RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thundertiger EB4 G3 - Erfahrungen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Thundertiger EB4 G3 - Erfahrungen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18 ... 23, 24, 25  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    LuLeBe
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 05.11.2012
    Beiträge: 12

    BeitragVerfasst am: 25.11.2012, 14:19    Titel:
    Danke! An die Zeichnung hatte ich gar nicht gedacht...guter Tipp, falls mir so was nochmal auffällt.
    Nach oben
    Romumu
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 20.11.2012
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 01.12.2012, 17:01    Titel:
    Mahlzeit,

    seit ihr mit eurem eb4 schonmal im Schnee gefahren? wenn ja habt ihr irgentwelche Tipps? Ich möchte die Elektronik nicht kaputt machen Very Happy
    Nach oben
    TThomas
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 28.07.2012
    Beiträge: 45

    BeitragVerfasst am: 01.12.2012, 23:25    Titel:
    Moin,
    Naja wenn man die Elektronik im Schnee fahren willst, bleibt dir eigentlich nur die Möglichkeit deine Elektronik zu dippen. Stichwort "Plastidip / Liquidtape".
    Gibts auch ein paar How Tos bei Youtube.

    Gruss Tim
    Nach oben
    Romumu
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 20.11.2012
    Beiträge: 10

    BeitragVerfasst am: 06.12.2012, 20:48    Titel:
    Hi

    Ne dippen geht geht nicht wegen dem Lüfter aufm Regler. Oder irre ich mich da?
    Nach oben
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 544
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 06.12.2012, 21:58    Titel:
    Natürlich geht das, hab ich bein Eb4 meines Nachbarn vohrige Woche gemacht.

    Als erstes den Regler (HW 80A) zerlegen und die Platine Reinigen.
    Dann die untere Gehäusehälfte mit Giesharz ausfüllen und die Reglerplatine einsetzen.
    Danach noch die noch teilweise freie Oberseite der Platine mit Giessmasse bedecken. (funktioniert am besten mit einer Spritze)
    Zum Schluss noch den Lüfter aufkleben und fertig.

    Am einfachsten gehts mit transparenter Giessmasse, dann brauchst du auf den Leds keinen Plexiglasstreifen kleben.



    Der erste Test im Schnee wurde bereits tadellos bestanden.


    Für weitere Infos einfach schreiben oder die Suchfunktion benutzen.


    Gruss Stefan
    _________________
    Kyosho Mad Force LRP Z28r ,,Ratte"
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    HPI Savage Flux Tork+Xerun 150A @6s LiFe
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    TThomas
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 28.07.2012
    Beiträge: 45

    BeitragVerfasst am: 09.12.2012, 01:20    Titel:
    Scheint super zu funktionieren! Laughing

    Ich wollte einfach nur nochmal nach anderen Karos fragen, die eventuell passen. Vielleicht eine vom MBX 6?
    Hat irgendwer Erfahrungen mit anderen Karosserien?

    Bei mir steht echt mal ne neue an!

    Gruss Tim
    Nach oben
    daplex
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 13.12.2012
    Beiträge: 13

    BeitragVerfasst am: 13.12.2012, 11:51    Titel:
    Geht das ganze auch mit dem sprühzeug oder gibt es da Probleme?
    Was sollte ich mindestens einsprühen wenn ich den moto und die servo wasserdicht haben möchte?? Eiso welche Teile vom Motor und der servo???
    Mfg daplex
    Ich will in den Schnee xD Laughing
    _________________
    Hpi firestorm 10t
    Umbau auf brushless von losi
    Thundertiger eb4 g3
    Nach oben
    TThomas
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 28.07.2012
    Beiträge: 45

    BeitragVerfasst am: 13.12.2012, 20:09    Titel:
    Mach dir keine Gedanken um den Motor den sollte ein bisschen Wasser nicht stören.
    Das Servo musst du halt abdichten. D.h. du musst dafür sorgen, dass kein Wasser in das Servo reinkommen kann. Es gibt einige Videos auf Youtube, wo gezeigt wird, wie man das macht. Gleiches gilt für den Regler.
    Den Empfänger kannst du einfach in eine Plastiktüte o.ä. einpacken.

    Gruss Tim
    Nach oben
    LuLeBe
    Streckenposten
    Streckenposten



    Anmeldedatum: 05.11.2012
    Beiträge: 12

    BeitragVerfasst am: 21.12.2012, 23:21    Titel:
    Ich habe noch eine kleine Frage zu dem Gitter. Ich geh morgen mal im Baumarkt schauen, ob die sowas haben. Falls die da nciht entsprechend kleinmaschige Gitter haben, die nach möglichkeit unter 10€ bleiben (so teuer kann das ja nicht sein...), wisst ihr vllt. eine Quelle, bei der man welche bekommt, die feinmaschig genug sind? Dieses Streckmetall wirkt nämlich sehr verlockend, da es richtig stabil wirkt.
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 22.12.2012, 14:15    Titel:
    Hi,

    wie von "loeschi" auf Seite 16 schon geschrieben wurde - Auktionshaus Arrow "Streckmetall" eingeben und fertig Wink Da steht dann meistens auch dabei, wie groß die Maschen sind.
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Thundertiger EB4 G3 - Erfahrungen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18 ... 23, 24, 25  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 13:26
    Keine neuen Beiträge Desert fox von Hk gibt's da Erfahrungen bzw. Meinungen dazu Knödel 5 15.05.2016, 11:18
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Geht Thundertiger ein? soundmaster 5 06.04.2016, 11:06
    Keine neuen Beiträge Tekno EB48SL Erfahrungen mit 4S fredykeks 0 06.12.2015, 15:32

    » offroad-CULT:  Impressum