RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thunder Tiger e-MTA Testbericht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 62, 63, 64 ... 78, 79, 80  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4270
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 18:46    Titel:
    Die Reifen sehen echt Fett aus Wink

    Taugen die auch was? Sind ja doch eher im günsigeren Preissegment angesiedelt.
    Nach oben
    Kuscho
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 07.09.2014
    Beiträge: 10
    Wohnort: Hamm (Westf.)

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 19:02    Titel:
    LOL ! Hätte nicht damit gerechnet das der blaue Rauch bis nach Solingen zieht Wink
    _________________
    E-MTA, Louis Uphill, Nvision 8000mah
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 171
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 19:05    Titel:
    Doch doch, schon mein Urgroßvater hatte diesen guten Geschmack. Seitdem ist das Familientradition. Bin als kleiner Steppke schon im Stadion gewesen. Very Happy

    Allerdings haben sich meine Interessen inzwischen verschoben und ich krieg Fußball nur noch ganz am Rande mit. Aber wenn Fußball, dann nur Schalke und natürlich EM/WM.
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    Kuscho
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 07.09.2014
    Beiträge: 10
    Wohnort: Hamm (Westf.)

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 19:14    Titel:
    Bis jetzt habe ich sechs Ausfahrten mit den Reifen gemacht und bin voll zufrieden. Auf Asphalt gut und im Gelände Mega Grip ! Da sie gut breit sind auch noch ne bessere Straßenlage in Kurven ! Kaum Abnutzung !
    Kann da echt nicht klagen !
    Besser als die Medial die ich zuvor montiert hatte.

    http://www.offroad-cult.org/Board/attachments1237506968/1410973979_image.jpg

    Die waren ein Fehlkauf !
    _________________
    E-MTA, Louis Uphill, Nvision 8000mah
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 171
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 19:16    Titel:
    Ich habe die Seben MRF6 drauf, die haben Stollen wie ein Trecker. Ich fahre aber nie auf Asphalt, daher optimal. Haben ziemlich Offset daher kippt der Wagen auch nicht mehr so schnell. Und ein 4er Satz kostet 25 € bei Amazon.

    Die Du aktuell drauf hast, welche sind das?
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    Kuscho
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 07.09.2014
    Beiträge: 10
    Wohnort: Hamm (Westf.)

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 19:22    Titel:
    Über die Seben habe ich auch schon nachgedacht ! Haben mir auch zugesagt !
    Bei dem Preis kann man eigentlich immer zuschlagen !

    Aktuell sind das die Louise MT-Uphill mit 1/2 Offset !
    Meiner kippt mit denen eigentlich garnicht mehr ! Es sei denn man will ! Was man nicht will Wink
    _________________
    E-MTA, Louis Uphill, Nvision 8000mah
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 171
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 19:27    Titel:
    Alter Schwede, die sind ja 4 Mal so teuer wie die Seben! Für den Preis müssen sie aber auch richtig gut sein!
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    Kuscho
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 07.09.2014
    Beiträge: 10
    Wohnort: Hamm (Westf.)

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 19:38    Titel:
    Aber wie gesagt bis jetzt bin ich total zufrieden ! Ballonning ist auch viel geringer als bei den originalen !
    Die Seben haben das überhaupt nicht oder ?
    _________________
    E-MTA, Louis Uphill, Nvision 8000mah
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4270
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 20:01    Titel:
    Solinger hat Folgendes geschrieben:
    Alter Schwede, die sind ja 4 Mal so teuer wie die Seben! Für den Preis müssen sie aber auch richtig gut sein!


    Wieso 4x so teuer? Kosten doch ca. € 30,- das Paar mit 1/2 Offset Felger oder?

    Die Trencher X dich ich am Summit fahre sind 4x so teuer Wink
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 171
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 17.09.2014, 20:04    Titel:
    Die Louise MT up hill 1:8 kosten 44 € das Paar (hab sie eben auch für 49 €/2Stk. gesehen). Macht 88 € für 4 Stück.
    Die Seben MRF6 kosten 25 € für 4 Stück.

    Na ja, es ist nicht genau 4 Mal soviel, sondern 3,5 Mal soviel.
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 62, 63, 64 ... 78, 79, 80  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster TT-Bush 1 27.11.2016, 12:40
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Sammlung DerAttila 12 01.03.2016, 20:58
    Keine neuen Beiträge DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger Rüttich 18 20.01.2016, 17:52
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Jackal Haens 3 03.01.2016, 16:45
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger MT4 G3 1/8 wheelie bash Tom The Basher 1 30.12.2015, 22:51

    » offroad-CULT:  Impressum