RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

D.T.N.T.R. (Reely Detonator) Erfahrungsthread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » D.T.N.T.R. (Reely Detonator) Erfahrungsthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Captain-RC
    inaktiv



    Anmeldedatum: 22.05.2007
    Beiträge: 649

    BeitragVerfasst am: 17.11.2011, 09:27    Titel:
    Schöner Bericht!

    Interessant und gut zu lesen,
    sowas gefällt mir.

    Weitermachen! Wink
    Nach oben
    TheLime
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 02.08.2008
    Beiträge: 409
    Wohnort: 86391 Stadtbergen

    BeitragVerfasst am: 03.03.2012, 13:12    Titel:
    Der letzte Post ist leider schon etwas her...
    Im Winter hatte ich irgendwie keine richtige Motivation was zu machen (im Keller wars so kalt...)
    Naja, jedenfalls soll es jetzt hier weitergehen.
    Ich habe den Stoßfänger jetzt im CAD konstruiert, bin mal gespannt ob ich ihn in etwa in der Form hinbekomme Wink


    Außerdem möchte ich die hinteren Radträger gegen Aluteile austauschen, da diese nicht sehr haltbar sind.
    Ansonsten bin ich nach wie vor von dem modifizierten Modell begeistert. Der aktuell verbaute Leo hat den Wagen jederzeit FEST im Griff Very Happy
    _________________
    D.T.N.T.R. @ GM Genius 50 & Leopard Hobby LBA 3650/9T
    Mammoth @ XERUN 150A & Leopard Hobby 4074
    Nach oben
    Pit74
    neu hier



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 4

    BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 22:38    Titel: Diff-Frage
    erst mal ein grosses Lob an "deinen" Thread.
    Ich bin seit langem auch wieder in der 4-rädrigen Richtung unterwegs. Hab nen alten Kyosho Rampage 2WD, der jetzt mir E-Antrieb läuft.
    Hab seit ein paar Tagen einen D.T.N.T.R. Leider ist mir das vordere Diff. kaputt gegangen Evil or Very Mad . Das Diff (Pyro-Diffs), das du runtergeschliffen hast ist woher ? Die sollen im Titan auch verbaut sein....Reely Titan vom grossen C ?
    Nach oben
    TheLime
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 02.08.2008
    Beiträge: 409
    Wohnort: 86391 Stadtbergen

    BeitragVerfasst am: 23.03.2012, 01:02    Titel:
    Reely Pyro Diffs sind das.
    Ich bin mir nicht sicher, ob die im Titan auch verbaut sind.
    Kaufen kannst Du die beim Reely Händler Deines Vertrauens Smile
    _________________
    D.T.N.T.R. @ GM Genius 50 & Leopard Hobby LBA 3650/9T
    Mammoth @ XERUN 150A & Leopard Hobby 4074
    Nach oben
    Pit74
    neu hier



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 4

    BeitragVerfasst am: 23.03.2012, 23:04    Titel:
    Noch mehr Fragen...
    Was sind das für Reifen ? Sehen echt gut aus. Halten die auch auf Asphalt oder sind diese auch so hart wie die Original D.T.N.T.R Reifen, die auf Asphalt sehr schlecht sind.

    Und: Beim grossen C gibts auch ein Tuning Stahl Diff für knapp 30 Ocken.
    Hat das jemand schon probiert und ein bisschen Erfahrung damit ?
    Nach oben
    Dr.Prütteklütt
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 10.03.2012
    Beiträge: 52
    Wohnort: Königswinter/Oberpleis

    BeitragVerfasst am: 25.03.2012, 23:18    Titel:
    Sehr informativer Thread!
    Du machst den Detonator ja regelrecht Bulletproof Surprised

    Gruß.
    Nach oben
    TheLime
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 02.08.2008
    Beiträge: 409
    Wohnort: 86391 Stadtbergen

    BeitragVerfasst am: 31.03.2012, 21:10    Titel:
    Sorry, war lange nicht im Forum...
    Die Reifen sind vom blauen Claus, ich weiß nicht genau auf was für ein Modell die normalerweise gehören. Die sind aber echt richtig Klasse, haben viel Grip und der Abrieb hält sich in Grenzen. Auf Asphalt haben die Grip ohne Ende Smile

    Ja Bulletproof hört sich gut an, das ist auch das Ziel des Unterfangens Wink
    Meine ersten Biegeversuche bei HDPE waren allerdings noch nicht sooooo der große Bringer, da werd ich noch ein bischen experimentieren müssen...

    Leider momentan viel zu viel zu wenig Zeit...
    _________________
    D.T.N.T.R. @ GM Genius 50 & Leopard Hobby LBA 3650/9T
    Mammoth @ XERUN 150A & Leopard Hobby 4074
    Nach oben
    Pit74
    neu hier



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 4

    BeitragVerfasst am: 08.04.2012, 21:07    Titel: Diff Teile vom Reely Blaze
    So, jetzt war ich mal am werkeln.... Shocked
    Hab mir ne ganze Menge Diffs. beim grossen C bestellt. Waren knapp 500€.
    Eins hab ich gefunden. - Das vom Blaze. Davon die Innereien raus, 2 neue Wellen gedreht/gefräst und in das Detonator-Diff. Gehäuse eingebaut. Läuft gut. Ganz gut sogar.

    So, Diffs erledigt. Mach ich mich auf die Suche nach BL-Motor und Regler....

    Wer die Daten für die Welle braucht, kann sich gerne bei mir melden.

    Smile
    Nach oben
    andyman1979
    neu hier



    Anmeldedatum: 11.05.2012
    Beiträge: 4
    Wohnort: Kiel

    BeitragVerfasst am: 11.05.2012, 16:11    Titel: Servosaver und Anlenkung
    Hi Leute bin neu im Forum und im Modellbau. Bei meinem Lütten ist bei Krash die Servosaver und Anlenkung gebrochen, die Dinger sind aus Plaste. Wo krige ich die Sachen aus Alu. o. vom welchem Modell.mfg
    Nach oben
    Pit74
    neu hier



    Anmeldedatum: 22.03.2012
    Beiträge: 4

    BeitragVerfasst am: 11.05.2012, 22:23    Titel:
    Diffs laufen immernoch nach ca. 20 Akkuladungen sehr gut. Sieht nicht schlecht aus.

    Zu den Lenkgestängen weiss ich leider nix. Würde sagen selber fräsen. Muss ja kein hochpräzises Teil werden...
    weiss sonst noch jemand was dazu ?
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » D.T.N.T.R. (Reely Detonator) Erfahrungsthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Reely Micro Dune Fighter kann nicht langsam fahren! Mad Beast BL 8 11.09.2016, 16:00
    Keine neuen Beiträge Reely Dune Fighter Erfahrungen SepplMatze 8 04.05.2016, 11:15
    Keine neuen Beiträge Traxxas E-Revo Brushless oder Reely Carbon Fighter Brushless Klonkrieger 13 20.07.2014, 20:45
    Keine neuen Beiträge Passen Conrad Reely 12mm Felgenmitnehmer für Asso SC 10 ? san_andreas 1 10.02.2014, 11:46
    Keine neuen Beiträge Neuer reely kommt am 25. Pierro 4 19.10.2013, 22:57

    » offroad-CULT:  Impressum