RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Erster Eindruck Vaterra Glamis Uno

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Erster Eindruck Vaterra Glamis Uno » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16 ... 34, 35, 36  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 06.03.2014, 20:40    Titel:
    ahh ok
    na nich das sich später deine Bremse wegen dauerreibung bei 60km/h überhitzt und dir nen Lenkhebel wegschmilzt Laughing
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Hellfish
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 02.06.2012
    Beiträge: 129
    Wohnort: Büttelborn

    BeitragVerfasst am: 07.03.2014, 08:07    Titel:
    Hallo.

    Eine Frage an die Glamis Experten Experten hier.
    Ich möchte mir evtl. den Glamis Fear zulegen.
    Den finde ich noch ein Tick realistischer! Mit sowas fahren die Amis ja tatsächlich privat in der Wüste rum!

    Wäre es sinvoll den Buggy gleich auf ein etwas größeres BL Set aufzurüsten?
    Ist ja recht groß und schwer. Mir schwebt das ein Tenshock System mit 550er Motor vor.
    Oder ist das für den Antrieb zu heftig?

    Gruss
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 07.03.2014, 08:59    Titel:
    In meinen Augen macht es keinen Sinn, da er nicht schwer ist. Er mag zwar groß sein, aber er ist ein relatives Leichtgewicht. Zudem ist es ein 2WD, also benötigt er wesentlich weniger Leistung als ein vergleichbarer 4WD.

    Wenn Du mehr Kraft verbauen würdest, würde er noch mehr durchdrehen, als er eh schon durchdreht, wenn Du mehr Drehzalh verbauen würdest , ginge er über 100 KM/H, da er mit 3s und dem beiliegenden Ritzel über 80 geht.

    Und da liegt auch schon das Problem, das ich habe. Bei so hohen Geschwindigkeiten bricht er beim Bremsen aus, da er nur hinten bremst. Zieh mal bei einem fahrenden Auto die Handbremse, dann weist Du, was ich meine.

    Auch die Funktionen des Reglers, bzw die Programmiermöglichkeiten reichen völlig aus.

    Mein Rat: erst mal so fahren, dann ein Urteil bilden.


    BTW: warum ist der Fear realistsischer? Den Uno gibts in echt. Er ist einem echten Vorbild nachempfunden. Glamis ist ein Dorf in Californien direkt an einer riesigen Sanddüne. Da finden alljährlich Dünenrennen statt. Der Glamis war einer der Stars der letzten Jahre. Der Fear allerdings auch.
    Nach oben
    Offroad Hawk
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 02.06.2011
    Beiträge: 673
    Wohnort: Thedinghausen

    BeitragVerfasst am: 07.03.2014, 12:39    Titel:
    yipieh, noch einer dem der Fear besser gefällt... Razz

    Der sieht einfach so schön Oldscool aus finde ich....schade bei beiden Autos ist, dass es einfach zu wenige Besitzer derzeit gibt.

    Kauft man sich z.B. einen Wraith, kann man sich schon in jedem Forum quasi aussuchen, was man an dem gleich verändern/verbessern sollte und wo man Teile herbekommt.

    Bei Vattera steht man leider bei Null...sehe ich ja auch mit meinem Camaro...
    _________________
    Gras wächst nur so schnell, wie es wächst -
    Egal, wie stark wir daran ziehen...
    --
    Traxxas E-Maxx
    Traxxas Summit
    Traxxas Summit (Hummit)
    Vaterra Glamis Fear
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 07.03.2014, 13:10    Titel:
    Das war mti ein Grund, warum ich den gekauft habe. Von 100 RC-Fahrern haben 80 den Savage, 10 den Summit (Typen sind beliebig mit den einschlägig bekannten tauschbar) und das wollte ich nicht.

    Aber ist wie im richtigen Leben: 90% fahren Golf!!!!


    Ich glaube, dass es nicht sonderlich lange dauern wird, bis es mehr Vaterra-Besitzer gibt. Die Marke ist stark im Kommen bei den Hobby-Bashern. Allerdings geben die in der Regel nicht 400 Euro aus sondern suchen bis 200 Euro. Wenn Vaterra bzw. Horizon das endlich merken, dann werden die auch günstiger, denn in USA kosten die keine 200 Dollar.
    Nach oben
    peterschneiderps
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 30.11.2013
    Beiträge: 17
    Wohnort: Fernwald

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 10:53    Titel:
    [quote="DerAttila"]Das war mti ein Grund, warum ich den gekauft habe. Von 100 RC-Fahrern haben 80 den Savage, 10 den Summit (Typen sind beliebig mit den einschlägig bekannten tauschbar) und das wollte ich nicht.

    Aber ist wie im richtigen Leben: 90% fahren Golf!!!!
    -----------------------------------------------------------------


    ...genau deshalb fahre ich keinen Golf!!!

    Und genau deshalb einen Vaterra Glamis Uno!!!

    Wink Laughing Wink

    Gruß, Peter
    _________________
    ..wer bremst verliert Wink
    Nach oben
    newmen
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 20.02.2014
    Beiträge: 27

    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 12:41    Titel:
    Ich bin auch sehr erstaunt über das auto wie gut das verarbeitet ist und wie Stabil die ganze kiste is.

    und wenn man dann die Ganze kiste für heiße 30€ bekommt ises noch besser.

    @DerAttila
    Das mit der Bremse ist ja mal richtig geil.
    Wann machste weiter ? und kommt dann auch ein video ?
    Bremst der Motor hinten auch noch mit ?? Nur eben mit verringerter Bremskraft ?

    Würd mich brennend interessieren.
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 09.03.2014, 14:41    Titel:
    Weiter gehts, wenn die Bremsscheiben da sind. Ohne die kann ich nichts einstellen, da die genauen Maße unbekannt sind. Und da sie auf die Radmitnehmer passen müssen, ist selber machen auch eher schwer. War schon schwer genug, welche für 12er Mitnehmer zu finden. Sind ja alle für Mitteldifferentiale gemacht.

    Ich denke, am Montag oder Dienstag werden sie da sein.

    Video wird dann natürlich gemacht. Mit Bremse und ohne zum Vergleich.


    Hinten bremst er ganz normal wie gehabt. Da man ja die normale "Motorbremse" wie gehabt bedient, die zusätzliche Radbremse eben zusätzlich. Ich muss nur das neue Bremsservo so einstellen, dass die vordere Bremse von der Stärke her synchron zur Motorbremse funktioniert, aber da ja die Trimmpotis vorhanden sind, ist das absolut kein Problem.
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 21:09    Titel:
    Bremsscheiben und Radmitnehmer sind da. Also gehts weiter:

    Bowdenzugführung:



    Scheiben und Mitnehmer:



    Montierte Vorderachse:



    Neue Position des Servos:




    Das Servo musste nach vorne, da der Zug sonst zwei Umlenkpunkte gebraucht hätte. An der Stelle ist normalerweise der Empfänger. Der kommt jetzt weiter hinter.

    Funktion ist soweit gegeben, aber das Servo ist zu schwach. Da muss ein stärkeres her.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 11.03.2014, 21:31    Titel:
    Sieht gut aus Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Erster Eindruck Vaterra Glamis Uno » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 14, 15, 16 ... 34, 35, 36  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Vaterra 1972 Chevi jenske 4 16.12.2016, 00:07
    Keine neuen Beiträge Mein erster 4wd aber welcher Drakoz 4 01.06.2016, 13:31
    Keine neuen Beiträge Ersatzteile Losi Mini 8ight bzw. Mini 8ight T von Vaterra? shenc 2 20.01.2015, 22:20
    Keine neuen Beiträge Glamis Fear oder ein anderen 1:10er Gernot 24 14.01.2015, 19:46

    » offroad-CULT:  Impressum