RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 85, 86, 87 ... 129, 130, 131  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 22.04.2009, 17:49    Titel:
    Ich hatte damals die Querlenker vom T4 dran, passen aber nicht einfach so. Man muss da und dort etwas passend machen. Am besten gleich die gesamte Aufhängung nehmen, da man sonst auch bei Radträger und Lenkhebelhalter rumdoktern muss.
    Karossen passen ein paar, man muss einfach wegen der hinteren Befestigung schauen. Am besten bei PL schauen, von wo die T4 Haube ja ist Smile Einfach schauen, bei welcher die Knubbel hinten bei den Splinten nicht im Wege sind.
    _________________

    Nach oben
    DELLASOUL
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.02.2009
    Beiträge: 184
    Wohnort: Bad Hersfeld

    BeitragVerfasst am: 22.04.2009, 17:49    Titel:
    @ Typ ohne Name

    Da hast du voll kommen recht^^
    _________________
    Reely X-Cellerator, Tamiya TA-05 beiden mit Hurrican 8T set, zwei ECPOWER 3200 Lipos, GP 3700 NiMh
    Nach oben
    Typ ohne Namen
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.02.2009
    Beiträge: 158
    Wohnort: 27234 Reckum (D)

    BeitragVerfasst am: 22.04.2009, 22:06    Titel:
    so, hatte heute ein paar kleine ausfahrten(ich hatte vorher noch endlich meine neuen reifen bekommen) :
    erst ab in den skate-park, da bin ich ein bisschen gefahren und hab dann einen crash mit einer eisenstange hingelegt, und was passiert?
    diesmal ist der rechte querlenker auf genau dieselbe weise gestorben Shocked . der mit dem alu hat gehalten. na super, erstmal zu nem freund nach hause, weil ich 8km von der stadt entfernt wohne, und eben einen fetten kabelbinder durch die querlenkerstreben auf beiden seiten gezogen. (war ja nur provisorisch, weil ich mein alu zuhause hatte und ich den akku endlich leermachen wollte) hab den akku dann auf der straße leergefahren.
    bei dem nächsten akku hab ich mich noch mit nem anderen freund getroffen, der einen e-firestorm hat und wir sind dann wieder in den skate-park. in weiser vorraussicht hab ich mir noch 3 kabelbinder mitgenommen Laughing , die alle gerissen sind. zwei davon hat mein freund auf dem gewissen: einmal ist er mir rückwärts auf die vorderachse gebrettert und beim zweiten hab ich ihm mal kurz die funke überlassen und er fährt mir gegen die beine Rolling Eyes . bei dem dritten bin ich nach nem sprung zu spitz aufgekommen. also wieder zu nem freund und diesmal zwei fette kabelbinder rangemacht und akku leergefahren. gegen ende des akkus ist mir dann der motor abgeschmort Rolling Eyes . naja neuer ist unterwegs und ich kann die zeit dann wenigstens nutzen, um endlich meine kickup-verstärkung zu machen.

    nich mein tag heute Laughing
    Nach oben
    DELLASOUL
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.02.2009
    Beiträge: 184
    Wohnort: Bad Hersfeld

    BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 07:42    Titel:
    Typ ohne Namen hat Folgendes geschrieben:
    so, hatte heute ein paar kleine ausfahrten(ich hatte vorher noch endlich meine neuen reifen bekommen) :
    erst ab in den skate-park, da bin ich ein bisschen gefahren und hab dann einen crash mit einer eisenstange hingelegt, und was passiert?
    diesmal ist der rechte querlenker auf genau dieselbe weise gestorben Shocked . der mit dem alu hat gehalten. na super, erstmal zu nem freund nach hause, weil ich 8km von der stadt entfernt wohne, und eben einen fetten kabelbinder durch die querlenkerstreben auf beiden seiten gezogen. (war ja nur provisorisch, weil ich mein alu zuhause hatte und ich den akku endlich leermachen wollte) hab den akku dann auf der straße leergefahren.
    bei dem nächsten akku hab ich mich noch mit nem anderen freund getroffen, der einen e-firestorm hat und wir sind dann wieder in den skate-park. in weiser vorraussicht hab ich mir noch 3 kabelbinder mitgenommen Laughing , die alle gerissen sind. zwei davon hat mein freund auf dem gewissen: einmal ist er mir rückwärts auf die vorderachse gebrettert und beim zweiten hab ich ihm mal kurz die funke überlassen und er fährt mir gegen die beine Rolling Eyes . bei dem dritten bin ich nach nem sprung zu spitz aufgekommen. also wieder zu nem freund und diesmal zwei fette kabelbinder rangemacht und akku leergefahren. gegen ende des akkus ist mir dann der motor abgeschmort Rolling Eyes . naja neuer ist unterwegs und ich kann die zeit dann wenigstens nutzen, um endlich meine kickup-verstärkung zu machen.

    nich mein tag heute Laughing


    Hier bitte ihren Text einfügen ALso irgendwie hast du schon Pech oder?

    Das heißt du hast 5 Kabelbinder gebraucht?

    Aber was ich überhaupt nicht verstehe wie kann das Passiren das die so Abbrechen?

    Wie Mast du dann dein Kickup mit Querlenke.


    Welcher Motor hast du dir bestellt?
    Man ich Brauch unbedingt ein Werkstadt das ich auch langsam anfangen kann den Kickup zu machennnnn Sad Confused

    @aaron

    Ich hab mal nach dem 25wt für dem Dämfer nach gesehen aber ich weis es nicht ob das Richtige ist.

    http://www.conrad.de/goto.php?artikel=232633
    _________________
    Reely X-Cellerator, Tamiya TA-05 beiden mit Hurrican 8T set, zwei ECPOWER 3200 Lipos, GP 3700 NiMh
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 12:19    Titel:
    DELLASOUL hat Folgendes geschrieben:


    @aaron

    Ich hab mal nach dem 25wt für dem Dämfer nach gesehen aber ich weis es nicht ob das Richtige ist.

    http://www.conrad.de/goto.php?artikel=232633


    Steht ja 300cps, also ist es wohl kaum 25WT Wink CPS und WT kann man nicht 1:1 miteinander vergleichen. Deshalb ist es sinnvoll, dass man sich für eine Masseinheit entscheidet und dann nur die nimmt. Also entweder nur Öle in cps oder nur in WT. Denn wenn du cps und WT hast, musst du jedes Mal rumrechnen, um die richtige Abstufung zu bekommen.
    In Europa ist eigentlich cps (=centipoise) am verbreitesten, WT (= weight) ist eher im amerikanischen Raum zu Haus. Nun hat es aber auch hier ein paar Hersteller wie LRP, etc., welche auch in WT angeben. Beim Coni hat es aber nur in cps. Brauchst also was im Bereich 200cps bis 300cps.
    _________________

    Nach oben
    DELLASOUL
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.02.2009
    Beiträge: 184
    Wohnort: Bad Hersfeld

    BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 12:25    Titel:
    Kannst du mir mal einen zeigen?, das ich es verstehen kann.

    Ich war schon rc-car-lexikon.ch
    und hab das gelesen bin aber nicht schlauer geworden.


    P.S.


    Ich kenne mich nicht aus bin doch noch neuling Wink Cool
    _________________
    Reely X-Cellerator, Tamiya TA-05 beiden mit Hurrican 8T set, zwei ECPOWER 3200 Lipos, GP 3700 NiMh
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 12:38    Titel:
    Was gibt es da nicht zu verstehen?!? USA = WT (= weight = Gewicht) und Europa = CPS ( = centipoise = dynamische Viskosität). Und nun ist es so, dass 100cps nicht gleich wie 10wt ist und 200cps nicht wie 20wt. Deshalb ist es nicht sinnvoll, dass man verschiedene Öle mit unterschiedlichen Masseinheiten hat. Kaufst ja auch nicht 1kg Bananen und 1 Pound Salat. Oder wenn dich jemand um die Distanz zu etwas fragt, sagst du ihm ja auch nicht die Hälfte in Meter/Kilometer und die andere Hälfte in Yards/Meilen.
    Und beim Conrad hat es nun mal nur die Masseinheit cps an Dämpferölen. Also, für Offroader braucht man im Bereich 200cps bis 350cps, selten auch etwas härter. Wenn du nun also im Bereich 25wt suchst, kannst du a) entweder umrechnen oder einfach b) etwas im Bereich 250cps und 300cps nehmen.
    _________________

    Nach oben
    DELLASOUL
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.02.2009
    Beiträge: 184
    Wohnort: Bad Hersfeld

    BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 12:39    Titel:
    Ich hab eine sehr gute Frage an euch allen.

    Ich hab mein Celler warst ein Monat habe ich ihn gekauft genau am 25. April wird er 1 Monat alt und jetzt Gibst der Neue Version Mit Akkus usw.

    Jetzt kommt meine Frage:

    Wenn ich hin gehe und die Leute anrufen würde und denen Fragen würden ob die mir die Akkus da zu geben können.
    Da ich der gleiche Preis Bezahlt habe 149€ RTR aber ohne die dazugehörige wie:

    4-in-1 Steckerladegerät,
    3000 mAh Racing-Pack,
    8 Senderakkus


    Was meint ihr denn?, würde es gehen?
    _________________
    Reely X-Cellerator, Tamiya TA-05 beiden mit Hurrican 8T set, zwei ECPOWER 3200 Lipos, GP 3700 NiMh
    Nach oben
    Chimera
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 03.05.2008
    Beiträge: 3115
    Wohnort: zürich

    BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 12:42    Titel:
    Die Ware würd ich nicht mal geschenkt nehmen. Lader taugt wenig bis überhaupt nichts, Akkus vom Conrad sind Schrott. Die taugen nicht mal für die Drehbank, geschweige denn zum fahren. Da bist du mit 10 Jahre alten NiCd sogar besser dran.
    _________________

    Nach oben
    domelm
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.01.2009
    Beiträge: 86
    Wohnort: Hamburg

    BeitragVerfasst am: 23.04.2009, 12:48    Titel:
    Warum sollten die das tun? Wenn ich heute ein Auto kaufe und morgen gibt es den selben Wagen 1000 Euro günstiger, meinst Du dann, die schenken mir die 1.000 EUR?

    Sorry aber das ist ne weltfremde Frage!
    _________________
    Tamiya DF-03 Dark Impact,
    X Cellerator, BL LRP 80150, 9,5t lrp vector x11.
    Tamiya tt-01
    Traxxas Stampede 4x4 brushless
    Jamara CCX Pro
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Conrad Reely X-Cellerator alias XTM X-Cellerator » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 85, 86, 87 ... 129, 130, 131  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Reely Overheater[x] aka Ansmann Terrier aka FS Fokus usw.. Freind 2 11.02.2019, 21:30
    Keine neuen Beiträge Reely Free Man ,passt diese Motorisierung ? jenske 1 30.12.2018, 20:17
    Keine neuen Beiträge B. Falkenhain , alias Elektroman99 Elektroman99 0 28.09.2016, 09:46
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 15:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 10:15

    » offroad-CULT:  Impressum