RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Erster Eindruck Vaterra Glamis Uno

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Erster Eindruck Vaterra Glamis Uno » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14 ... 34, 35, 36  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 13:56    Titel:
    Der Tipp ist gut, vielen Dank, aber ich kann dann nur einschalten, wenn ich am Wagen bin. Wenn ich aber den Rest drann lass, dann kann ich per Fernsteuerung ein und ausschalten.

    Aber ich werde es trotzdem messen und testen. Vielen Dank nochmal.


    Gerade kam der Postbote mit meinem neuen Lüfter:












    Passt wie die Faust aufs Auge und bläst wie blöd. Die Befestigung ist zwar nicht schön aber zweckmässig. Und dass ich kein Ästhet bin dürfte der Letzte jetzt schon bemerkt haben Smile
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 14:22    Titel:
    Naja, ok, wenn es per Sender sein muss, ist der einfachste Weg, den alten weiterzubenutzen, das stimmt.
    Auch wenn mir 2 Sender dann zuviel Geschleppe wären, ich würd lieber einen Schaltkanal mitnutzen.
    Wenn man dazu dann wieder ein Modul kaufen muss, tut sich das nicht viel.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    newmen
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 20.02.2014
    Beiträge: 27

    BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 14:35    Titel:
    kann es sein das der lüfter ein klein wenig oversized ist ???
    Laughing Laughing
    Aber das mit der Kamera ist schön.
    Hatte mal mein Altes Handy immer drauf gehabt das auto liegt so sauber auf der straße das es recht gut aufnimmt.
    Bis das passiert ist:

    man lerne daraus:
    Schnall das Handy/Kamera immer GUT fest
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 14:55    Titel:
    @newman

    Wo bistn wie schnell gegengefahren Laughing

    @Amigamen

    Wenn man die Helifunke am Gürtel festmacht wäre das nicht so tragisch Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    newmen
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 20.02.2014
    Beiträge: 27

    BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 15:31    Titel:
    @Phillip N.
    Ein berg den ich eigentlich schon gut kenne.
    Da fahr ich immer vollspeed runter und unten is ne abwasser rinne im boden da springt der immer saugut.

    Nun an dem einen Tag war es Leicht nass. Hatte die Dämpfer Spannung geändert un wollte testen.
    Kurz vor der Rinne rutschte Das Auto Plötzlich, quer in die rinne rein und überschlug sich SEHR oft.
    Den Akku Deckel vom Handy hab ich nie wieder gefunden.
    Handy war zwar am filmen aber Bild Material nicht auswertbar weil die Speicherkarte im Handy zerbrochen ist.

    Das Lustigste dabei war das an dem Tag nur der Lüfter kaputt gegangen is und ich seitdem ohne fahr weil es eh kalt genug ist.


    @DerAttila
    haste jetzt Hinten Stabis drin ?
    Wenn ja könntest du paar detail aufnahmen machen ?
    Wollt mir welche selber machen hab nur kein plan wie genau die Fest sind
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 15:50    Titel:
    Nach dem Mitagessen war mir langweilig und meine Frau hat sich das hier neu gekauft:




    Was macht man aus einer Tupperdose:















    Noch ein bisschen Farbe und Rally-Aufkleber und das passt.



    Wegen Stabi: wie gesagt, heute abend gibt es Bilder vom Spurstangenhalter, den ich an den original Stabibefestigungspunkten angeschraubt hab. Auf den Bildern kann man sehr gut sehen, wie der befestigt wird und auch, dass man mit meiner Modifikation trotzdem immer noch einen Stabi verbauen könnte.

    Selber würd ich den nicht machen wollen, da das Set relativ wenig kostet und Du auf jeden Fall die Schrauben mit den Kugelkopflagern an den Querlenkern brauchst. Dann geht das Bestellen wieder los. Dann nimm doch gleich den kompletten Stabi.

    Ob der allerdings was bringt in Verbindung mit den großen Trenchern bezweifle ich allerdings. Allenfalls mit den Serienreifen.



    Wegen Lüfter: zu groß gibts nicht Cool Cool Cool
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 15:55    Titel:
    Auf was für Ideen du so kommst XD
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 20:35    Titel:
    So, hier die Bilder der Reparatur:


    Erst mal alles fein sauber zerlegen:




    Rot markiert: hier war der Spurstangenhalter angeschraubt.

    Blau markiert: hier wird normalerweise der optionale Stabi verschraubt.




    Der gebrochene Spurstangenhalter:




    Hier kommen jetzt die Kugelkopfschrauben für die Spurstangen rein:





    Dann 2mm Edelstahl darüber:





    Und so siehts aus:






    Der Künstler himself persönlich:




    Erster Fahrversuch: keine Veränderung im Fahrverhalten festzustellen, obwohl die Spurstangen um ca. 1 cm weiter vorne angeschraubt sind.

    Bisher sehr zufrieden!!!
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 21:23    Titel:
    Hier ein Video. Gemacht mit dem Iphone, daher keine gute Qualität. Und die Reifen waren da auch noch nicht getaped, aber es kommt schon rüber, wie er mit 3s geht. Und man sieht auch ganz gut, dass ich nicht gerade zimperlich mit dem Wagen umgehe Smile

    http://www.youtube.com/watch?v=4rdYzSgfTnU&feature=youtu.be
    Nach oben
    newmen
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 20.02.2014
    Beiträge: 27

    BeitragVerfasst am: 28.02.2014, 21:30    Titel:
    alta schwede.
    Entlich mal ein Video mit 3s
    Ich brauch 100% ein 3s akku.
    Sehr schön.
    Und die Original Übersetzung überfordert den regler echt nicht bei den Reifen ?

    Geht ja mal Sau gut ab.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Erster Eindruck Vaterra Glamis Uno » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14 ... 34, 35, 36  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Vaterra 1972 Chevi jenske 4 16.12.2016, 00:07
    Keine neuen Beiträge Mein erster 4wd aber welcher Drakoz 4 01.06.2016, 13:31
    Keine neuen Beiträge Ersatzteile Losi Mini 8ight bzw. Mini 8ight T von Vaterra? shenc 2 20.01.2015, 22:20
    Keine neuen Beiträge Glamis Fear oder ein anderen 1:10er Gernot 24 14.01.2015, 19:46

    » offroad-CULT:  Impressum