RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Fahrzeug für die Kiesgrube

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Fahrzeug für die Kiesgrube » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    sessions99
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 25.04.2010
    Beiträge: 86
    Wohnort: Schweiz,Steinhausen

    BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 12:06    Titel:

    _________________
    Jammin CRT.5 Brushless
    Hyper TT Brushless
    Team Magic E6 lll BES 8s!!
    Traxxas Stampede 4x4 VXL
    RC8T
    Losi 8ight-T
    Jammin X2 Crt Pro Brushless
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 15:17    Titel:
    Cool. Welcher Motor ist das genau?
    Nach oben
    sessions99
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 25.04.2010
    Beiträge: 86
    Wohnort: Schweiz,Steinhausen

    BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 17:22    Titel:
    Ein TPpower 4260/5Y(1050kv).
    _________________
    Jammin CRT.5 Brushless
    Hyper TT Brushless
    Team Magic E6 lll BES 8s!!
    Traxxas Stampede 4x4 VXL
    RC8T
    Losi 8ight-T
    Jammin X2 Crt Pro Brushless
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 18:56    Titel:
    Puh das ist ja mal ein langer Motor Wink
    Nach oben
    gleich hebt er ab
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 352
    Wohnort: Viersen

    BeitragVerfasst am: 19.01.2016, 21:41    Titel:
    Och, da wäre aber auch der 3Y mit 1720 kV gegangen Laughing
    Der 5Y bringt seine volle Leistung ja erst bei 55V...
    Aber warten wir mal auf die ersten Testberichte Wink
    _________________
    Robitronic Hurricane mit castle XL 2 und TP 4070 2Y 2200kV @ 2x3s Gens Ace 5000 45C Smile
    Nach oben
    sessions99
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 25.04.2010
    Beiträge: 86
    Wohnort: Schweiz,Steinhausen

    BeitragVerfasst am: 20.01.2016, 00:17    Titel:
    Regler Ezrun Max6

    Motor Limit:
    With 8S LiPo/24S NiMH: KV ≤1200

    Weiss nicht ob der Regler die 1720kv vertragen würde?
    _________________
    Jammin CRT.5 Brushless
    Hyper TT Brushless
    Team Magic E6 lll BES 8s!!
    Traxxas Stampede 4x4 VXL
    RC8T
    Losi 8ight-T
    Jammin X2 Crt Pro Brushless
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 20.01.2016, 01:18    Titel:
    leider unmöglich zu sagen bei Hobbywing Sad Ich und andere haben schon mehrfach gefragt wie die Limits zustande kommen. Man kriegt nix aus denen heraus. Entweder sie verstehen es nicht, oder sie wollen es nicht sagen und tun so als ob sie es nicht verstehen ...
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 20.01.2016, 11:11    Titel:
    Nunja, Regler können bis zu gewissen grenzen halt die Motoren steuern, danach wird es denen zu warm Wink

    in diesem Fall halt bis 35520U/min (8S (3,7V) x 1200kv
    nimmt man 8S x 1720KV= 57792U/min. ein deutlicher Unterschied wie man sieht.

    Das der regler hier aussteigt wäre anzunehmen...

    Sicherlich sind in den 1200kv reserven eingebaut, meinen quicrun der bis 3000kv an 4S zugelassen ist, fuhr ich auch mit 4400kv an 4S.
    Hier wurde z.B. auch die anleitung geändert, früher galten diese werte nur für die 1:8er Motoren...
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 20.01.2016, 14:20    Titel:
    Ah, noch einer, der's nicht versteht Smile

    Edit: Sorry, nicht böse gemeint ...
    Nach oben
    sessions99
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 25.04.2010
    Beiträge: 86
    Wohnort: Schweiz,Steinhausen

    BeitragVerfasst am: 04.02.2016, 16:41    Titel:
    Mein Finales-Setup!
    Konnte nur kurz in der Garage testen,krass Shocked !!


    _________________
    Jammin CRT.5 Brushless
    Hyper TT Brushless
    Team Magic E6 lll BES 8s!!
    Traxxas Stampede 4x4 VXL
    RC8T
    Losi 8ight-T
    Jammin X2 Crt Pro Brushless
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Fahrzeug für die Kiesgrube » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge 2. Fahrzeug mit einer Sanwa MT-4 betreiben Noximo 1 06.02.2016, 01:34
    Keine neuen Beiträge Hilfe bei Akku und Ladegerät (Fahrzeug) ParadoX 9 17.08.2015, 23:06
    Keine neuen Beiträge Ich plane einen Bash-Day/Kiesgrube. Wünsche und was muss? hanibunny 9 08.07.2015, 17:55
    Keine neuen Beiträge Fahrzeug für Neueinsteiger HPI Bullet ST oder Firestorm DaMichael 40 14.08.2014, 22:27
    Keine neuen Beiträge optimales Offroad Fahrzeug für Rennen mit Laien manuangi 8 28.04.2014, 11:49

    » offroad-CULT:  Impressum