RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 164, 165, 166 ... 246, 247, 248  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Robert77
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2010
    Beiträge: 492
    Wohnort: Bodensee

    BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 05:48    Titel:
    Daniel N hat Folgendes geschrieben:


    P.S.: Ich bin ein sehr rücksichtsloser Fahrer wenn um den Savy geht, also alles bedenken Wink


    Desert Boy war mit zu teuer! Wink

    - 5mm TVPs von TCS Crawlers (20$) Vorstellung
    - RPM Querlenkerset Einbaubericht
    - Bullet Proof Diffumbau
    - 1 Satz Antriebsknochen für die Achsen
    - Ersatzkaro
    - Gewebeband
    - Kugellagerupgrade in der Lenkung
    - DS 1015 Servo
    - mittlere Skidplatte Skidplate-Mod

    ....und Schrauben für die Dämpferaufhängungen oben. Die verbiegen sich gerne mal.

    Ansonsten schau mal in den Tread: to do Liste vor Inbetriebnahme Da hab ich alle Mods aufgelistet.

    Von Alu würd ich die Finger lassen, es sei denn du willst nen Onroader draus machen, oder stehst auf "Bling Bling"... Wink

    Gruß
    Nach oben
    Tomt
    inaktiv



    Anmeldedatum: 03.05.2009
    Beiträge: 786

    BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 10:55    Titel:
    -gelöscht-

    Zuletzt bearbeitet von Tomt am 14.04.2010, 18:33, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Robert77
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 11.01.2010
    Beiträge: 492
    Wohnort: Bodensee

    BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 15:53    Titel:
    - Gelöscht -

    Ergab ohne den Beitrag über mir keinen Sinn mehr! Wink
    _________________
    Muffin purp a gurk?
    Hamburger gurk a purp!


    Zuletzt bearbeitet von Robert77 am 15.04.2010, 05:17, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    Daniel N
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 14.08.2009
    Beiträge: 965

    BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 19:07    Titel:
    Hab da noch ne Frage.
    Brauch man für die Servosaverlose Lenkung von GPM Kugellager in den gleichen Größen wie die Original Gleitlager?

    Bzw. kann mal jemand ne aufzählung machen welche Größen man wie oft brauch?

    (hoffe es steht hier nicht schon und ich habs überlesen Embarassed )
    Nach oben
    Raffael07
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.03.2007
    Beiträge: 186

    BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 22:00    Titel:
    Hallo,

    heute hab ich ich mal drangemacht, die Flux Diffs mit den Bulletproof Tellerrad und Triebling zu bestücken. Es hat eine ganze Weile gedauert bis mir die Sache mit dem Ausdistanzieren endlich klar war.

    Die Innereien laufen nun schon leicht und weich. Das Spiel zwischen Tellerrad und Triebling ist grade noch ertastbar und das Diff hat seitlich kein Spiel mehr.

    Bei einer Sache bin ich aber noch unsicher. Die Diff Cups (heißen die Teile so, in die die Antriebswelle kommt?) haben noch Spiel. Man kann sie ca. 1mm nach aussen ziehen. Muss dieses Spiel auch noch eliminiert werden? Und wenn ja, wie? Mit Scheiben zwischen Diff Cup und Kugellager oder im Diffgehäuse selbst, mit einer großen Scheibe? Diese große Scheibe im Diffgehäuse, war bei mir von dem Stift auf dem das Sonnenrad sitzt, auch parabolisch verbogen.

    Vielen Dank für eine Aufklärung
    Sven
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15339
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 22:05    Titel:
    Zitat:
    Diese große Scheibe im Diffgehäuse, war bei mir von dem Stift auf dem das Sonnenrad sitzt, auch parabolisch verbogen.

    Die gehört unbedingt ausgetauscht, denn als nächstes bricht sie auch noch!

    Am besten, du nimmst dir eine dickere Scheibe (nimmt auch etwas Spiel aus den Diff-Innereien, aber Achtung: immer testen, dass die Scheibe - du brauchst ja zwei - nicht zu dick wird!
    Den Rest des Axialspiels der Outdrive musst du von außen (mit 8/10 UND 6mm Scheiben!) ausdistanzieren, denn stell dir vor, du landest einmal unglücklich, und die Antriebsknochen stampft dir per Outdrive in die Diff-Innereien, ohne dass es das Diffgehäuse abfangen kann. Dann gibt's Brösel, wenn du Pech hast...

    Einer unserer Sponsoren (die Werkstatt...) bietet recht gute Passscheiben-Kits an: 40er Pack in allen Dicken von 0,1 bis 0,5mm zum jeweiligen Innendurchmesser passend, damit hab ich meine Diffs gerichtet.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    miro1971
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 25.07.2009
    Beiträge: 696
    Wohnort: Niedersachsen Schwanwede

    BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 22:30    Titel:
    Heute mal meine Gehäuse zerlegt.
    Siehe da, mein erster Zahnausfall. Twisted Evil Vorne.
    Hinten:


    Vorne:



    Ich denke ich werd noch 1 mal mit dem Orginal Kegelzahnrad versuchen.
    Diesemal jedoch richtig geshimmt:)

    2 fragen hätte ich aber noch:
    Wo bekomme ich die richtigen Scheiben her?
    Wo kommen sie genau rein?
    Irgendwie habe ich bei den verschiedenen Diff's den überblick verloren wie die Orginalen geshimmt werden.
    vielen Dank.
    Miro

    P.s. Wenn wieder nicht geht kommen natürlich die Bulletproof Tellerrad und Triebling rein.
    _________________
    Bass in your Face!
    Ich kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15339
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 14.04.2010, 22:33    Titel:
    Die Grundlagen des "Shimmens" findest du hier:
    http://www.offroad-cult.org/Board/kegelradgetriebe-richtig-ausdistanzieren-t4095.html

    Du brauchst Scheiben der Dimension 8x14x0.1 oder 8x14x0.2

    Aber; gib dir keine Mühe mit dem Standard-Getriebesatz Wink
    Zum Shimmen des Bulletproof-Getriebes hatten wir vor kurzem was.
    edit: http://www.offroad-cult.org/Board/erste-fahrt-flux-xl-kegelrad-fail-t16643.html (Weiter hinten geht's dann ums Bulletproof-Getriebe)
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Raffael07
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.03.2007
    Beiträge: 186

    BeitragVerfasst am: 15.04.2010, 08:47    Titel:
    Zitat:

    Die gehört unbedingt ausgetauscht, denn als nächstes bricht sie auch noch!

    Am besten, du nimmst dir eine dickere Scheibe (nimmt auch etwas Spiel aus den Diff-Innereien, aber Achtung: immer testen, dass die Scheibe - du brauchst ja zwei - nicht zu dick wird!


    Hallo,

    die Scheiben die unter das Sonnerad kommen, haben leider ein schwer erhältliches Maß. Original 6x19x0.2mm. 19mm wegen des Sonnenraddurchmessers. Einzeln hab ich keine gefunden die
    noch etwas dicker sind. 6x12 hab ich welche bis 0,4mm Dann würde aber der Rand des Sonnenrads nicht unterfüttert sein. Dann werde ich wohl doch von aussen Passscheiben unterlegen müssen.

    Gruß
    Sven
    Nach oben
    thorox
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 23.02.2010
    Beiträge: 57

    BeitragVerfasst am: 18.04.2010, 11:50    Titel:
    Hi!

    Ist es normal dass die Räder beim SAvy einiges an radialem SPiel haben?

    Grüße
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » a New one in Town.... Savage FLux HP... Brushless Bastard » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 164, 165, 166 ... 246, 247, 248  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge savage flux xl center diff von alza. gildetrinker 2 03.06.2019, 09:27
    Keine neuen Beiträge Motorhalter Mugen Mbx5T Brushless ?! Christi@n 1 03.01.2019, 18:54
    Keine neuen Beiträge Kyosho MFR brushless Umbau Gaulo23 0 11.12.2018, 22:33
    Keine neuen Beiträge Kyosho Rage VE Brushless Erfahrungen 2F4U 1 10.08.2018, 20:41
    Keine neuen Beiträge Cen Reeper - 1:7er Brushless Monster othello 19 06.08.2018, 20:28

    » offroad-CULT:  Impressum