RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thunder Tiger e-MTA Testbericht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 74, 75, 76 ... 79, 80, 81  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 471

    BeitragVerfasst am: 13.08.2015, 08:47    Titel:
    wo steht das der Motor bis NUR 75 Grad kann?

    meines Wissens gehen die alle über 85... und selbst da ist in aller Regel noch etwas Reserve übrig. Das wird ja nur als "Kritische" Temperaturgrenze angegeben...

    zu beachten/differenzieren gilt vielleicht das die Aussentemperatur und die Kerntemperatur nicht die Selbe sind, aber die Differenz liegt bei vielleicht 5 Grad oder so bei nem Innenläufer wo die Wicklung ja aussen liegt.


    am Rastverhalten des Motors merkt man jedoch schnell ob die Magnetkraft verloren ging.
    Im Zweifel einfach die Temperatur im Auge behalten.
    Wird er bei gleicher Anwendung/Fahrweise schnell wärmer als sonst bzw. ist mehr Gasfinger nötig, dann ists wohl hinüber.
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 440

    BeitragVerfasst am: 13.08.2015, 15:03    Titel:
    So oder so sind 101 °C aber doch schon im ziemlich roten Bereich...
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 13.08.2015, 16:02    Titel:
    Ich versuche immer, egal bei welchem Motor unter 75 grad zu bleiben.
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 13.08.2015, 22:04    Titel:
    interessant wäre zu wissen bei welcher ritzelung?
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 14.08.2015, 08:47    Titel:
    Gluglu81 hat Folgendes geschrieben:
    wo steht das der Motor bis NUR 75 Grad kann?




    Hier ein Ausschnitt aus der Anleitung zu dem Motor:

    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 14.08.2015, 09:54    Titel:
    und der ripper motor ist bei hohen temperaturen empfindlich- die verzeiht er leider nicht so gerne.
    Nach oben
    Orey
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 24.07.2015
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 14.08.2015, 13:23    Titel:
    Hallo zusammen,

    hier mal ein Bild von meinem Motor mit dem neuen Kühler/Lüfter.





    Gekostet hat das ganze um die 30€.

    Der kühler hat 40,8mm und ist somit 0,8mm zu groß. Ich habe Alufolie doppelt genommen und zugeschnitten. Man wickelt es um den Motor und schon passt der Kühler.
    Man muss zur Montage nichts abbauen, man kommt überall gut ran.
    Man muss 1-2mm an einer kühlrippe abfeilen da sonst bei komplettem einfedern am linken hinteren Rad, der Umlenkhebel am Kühlkörper anschlagen würde. War aber eine Sache von 2Minuten.
    Strom wurde vom Empfänger abgezapft.

    Vielleicht hilft es ja dem ein oder anderen.

    Leider weis ich nicht ob ich hier Links Posten darf. Falls ja könnte ich noch die Bezugsquelle anhängen.

    Gruß
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 14.08.2015, 18:09    Titel:
    Alufolie? Ist aber ein schlechter Wärmeleiter und eher kontraproduktiv. Hättest besser noch Blech von einer Dose nehmen können.
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    Scholfi
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 338
    Wohnort: 75015 Bretten

    BeitragVerfasst am: 14.08.2015, 18:12    Titel:
    "Alufolie? Ist aber ein schlechter Wärmeleiter und eher kontraproduktiv."

    Im Gegenteil. Alu leitet Wärme sehr gut. Deshalb sind ja auch nahezu alle Kühlkörper aus Alu.
    _________________
    Gruß Peter

    Viele Antworten gibt es bei Facebook. Gute Antworten gibt es hier im Forum!

    RC-HeliCar - mein Blog über RC-Offroader von Axial, HPI, Kyosho, ThunderTiger, Traxxas und Vaterra
    Nach oben
    diforce
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 09.08.2009
    Beiträge: 369
    Wohnort: Leipzig

    BeitragVerfasst am: 14.08.2015, 18:33    Titel:
    Aus Alu sind die meisten Kühler, weils günstiger ist.

    Alufolie hat 1. eine Beschichtung, die evt die Wärmeabfuhr verschlechtert und 2. egalwie gut man alufolie zusammenfaltet ,es bleiben dünne Luftschichten dazwischen. Man könnte ja die Schichten mit einer Wärmeleitpaste bestreichen
    _________________
    Ansmann X8e (Team C T8e) /Trackstar 2350KV/ Trackstar SC120A/Absima ACS1614SG
    Mad Force (Semi-Scaler) /Turnigy 1000KV Outrunner
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 74, 75, 76 ... 79, 80, 81  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster, oder Vergleichbar Hellfish 0 01.05.2017, 15:18
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster TT-Bush 1 27.11.2016, 12:40
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Sammlung DerAttila 12 01.03.2016, 20:58
    Keine neuen Beiträge DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger Rüttich 18 20.01.2016, 17:52
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Jackal Haens 3 03.01.2016, 16:45

    » offroad-CULT:  Impressum