RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Erster Eindruck Vaterra Glamis Uno

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Erster Eindruck Vaterra Glamis Uno » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23 ... 34, 35, 36  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 22:01    Titel:
    Mei, wie lange halten die? Ich bin ziemlich viel auf Pflaster und Teer gefahren. Obwohl: fahren kann man das nicht nennen Cool Cool Cool

    Lange haben sie nicht gehalten. Vielleicht 10 Akkus??? Waren aber auch viele Donuts dabei.

    Die Trencher halten wesentlich länger. Mit denen hab ich jetzt mindestens 20 Akkus durch und is noch mehr als Genug Profil drauf.
    Nach oben
    Offroad Hawk
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 02.06.2011
    Beiträge: 673
    Wohnort: Thedinghausen

    BeitragVerfasst am: 23.03.2014, 22:21    Titel:
    also das schöne Dicke Buch finde ich ehrlich gesagt nicht wirklich hilfreich oder gut erklärt. Das mit den Einstellungen der Kraft, Bremse in % usw. kapier ich daraus z.B. nicht.

    Auch sonst eher spärlich, kein Vergleich zur Traxxas Anleitung aus meiner Sicht...
    _________________
    Gras wächst nur so schnell, wie es wächst -
    Egal, wie stark wir daran ziehen...
    --
    Traxxas E-Maxx
    Traxxas Summit
    Traxxas Summit (Hummit)
    Vaterra Glamis Fear
    Nach oben
    MightyMaexn
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 21.10.2013
    Beiträge: 60
    Wohnort: 14163 Berlin

    BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 11:22    Titel:
    Danke Attila,
    das passt ja gerade so:
    Schacht: 165 x 47 x 38
    Akku: 160 x 45 x 30
    sind 3s 30C mit 5800mAh
    Gruß
    MightyMaexn
    Nach oben
    MightyMaexn
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 21.10.2013
    Beiträge: 60
    Wohnort: 14163 Berlin

    BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 11:54    Titel:
    Hallo noch mal,
    was ist denn das kleinste Ritzel, das sich noch auf dem Motor montieren lässt? Passt noch ein 16er? Die Tabelle in der Anleitung geht nur bis 19 Zähne. Bekommt man ein 16er Motorritzel noch ans Hauptzahnrad geschoben oder klemmt es da irgendwo?
    Wenn ich mit 3s fahren sollte (Akkus sind vorhanden!) und die Endgeschwindigkeit gegenüber 2s nicht steigen möchte, würde ich gerne die Ritzelgröße um 1/3 reduzieren, also eben 16 Zähne.
    Gruß
    MightyMaexn
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 13:02    Titel:
    Kann ich nichts dazu sagen, sorry. Hab nur die beiden Ritzel, die dabei waren.
    Nach oben
    newmen
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 20.02.2014
    Beiträge: 27

    BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 16:16    Titel:
    kann ich dir leider auch nicht sagen.
    Würde selber gerne die Übersetzung ändern aber mag diese Komische Ritzel größe nicht.
    Werd warscheinlich später ein Hauptzahnrad umbauen damit es auf den Glamis passt und ich Modul 0,6 Ritzel Montieren kann.
    Weil wir haben hier 2 Onroader seit kurzem die alle 0,6er Modul haben.


    Wollt mir die tage jetzt entlich den Neuen Akku kaufen im laden.
    Jamara 7,4v 5000mah 30c
    oder
    NVision 7.4v 5000mah 45c

    Tentiere zum Nvision da ich beim Jamara akku gelesen hab das da nur 4200 mah reingehen und ich aber gerne was haben möchte für mein Geld Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes

    Hat einer ein Akku in betrieb mit ca gleichen daten ?
    würde gerne Leistung/Fahrzeit wissen.

    Mit dem Original ausgelutschten 3000mah akku hab ich eine Fahrzeit von knapp 10min wenn ich den kleinen über den Platz Scheuche
    Und schön das Differential Arbeiten lasse.
    Immer ein Rad in der Luft und mit dem Gas Spielen Twisted Evil Twisted Evil
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 16:20    Titel:
    Ich hab 2s 5200 mAh 30 C von SLS in Gebrauch.

    Wenn voll geladen, dann haben die richtig Dampf. Lässt dann leicht nach, aber gehen bis zum Lipo-Safe des Laders richtig gut.

    Fahrzeit ca. 20-25 Minuten bei mir. Kommt aber stark drauf an, wie man fährt.


    Der Originalakku ist immer der Letzte, den ich rein mach. Ich fang meist mit dem 3s an, dann die beiden 2s und zum Schluß dann den "Reserveakku". Ist schon ein gravierender Unterschied.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 17:01    Titel:
    Zitat:
    Tentiere zum Nvision da ich beim Jamara akku gelesen hab das da nur 4200 mah reingehen und ich aber gerne was haben möchte für mein Geld Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes


    Ich habe 2 von diesen Akkus und einer davon hat schon knapp 400 Ladungen hinter sich und der hat immer noch bis zum abschalten vollen Druck Exclamation

    Ich finde diese Akkus Top und werde mir auch noch mehr von denen holen Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    newmen
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 20.02.2014
    Beiträge: 27

    BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 17:26    Titel:
    welchen akku meinst du den jetzt ??
    Im zitat sind ja zwei akku´s erwähnt Embarassed
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 24.03.2014, 18:05    Titel:
    ja sry habsch vergessen mit hinzuschreiben Rolling Eyes

    Meinte den Jamara 7,4V 30C Lipo Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » Erster Eindruck Vaterra Glamis Uno » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 21, 22, 23 ... 34, 35, 36  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Vaterra 1972 Chevi jenske 4 16.12.2016, 00:07
    Keine neuen Beiträge Mein erster 4wd aber welcher Drakoz 4 01.06.2016, 13:31
    Keine neuen Beiträge Ersatzteile Losi Mini 8ight bzw. Mini 8ight T von Vaterra? shenc 2 20.01.2015, 22:20
    Keine neuen Beiträge Glamis Fear oder ein anderen 1:10er Gernot 24 14.01.2015, 19:46

    » offroad-CULT:  Impressum