RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Setup für Basher Sabertooth-Dämpfer und Diffs

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Setup für Basher Sabertooth-Dämpfer und Diffs » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 14, 15, 16  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Tommy80
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 12.02.2015
    Beiträge: 34
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 12.02.2015, 10:31    Titel:
    PS es wäre schön wenn die weitere Sabertooth Besitzer (aus den US Foren) ihre Erfahrungen und Modifikationen teilen könnten, damit man ein richtig gutes Setup für den Sabertooth erstellen kann.

    Ich z.B. würde gerne die CVD´s vorne und Dogbones hinten tauschen und die vom Tamiya 801XT sind wirklich schwer zu bekommen.
    Nach oben
    Madman72
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 26.01.2015
    Beiträge: 26
    Wohnort: Merzig/Saar

    BeitragVerfasst am: 12.02.2015, 10:32    Titel:
    Danke für die Infos !
    Das entwickelt sich doch prächtig hier. So sollten wir schnell eine anständige Basis für Modifikationen/Setup zusammenkriegen.

    Im Mitteldifferential wirklich 500k? Ist dann ja faktisch komplett gesperrt!
    An die Badlands habe ich auch schon gedacht, war mir nur nicht sicher ob die nicht zu groß sind (die 3,2" gibts ja leider nicht mehr). Einzig der Preis hat mich (bis jetzt) abgeschreckt, um sie einfach so mal zu bestellen...

    Danke auch für die Kompatibilitätstipps. Sollte helfen, allerdings ist mein privater Stock an (preisgünstigen) Originalersatzteilen mittlerweile schon recht groß...
    Und blau geht garnet!
    Wink Cool Very Happy
    Nach oben
    Tommy80
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 12.02.2015
    Beiträge: 34
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 12.02.2015, 14:55    Titel:
    Also 500k sind ok er fährt sich deutlich stabiler. Dem Diff macht es zumindest bei mir nichts aus. Zum anderen Empfehlen viele dieses setup. 3.8" passen perfekt sind nur minimal größer als die original Bereifung Ein Ritzelwechsel ist deshalb nicht notwendig.
    Nach oben
    Madman72
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 26.01.2015
    Beiträge: 26
    Wohnort: Merzig/Saar

    BeitragVerfasst am: 12.02.2015, 15:03    Titel:
    Ok, dann laß ich ihn vorne und hinten erst mal so, mittig mach ich das zäheste Öl rein, daß ich Zuhause hab (100k).
    Das mit dem umritzeln war meine Sorge, aber dann kann ich die Badlands ja ruhig bestellen.
    Danke
    Nach oben
    Tommy80
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 12.02.2015
    Beiträge: 34
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 12.02.2015, 16:34    Titel:
    habe eben nocheinmal verglichender unterschied beträgt 5mm werde mir aber bei Gelegenheit ein paar Proline Trencher oder Louise Cyclone holen. Habe ja noch den Nitro Circus hier rumstehen aber den werde ich erst upgraden wenn der Sabertooth fertig ist Smile fehlen noch ein paar Dinge die mich momentan stören.
    Nach oben
    mbresnik01
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 09.02.2015
    Beiträge: 41

    BeitragVerfasst am: 13.02.2015, 11:04    Titel:
    Hi Tommy, super noch einer mit Erfahrung Cool

    Das Problem mit der Abschaltung habe ich genau so erledigt. Hatte die vorgestern einfach mal auf 3 V gestellt und siehe da - er rennt wie Sau!!!

    Bin dann gestern ne Runde gefahren und hab den ziemlich übel gegen nen Baum gesetzt...
    Resultat waren gebrochene Hinge Pins vorne (die echt nix taugen, 2 hab ich schon ersetzt), gebrochener Stabilisatorhalter vl, verbogener Dämpfer vl und die hintere Querlenkerhalterung vorne verzogen Rolling Eyes

    Aber für den Crash ist echt nicht viel passiert, ließ sich gestern Abend alles soweit wieder richten. Meinen Specter hätte ich danach beerdigen können...

    Heute muss der Sabertooth einsatzbereit sein, wir haben eine richtig geile Stelle ausgemacht wo wir heute mal wüten wollen. Twisted Evil

    Die Badlands fand ich auch ziemlich interessant, aber mich hat auch der Preis abgeschreckt!!!!!!!
    Shocked

    Nach den Dämpfern werde ich mal gucken, brauche ja jetzt sowieso neue. Die Reparatur kann nur ein Provisorium sein...

    So dann will ich mal los, ich ziehe nebenbei noch um dieses WE und muss noch ein bisschen was erledigen, aber die Zeit fürs Bashen nehme ich mir schon irgendwie Laughing

    Ich werde mal Fotos machen und berichten!
    _________________
    Ich bin nicht dumm, ich stelle nur viele dumme Fragen. Dumme Menschen fragen nicht....
    Nach oben
    Tommy80
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 12.02.2015
    Beiträge: 34
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 13.02.2015, 21:43    Titel:
    Für die dämpfer schau mal in der bucht da verkauft jemand Die buggy dämpfer für 70€ sind identisch mit den truggy nur andere federn (silber) blau sind optimal wer es härter braucht nimmt braun. Die originalen mit hopups zu erweitern bringt leider nicht viel. Habe ein paar hopups vom nitro circus in den saber eingebaut echt genial die alu achsschenkelroad ends etc passen astrein und das fahrverhalten ist deutlich besser. Letztlich habe ich das upgrade hautzahnrad für den nitro circus verbaut. Es ist qulitativ besser und der laute saber wird unheimlich still musste mehrmals nachschauen ob noch alle Zähne dran sind weil er so leise war.
    Nach oben
    Tommy80
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 12.02.2015
    Beiträge: 34
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 13.02.2015, 21:44    Titel:
    Beim lipo cutoff bei 3 vorsichtig sein nicht dass die lipos das zeitliche segnet Lol
    Nach oben
    mbresnik01
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 09.02.2015
    Beiträge: 41

    BeitragVerfasst am: 14.02.2015, 21:51    Titel:
    Ok wenn es mit 3,2 V Cut Off auch geht dann werde ich das mal einstellen und testen, danke.

    Also das Bashen in diesem halben Baggerloch war schon extrem gut, allerdings brauche ich dafür wohl wirklich andere Reifen... Ich bin zwar Klippen hochgekommen an denen mein Bruder mit seinem Inferno Race Spec kläglich gescheitert ist, aber durch den extrem welligen Untergrund blähen sich die Reifen praktisch permanent auf.

    Ich hab übrigens wieder extremes Glück gehabt. Naja Glück im Unglück...
    Auf einer relativ glatten Fläche konnte man fast Vollgas geben. Das hab ich dann auch getan und plötzlich knallt es und der Saber ist blitzschnell rotierend über den Untergrund geschlittert Shocked
    Ich hab gedacht da wäre ein Reifen geplatzt oder sowas, konnte ich mir gar nicht erklären!!
    Bin dann gucken gegangen.... War ja klar, ich hab den einzigen Stein auf dieser 10000 qm Fläche getroffen Evil or Very Mad Evil or Very Mad
    Der Aufprall hat den Stein sogar ausgegraben und das war ein guter Oschi! Doppelt so groß wie ne Faust und der hat den Saber genau am selbst gebastelten hinteren Querlenker Halter getroffen. Den hat es nätürlich völlig verzogen, da war auch nix mehr zu retten.
    Gut also, dass ich mir (ob der Unwissenheit, ob meine Bastelei was taugt) einen zweiten Rohling gemacht hatte. MUsste gestern Abend nur noch Löcher reinbohren und zack alles wieder gut Cool

    Hätte ich den Stein frontal gerammt... Uiuiui Rolling Eyes

    Trotz den Stock Reifen und dem Unfall kann ich ein positives Resümee ziehen. Die Geländegängigkeit des Saber ist wirklich beeindruckend!! Wo der sich Freitag hochgeschraubt hat, Respekt!

    baggerloch_1_klein.jpg (133 KB)


    baggerloch_2_klein.jpg (126 KB)



    Tommy sag mal die LRP Dämpfer die du verbaut hast, sind das normale oder auch Big Bore? Auf der Seite von LRP stehen zwar auch die Produkte, aber keine Preise.
    Hab auch in der Bucht geguckt, aber heftige Preise oder??
    Also ich meine wo ist der Unterschied zu nem Original Dämpfer mit vielleicht härterer Feder?
    _________________
    Ich bin nicht dumm, ich stelle nur viele dumme Fragen. Dumme Menschen fragen nicht....
    Nach oben
    Tommy80
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 12.02.2015
    Beiträge: 34
    Wohnort: Deutschland

    BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 00:15    Titel:
    Ich habe die big bore eingebaut in der bucht gibt es wie gesagt ein gutes angebot hab meine dort auch gekauft http://www.ebay.de/itm/LRP-Stosdampfer-Bausatz-mit-Federn-fur-S8-TX-Team-/331454963879?pt=RC_Modellbau&hash=item4d2c4160a7. Der unterschied zu den stock dämpfern ist wie tag und nacht es fühlt sich beim zusammensetzen der dämpfer alles viel geschmeidiger an und es passt gut ineinander. Nach 10 ladungen ist das verhalten immer noch gleich. Zu den normalen tx dämpfern kann ich nicht viel sagen. Kenne nur die meinung der leidgeprüften s8 fahrer die über die dinger schimpfen lol interessant müssten auch die ta rc8t dämpfer sein nur ist da der preis noch etwas gesalzener. Aber im grunde genommen gehen die meisten dämpfer mit ausnahme der hot bodies.

    War heut auch ein wenig bashen und musste feststellen, dass der servo wirklich an seine grenzen kommt. Das fällt mir noch mehr auf seitdem der servosaver kugelgelagert ist warte jetzt auf meinen trackstar ts-910 und hoffe das sich das verhalten verbessert sobald der eingebaut ist mach ich mal ein paar bilder noch hängen die kabel provisorisch überall Smile
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Setup für Basher Sabertooth-Dämpfer und Diffs » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 14, 15, 16  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge welche Basher-Reifen fuer die Truggy-Fahrer fideliovienna 7 08.05.2017, 10:59
    Keine neuen Beiträge E-Revo sinnvolle Basher Hopups Mexor 7 03.04.2017, 11:26
    Keine neuen Beiträge Empfehlung "Basher" Patrick_KS 46 19.03.2017, 14:51
    Keine neuen Beiträge Neuer Sabertooth aus Hessen rcFresh 0 23.01.2017, 11:51

    » offroad-CULT:  Impressum