RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thunder Tiger e-MTA Testbericht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 54, 55, 56 ... 79, 80, 81  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 14.06.2014, 12:09    Titel:
    Mit 17er hast viel mehr Optionen halt, aber stabiler sind die 23er klarerweise Wink

    Da aber die Stock Reifen auf 23 Felgen eh ganz brauchbar sind macht vielleicht 23mm mehr Sinn, es sei denn man hat bereits 17mm Felgen/Reigen Set zuhause die man verwenden will.
    Nach oben
    wilgut
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.04.2014
    Beiträge: 181
    Wohnort: Graz

    BeitragVerfasst am: 14.06.2014, 12:17    Titel:
    Wenn du den aus der bucht meinst sind 199.- zu viel.
    Motor plus regler kosten ca. 180.- , Reifen ca. 80.-, karosse 35.-, Funke Original ca. 40.-

    bist dann bei ca. 540.- Euro, ist mal mit allen Original teilen gerechnet oder wenn du den neu kaufen würdest. Neu bekommst in aber schon um 439.-

    199.- nur für den Roller ist etwas zu viel, ist aber meine Meinung !!

    Bist besser dran wenn du einen gebrauchten kaufst Wink
    _________________
    Thunder Tiger e-MTA HD Version, Thunder Tiger MT4 G3, Absima CR4T
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 14.06.2014, 14:13    Titel:
    Na das Set hab ich ja sowieso schon zuhause Very Happy
    Bei Ebay gibts halt nen Roller mit Reifen und Karo und 23mm Radmitnehmer und der kostet 250€

    Und die Reifen... naja lieber haben als nicht haben Laughing
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 14.06.2014, 15:08    Titel:
    im ansmann ist ja ein ganz anderes bl set verbaut. nur 80amps und bis 4s regler und der motor ist auch kein ripper.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 14.06.2014, 17:21    Titel:
    Mensch doch nich das Set ausm Terrier XD

    Ich habe in meinem Terrier schon das ACE Brushlessset verbaut mit 150A ACE Regler und 2000KV Ripper Motor!!!

    Deswegen hab ich das Set ja schon daheim Very Happy

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 14.06.2014, 17:31    Titel:
    Dann hol dir den Roller. Wo liegt das Problem?

    Wenn du 17er Felgen/Reifen Sets zuhause hast die Du unbedingt verwenden willst dann klarerweise diese Version. Sonst die 23er.

    Da die Stock Reifen aber sehr brauchbar sein sollen würde ich persönlich die 23er Version kaufen.
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 172
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 14.06.2014, 18:20    Titel:
    brauchbar schon, aber sehr teuer (zumindest im Vergleich zu den Seben MRF6).
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 14.06.2014, 19:52    Titel:
    Solinger hat Folgendes geschrieben:
    brauchbar schon, aber sehr teuer (zumindest im Vergleich zu den Seben MRF6).


    Sind ja im Set dabei und was ich gehört habe sollen die ewig halten Wink
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 14.06.2014, 20:43    Titel:
    Also die Seben MRF6 hab ich schon daheim an meinem Terrier.

    Und ob ich nu 17er oder 23er Felgen nehme is mir egal solange ich 23er Felgen finden würde... was ich nicht tue <--- hat vllt jemand nen Link zu ner Seite??? (per PN)

    Na warum ich Frage ist halt ob du ihn empfehlen würdest... und das tust du ja.

    Bei Ebay gibts nur noch die 23er Mitnehmer Versionen und halt mit den Original TT Reifen des E-MTA und halt seine Karo.

    MfG Phillip
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 14.06.2014, 20:55    Titel:
    @Phillip: Du hast doch schon den Terrier mit dem ACE RC Set und den Seben Reifen.

    Das geht doch schon in "Richtung" Monstertruggy / MT4 G3 Style.

    Die Frage ist: Was erwartest du vom e-Mta was dein Fahrzeug nicht hat /kann ???
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 54, 55, 56 ... 79, 80, 81  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster, oder Vergleichbar Hellfish 0 01.05.2017, 14:18
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster TT-Bush 1 27.11.2016, 11:40
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Sammlung DerAttila 12 01.03.2016, 19:58
    Keine neuen Beiträge DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger Rüttich 18 20.01.2016, 16:52
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Jackal Haens 3 03.01.2016, 15:45

    » offroad-CULT:  Impressum