RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thundertiger EB4 G3 - Erfahrungen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Thundertiger EB4 G3 - Erfahrungen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17 ... 23, 24, 25  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    LuLeBe
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 05.11.2012
    Beiträge: 12

    BeitragVerfasst am: 11.11.2012, 20:01    Titel:
    ok, danach frag ich mal. Ich hab bisher mal nach Siebnetzen oder sowas gesucht...findet man nicht wirklich was Smile
    Nach oben
    CaptnUnterhose
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 06.03.2012
    Beiträge: 31
    Wohnort: Stralsund

    BeitragVerfasst am: 13.11.2012, 09:49    Titel:
    Moins die Herrschaften,

    ich will auch meinen Senf abgeben Smile. Den Deckel hab ich bei mir bearbeitet. Quasi der Mittelgang beim Deckel, der so eine leichte Vertiefung hat, wurde rausgedremelt. Dadurch kann ich jetzt die hässliche Verkabelung komplett dadurch führen. Die ollen Akkus haben zuweilen immer mal längere oder kürzere Kabel. Daher hab ich mir einfach noch nen Kabel dazwischen gelötet.
    Wenns ans Verkabeln geht, wird einfach alles sauber zusammengetütelt und mit so ne Art Kabelbinder leicht zusammengehalten. Dann einfach durch den Schlitz (Mitte vom Deckel) führen und fertig ist der Siegellack. Dauert keine 5 min und ich freue mich. Und abgesehen davon: nichts wird gequetscht. Und positiver Nebeneffekt. Man kann mal auf die schnelle nen Stecker ziehen ohne dabei gleich den Deckel und alles mögliche öffnen zu müssen.

    Hoffe es halbwegs nachvollziehbar erklärt zu haben.

    Greetz von der Küste

    PS: Ich bin auf der Suche nach Gleichgesinnten. Hier gibbet aber keine. Schade eigentlich.
    _________________
    Geht nicht, gibts nicht. Aber gibts nicht geht.
    Nach oben
    LuLeBe
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 05.11.2012
    Beiträge: 12

    BeitragVerfasst am: 13.11.2012, 21:20    Titel:
    Was meinste mit "gleichgesinnt"? Leute, die auch den EB4 mögen? Weil die sollte dieser Thread zu Hauf haben Wink
    Oder Fahrer in deiner Nähe? "Von der Küste", damit kann ich wohl nicht dienen.
    Nach oben
    CaptnUnterhose
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 06.03.2012
    Beiträge: 31
    Wohnort: Stralsund

    BeitragVerfasst am: 13.11.2012, 21:29    Titel:
    Nabend schönchen,

    ich such quasi Leutchens, die hier vor Ort sind Smile.

    Greetze
    _________________
    Geht nicht, gibts nicht. Aber gibts nicht geht.
    Nach oben
    Romumu
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 20.11.2012
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 20.11.2012, 22:46    Titel:
    Hi Leute

    Habt ihr alle zwei 2s Lipos? ich hab ein 4s der passt genau unter den käfig, man braucht aber leichte gewalt um ihn zu zu kriegen Very Happy



    So hab ich ihn verkabelt geht ganz leicht Smile
    Nach oben
    CaptnUnterhose
    Sonntagsbasher
    Sonntagsbasher



    Anmeldedatum: 06.03.2012
    Beiträge: 31
    Wohnort: Stralsund

    BeitragVerfasst am: 23.11.2012, 07:51    Titel:
    Moins zusammen,

    wat isn das fürn Gitter?? Ich hatte sowas auch gesucht, bin aber letztlich beim Gitter für Kellerschächte gelandet.

    Grüßle
    _________________
    Geht nicht, gibts nicht. Aber gibts nicht geht.
    Nach oben
    loeschi
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 28.08.2003
    Beiträge: 1313
    Wohnort: Nodendorf / Niederleis

    BeitragVerfasst am: 23.11.2012, 09:12    Titel:
    CaptnUnterhose hat Folgendes geschrieben:
    Moins zusammen,

    wat isn das fürn Gitter?? Ich hatte sowas auch gesucht, bin aber letztlich beim Gitter für Kellerschächte gelandet.

    Grüßle


    Hallo,

    Stichwort --> "Streckmetall" Wink

    Grüße,
    Löschi
    _________________
    "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist davon überzeugt, dass er genug davon habe."
    Nach oben
    knork
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 11.10.2011
    Beiträge: 606

    BeitragVerfasst am: 23.11.2012, 09:55    Titel:
    Tach,
    ich suche eine ganz billige karo für den Buggy. Muss nicht schön aussehen oder besonders robust sein, nur passen muss sie und einigermaßen drecksicht sein.
    Sie soll auf meinen TT Rallye. Durch die Rallyekaro kommt jede Menge Dreck in die Wanne, trotz Gitter etc.
    Grüße - Jörg
    Nach oben
    LuLeBe
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 05.11.2012
    Beiträge: 12

    BeitragVerfasst am: 24.11.2012, 09:59    Titel:
    Bei mir ist der Buggy gestern angekommen...haben wir da gekauft, wo er am billigsten war (300€ warens dann), weshalb wir ihn schon vor weihnachten mal geöffnet haben, um zu sehen, ob das denn auch vollständig ist. Das ist es zum Glück.
    Nur hab ich dabei gesehen, dass die Dämpfer scheints recht kompliziert verbaut sind. Oben hat man eine Metall- und eine Kunststoffmutter, unten einen anscheinend Gewindelosen runden Stift. Wie soll man den da rausbekommen? Wie macht ihr das? Und kann man getrost bei der Kunststoffmutter das Gewinde wegbohren? Also mit einem ganz minimal größeren Boher durchs Loch bohren, um das Gewinde zu entfernen? Weil zweimal schrauben ist doch nervig und die Metallmutter sollte doch halten...
    Nach oben
    StePu
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 23.12.2009
    Beiträge: 282
    Wohnort: Kleve, NRW

    BeitragVerfasst am: 24.11.2012, 14:14    Titel:
    Ich finds oben mit den zwei Muttern praktisch, die Kunststoffmutter braucht man ja nur wenn man die Dämpferpostion ändern will, und so braucht man sich beim Dämpfer neu befüllen nicht zu merken wo man sie zuletzt angeschraubt hatte, weil man die Schrauben einfach an der Brücke lassen kann, ist bei vielen anderen Modellen auch so Very Happy


    Der Stift unten hat am Ende eine Fase, an der er mit einer Madenschraube fixiert ist, Madenschraube lockern und schon ist der Stift frei und kann einfach rausgezogen werden, mit einem Blick in die Explosionszeichnung hättets du das aber auch gesehen Wink
    _________________
    E-Revo Brushless
    Asso RC8.2e
    Asso SC10 2wd
    Thundertiger EB4 S3
    Eigenbau Scaler auf SCX Achsen
    http://www.well-rc.de/
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Thundertiger EB4 G3 - Erfahrungen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17 ... 23, 24, 25  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 12:26
    Keine neuen Beiträge Desert fox von Hk gibt's da Erfahrungen bzw. Meinungen dazu Knödel 5 15.05.2016, 10:18
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 10:15
    Keine neuen Beiträge Geht Thundertiger ein? soundmaster 6 06.04.2016, 10:06
    Keine neuen Beiträge Tekno EB48SL Erfahrungen mit 4S fredykeks 0 06.12.2015, 14:32

    » offroad-CULT:  Impressum