RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Erster Eindruck Vaterra Glamis Uno

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Erster Eindruck Vaterra Glamis Uno » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22 ... 34, 35, 36  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Offroad Hawk
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 02.06.2011
    Beiträge: 673
    Wohnort: Thedinghausen

    BeitragVerfasst am: 22.03.2014, 22:01    Titel:
    Gratuliere, meiner ist auch schon seit Dienstag hier. Bin aber noch nicht dazu gekommen damit zu fahren...
    _________________
    Gras wächst nur so schnell, wie es wächst -
    Egal, wie stark wir daran ziehen...
    --
    Traxxas E-Maxx
    Traxxas Summit
    Traxxas Summit (Hummit)
    Vaterra Glamis Fear
    Nach oben
    THOR72
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 47
    Wohnort: Erfurt

    BeitragVerfasst am: 22.03.2014, 22:39    Titel:
    Danke und dir auch Glückwunsch.
    _________________
    Mein Fuhrpark:
    Vaterra Glamis Uno
    Thunder Tiger MTA4 S28
    Nach oben
    THOR72
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 47
    Wohnort: Erfurt

    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 17:23    Titel:
    So heute ersten Akku verfahren.

    Macht mega Spaß das Teil. Wink))

    Der Lüfter dreht von Anfang an sehr hoch ist das normal??

    Hab mir dafür eine BMX Strecke um die Ecke ausgesucht.

    Alles noch heile bis jetzt.

    Hab nur ein kleines Manko entdeckt beim rückwärts fahren Eiern die Vorderräder. Hatte sie abgeschraubt und festgestellt das das ich die Achse etwas hin und her schieben kann.

    Hatte von euch jemand auch dieses Problem.
    _________________
    Mein Fuhrpark:
    Vaterra Glamis Uno
    Thunder Tiger MTA4 S28
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 17:59    Titel:
    Lüfter ist ziemlich laut, ja das ist so.

    Achsen:

    Wenn die Räder ab sind, kannst Du den Radbolzen verschieben, das ist klar. Der wird ja mit der Radmutter, der Felge und dem Achsschenkel verschraubt. Aber der Achsschenkel, die C-Hubs und die Querlenker haben etwas Spiel.

    Ich hab zwischen die Achsschenkel und C-Hubs und an den Hinge Pins (schreibt man das so?) von den Querlenkern ganz kleine Unterlegscheiben gemacht. Wird besser, aber nicht ganz perfekt, da die Radlagerbohrung ca 1/2 mm größer ist als der Radbolzen. Da wackelts bei mir auch noch. Ansonsten ist in der Vorderachse jetzt Ruhe.




    Nach oben
    THOR72
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 47
    Wohnort: Erfurt

    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 18:33    Titel:
    Der Radbolzen hat ziemlich viel Spiel den kann ich hin und her bewegen.
    Auch wenn das Rad dran ist. Kann man das mit U Scheibe noch etwas reduzieren oder muß die sich so bewegen.
    Das Räder Eiern ist aber nur beim rückwärts fahren.
    Das Spiel was du mir gezeigt hast ist auch so bei mir werde mir da auch u scheiben besorgen und drunter Packen.

    Wie bekomme ich das hin der er Hochstart macht beim anfahren.
    Punch ist auf voll eingestellt An der Funke ist er auf High gestellt aber er geht vorne nicht hoch
    _________________
    Mein Fuhrpark:
    Vaterra Glamis Uno
    Thunder Tiger MTA4 S28
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 20:19    Titel:
    Hst Du noch den original Akku oder was anderes? Der Originale ist zu schwach, als dass er hoch steigen würde. Der hat 3000mAh bei 20C. Ich hab noch einen 5200mAh 30C 2s, da steigt er auf und mit dem 3s sowiso. Zudem steigt er mit den original Reifen auch nicht sonderlich. Auch der Grip auf losem Boden ist da nicht so toll. Deshalb hab ich ja die ProLine Trencher drauf. Wesentlich mehr Grip.

    Dann ist da noch der Slipper. Wenn der zu locker ist, dann steigt er auch nicht. Aber fester Slipper und Punch auf max geht dann auf das Differential.

    Ich hab den Slipper ziemlich fest, Punch nicht ganz auf max und Reifen und Akku siehe oben. Selbst bei ca. 50 km/h und dann Vollgas steigt er nochmal hoch. Vollgas auf der flachen Wiese fährt er komplett auf 2 Rädern.
    Nach oben
    THOR72
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 47
    Wohnort: Erfurt

    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 20:34    Titel:
    Ah super danke.
    Slipper stell ich wo ein???

    Akku ist noch original. Muß mir noch andere holen werde mal bei SLS schauen.

    Er hat so schon ziemlich viel bums.
    Steile Steigung auf Gras fährt er ohne Probleme hoch auch aus dem Stand.
    Die BMX Strecke wo ich war ist ziemlich gut wechselnde Böden und Steigungen.

    Die Dämpfer vorne finde ich ziemlich weich, hinten ist er etwas härter.
    Da werde ich mal was anderes reinmachen.
    _________________
    Mein Fuhrpark:
    Vaterra Glamis Uno
    Thunder Tiger MTA4 S28
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 20:55    Titel:
    Dämpfer kannst erstmal aufmachen und schauen, ob die voll sind. Sind sie meist nicht. Ich hab 300er Öl genommen. Aber schöne Big Bore haben was, siehe meine Bilder. Liegt gleich ganz anders. Auch das Mehrgewiht durch die Edelstahlplatte bringt Ruhe in die Vorderachse. Er lenkt dadurch auch wesentlich besser.


    Slipper: In dem Karton, wo das Auto drinn war, war auch ein schönes, dickes Buch mit drinn Wink Wink Wink

    In Fahrtrichtung gesehen rechts ist die Motor-Getriebeabdeckung. In der ist ein Gummistöpsel. Den aufmachen und da drunter sitzt eine Mutter. Diese festziehen. Wenn sie ganz fest ist, ist der Slipper quasi blockiert. Wenn jetzt der Motor andreht, gehts gleich los. Leicht lockern, also ca. 1/4 Umdrehung zurück, dann geht die erste Kraft des Motors erst in den Slipper, er dreht ein bisschen durch. Ist quasi eine Rutschkupplung. Schont die Zahnräder im Getriebe und Differential sehr. Die Slipperscheibe ist aber ein Verschleißteil. Also rechtzeitig eine Ersatzscheibe bestellen. Kostet nicht viel.
    Nach oben
    THOR72
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 47
    Wohnort: Erfurt

    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 21:13    Titel:
    Also das schöne dicke Buch hab ich gelesen.

    Habe mir auch danach den Regler eingestellt.

    Also wenn ich den Slipper anziehe dann den Punch wieder auf 75% zurücknehmen.

    Den Stöpsel hab ich schon mal geöffnet auch die Schraube drin gesehen.

    Werde es morgen mal machen.

    Danke Dir

    Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
    _________________
    Mein Fuhrpark:
    Vaterra Glamis Uno
    Thunder Tiger MTA4 S28
    Nach oben
    THOR72
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 24.02.2014
    Beiträge: 47
    Wohnort: Erfurt

    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 21:17    Titel:
    Wie lange halten die Reifen so in etwa.
    _________________
    Mein Fuhrpark:
    Vaterra Glamis Uno
    Thunder Tiger MTA4 S28
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Erster Eindruck Vaterra Glamis Uno » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22 ... 34, 35, 36  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Vaterra 1972 Chevi jenske 4 16.12.2016, 00:07
    Keine neuen Beiträge Mein erster 4wd aber welcher Drakoz 4 01.06.2016, 13:31
    Keine neuen Beiträge Ersatzteile Losi Mini 8ight bzw. Mini 8ight T von Vaterra? shenc 2 20.01.2015, 22:20
    Keine neuen Beiträge Glamis Fear oder ein anderen 1:10er Gernot 24 14.01.2015, 19:46

    » offroad-CULT:  Impressum