alles nach Anleitung ordentlich zusammenschrauben. Ich werde dann berichten, wenn ich gefahren bin.
    Nach oben
    mad max
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 12.02.2003
    Beiträge: 884

    BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 18:43    Titel:
    Ersetz aber bitte auch die Diffscheiben + Kugeln (die sind mittlerweile wohl eher eckig als rund)
    _________________
    If my calculations are correct, when this baby hits eighty-eight miles per hour, you're gonna see some serious shit. Doc Brown
    Nach oben
    Julian
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 32
    Wohnort: Beckum(bei Hamm)

    BeitragVerfasst am: 12.02.2009, 19:02    Titel:
    Wie meinst du das mit dem eckig? Mein X-cellerator muss relativ viel aushalten, weil ich mit Lipo 3s also 11,1V und Carson BL 12T fahre. Oder müssen diese Kugeln sowieso "nur" rollen?
    Ich habe außerdem noch ein paar andere Diffteile vom Asso T4 gefunden.
    http://www.rc-race-shop.de/advanced_search_result.php?keywords=asso+t4+diff&search_in_description=1&x=0&y=0
    Was davon sollte ich mir bestellen, und in mein Diff einbauen?


    Zuletzt bearbeitet von Julian am 14.02.2009, 11:28, insgesamt 2-mal bearbeitet
    Nach oben
    mad max
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 12.02.2003
    Beiträge: 884

    BeitragVerfasst am: 13.02.2009, 22:27    Titel:
    So wie du es beschrieben hast ist dein Differential gerutscht.
    Von dem tollen 3s Lipo Setup ausgehend würde ich sagen, es ist mächtig gerutscht.
    Dein Motor bringt dann laut Datenblatt gute 35000 Touren, im Getriebe natürlich weniger, aber man kann sich ausrechnen wie sehr es die Differentialkugeln mögen, wenn sie unter diesen Umständen an den Diffscheiben entlangschaben, anstatt zu rollen Wink
    Danach sind sie, naja, eckig ist vielleicht etwas übertrieben, aber ganz rund sind sie auch nicht mehr.
    In diesem (übrigens unerlaubten) Shoplink findest du Differentialkugeln und das sogenannte 'Diff rebuild kit'. Für einen Euro mehr gibts beim großen C das gesamte Getriebe - deine Entscheidung Smile
    _________________
    If my calculations are correct, when this baby hits eighty-eight miles per hour, you're gonna see some serious shit. Doc Brown
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 72, 73, 74 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 10:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 16:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Conrad-Offroad-Masters 2015 laborkittel 3 04.11.2015, 14:29
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 20:45

    » offroad-CULT:  Impressum