RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 49, 50, 51  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    himura
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.08.2008
    Beiträge: 214
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 03.09.2008, 11:47    Titel:
    Mit 4000 LRP Akkus, kommt da keine Geschwindigkeit rüber?
    Noch ne Frage: Könnte man nicht den normalen E-firestorm mit einen Brushlessmotor versehen? Im Video von HPI sagen die doch Brushless RDY...verträgt der Regler das? Wäre doch ne gute alternative für Anfänger, wenn der Flux zu aggressiv ist.
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 03.09.2008, 11:49    Titel:
    Der E-Firestorm Regler kann keine Brushless-Motoren ansteuern.

    Du könntest ein Carson Dragster 10T Seit in einen Standard-FIrestorm einbauen. Das Carson Set erreicht erst bei 3s Lipo die Power des Flux-Systems und ist an 2s sehr schön zu fahren.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    himura
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.08.2008
    Beiträge: 214
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 03.09.2008, 12:24    Titel:
    Brushless sollte dann lieber mit Lipos gefahren werden, da sonst die Geschwindigkeit nicht erreicht wird (sehe ich das so richtig)? War jetzt krz davor mir den Flux zu zulegen. Im Test von aaron steht, das er für Anfänger zu aggressiv sei. Nun bin ich ins wanken gekommen und überlege mir alternativen? Wie steht es mit dem Rustler XL-5, der soll doch recht flott sein und ist zum rumheizen ganz ok oder!?? Oder doch beim Flux bleiben und dann einfach üben Wink ....wie sieht es eigentlich mit Ersatzteilen bei Hpi aus?
    Nach oben
    xtroman
    neu hier



    Anmeldedatum: 17.08.2008
    Beiträge: 7

    BeitragVerfasst am: 03.09.2008, 21:15    Titel:
    Ich fahr in meinem Flux 4000 LRP und 4500 Orion NiMh mit 7 Zellen also mit 8,4V, da ist er sehr schön zu fahren, da die Packs doch etwas mehr Gewicht als Lipos haben. Wheelies gehen ohne Probleme auf griffigerem Untergrund wie Rasen, auf Schotter machts so schon viel Spaß!
    Der Unterschied zu 6 Zellen ist deutlich spürbar!

    Allerdings waren bei mir schon bald der Flux Regler und Empfänger kaputt, nach Rücksprache mit LRP/HPI bekomm ich die aber auf Kulanz ersetzt!

    Freu mich schon drauf wenn ich endlich wieder fahren kann, dann probier ich auch mal 2s bzw 3s Lipos!
    Nach oben
    himura
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.08.2008
    Beiträge: 214
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 08.09.2008, 19:50    Titel:
    Die Garantie für den Regler geht doch verloren, wenn ich 4mm Goldstecker ran Löte? Wie gut sind diese "T-Stecker"? Kann man die dran lassen, und die Akkus auf diese Stecker umlöten, oder könnten diese auch zu "heiß" werden und man läuft Gefahr das die dann ein Schmelzklumpen ergeben!!
    Könnte jemand mir bitte ein Bild hochladen, wo 4mm Goldstecker am Regler + Akku dran sind... Rolling Eyes

    THX
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 08.09.2008, 20:04    Titel:
    Die Deans "Ultra" sind gut, und wenn du welche bekommen kannst (Robitronic) und dich noch nicht auf ein anderes Stecksystem festgelegt hast, kannst du gerne dabei bleiben.

    Foto kann ich vielleicht morgen hochladen, aber da ist wirklich nichts dabei.
    Nachdem ich Lipos mit gesockelten 4mm Buchsen fahre, löte ich die Goldstecker im 90° zum Kabel an.
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    rolf_s
    neu hier



    Anmeldedatum: 08.09.2008
    Beiträge: 5
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 08.09.2008, 20:16    Titel:
    aaron hat Folgendes geschrieben:
    ...Der Firestorm beschleunigte nicht so seidenweich wie ich von gestern abend gewohnt war, sondern derart ruckelig, ...


    Hallo aaron,

    mein Sohn hat auch seit dem 19.08.08 einen Firestorm Flux. Bei diesem trat auch sehr ruckeliges Fahrverhalten auf wenn er meine Akku-Sätze mit TRONIC-Zellen (6 & 7 Z.) von LIDL verwendet hatte. Sobald er die 3000er-Sätze von LRP verwendete war wieder alles i.O..

    Hast Du auch solche Beobachtungen mit "einfachen" Zellen gemacht?.

    Viele Grüße, Rolf
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 08.09.2008, 20:24    Titel:
    Hi Rolf, herzlich willkommen!

    Ja, so ein Verhalten - auch wenn es nichts mit dem von dir zitierten zu tun hat - habe ich auch schon beobachtet.
    Beim Beschleunigen zieht der Motor sehr viel Strom, woraufhin die Zellenspannung einbricht. Je schlechter die Zellen, desto heftiger der Spannungseinbruch.
    Sinkt die Spannung unter die vom Regler festgelegte Schwelle (in der Gegend um die 5,5V), so schaltet er den Motor ab > Zellen erholen sich > Motor beschleunigt wieder etwas ...
    Dasselbe passiert natürlich, wenn "gute" Zellen leer werden: Sowie das Modell zu ruckeln anfängt, ist ein Boxenstopp angesagt. Sonst nimmt der Akku Schaden.

    Bessere Regler drosseln den Motorstrom, sodass sich schwache Zellen nicht durch so ein Ruckeln, sondern durch eine (viel) schlechtere Beschleunigung bemerkbar machen. Mit einigermaßen aktuellen NiMH Zellen gibt es allerdings keine Probleme. Die LIDL Zellen werden indes wahrscheinlich gar nicht hochstromfest sein...
    Doch wie du s
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    ron63
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 26.09.2007
    Beiträge: 451
    Wohnort: Vösendorf

    BeitragVerfasst am: 08.09.2008, 20:48    Titel:
    Das Problem tritt auch bei der Flux Standard-Motorisierung auf, die ich jetzt im Rustler verbaut habe.
    Die LIPO VTEC Zellen sind schon etwas älter und sobald ich durchziehe steht der Motor. Mit dem Mamba Max-Regler, der den Flux ziert, gibts dieses Problem nicht.
    Der, wie Aaron berichtet, drosselt einfach die Leistung und der Wagen beschleunigt ohne ruckeln, dafür langsamer.
    Nach oben
    aaron
    Administrator



    Anmeldedatum: 15.01.2003
    Beiträge: 15340
    Wohnort: Bruck an der Leitha

    BeitragVerfasst am: 08.09.2008, 20:54    Titel:
    Was anderes nebenbei: So wie die hinteren Querlenker aussehen, muss ich immer denken, sie wären verkehrt herum eingebaut.
    Anders herum würde sich der Radstand vergrößern und die Antriebsknochen könnten - von oben gesehen - vom Diff aus gerade zu den Rädern laufen und den Verschleiß an den Outdrives verringern, mit dem viele hier zu kämpfen haben.

    Und beim Zerlegen ist mir aufgefallen, dass der Firestorm an der Hinterachse serienmäßig Vorlauf verwendet. Die Radträger sind also nach vorne geneigt.
    Die Querlenker wiederum wie oben beschrieben anders herum montiert, hätte er wie alle anderen Offroader Nachlauf.

    Irgendwie merkwürdig Confused
    _________________
    CULTiges:
    OC Usermap - tragt euch auf unserer Landkarte ein!
    The Ultimate STUGGY
    Mehr Extras für deine Homepage!
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI E-Firestorm Flux: Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 49, 50, 51  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge HPI Baja Flux Sam 0 04.12.2016, 11:06

    » offroad-CULT:  Impressum