RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Offroad-Beratung Wald

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Offroad-Beratung Wald » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 06.07.2015, 12:32    Titel:
    klar völlig unnötig...
    Nach oben
    Lizard
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 06.06.2013
    Beiträge: 715

    BeitragVerfasst am: 06.07.2015, 12:37    Titel:
    Jap. Völlig unnötig und sogar schlechter als Hardcase.
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 06.07.2015, 12:54    Titel:
    Da würde mich jetzt interessieren, warum unbedingt Hardcase.
    Im Summit ist vorn ein Polster drin, oben eine gefederte Klammer, hinten eine feste Stütze. Seitlich kann der Akku nix machen, die Tür klemmt ihn beinah ein.
    Soweit ich das sehe kostet mich ein Case da nur Raum, also Kapazität, Schutz bringt es nicht mehr als eh schon da ist.
    Zudem sind meine Akkus aus Schlitzauganien vorn und hinten mit einem Folienbumper versehen, so das nochmal extra Schutz dran ist.
    Sicher, auf den Tisch knallen muss ich die jetzt nicht, aber im Auto sind sie glaub ich am besten untergebracht, und dank fehlendem Case dürften sie auch die Wärme besser loswerden.
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 06.07.2015, 13:27    Titel:
    Ich fahr im Summit auch Softcase, habe sie aber selber bischen gepolstert und rundherum geschützt.

    Im Stampede 4x4 fahre ich sogar auch SLS softcase, aber da habe ich alle vier seiten mit Lexan geschützt.

    Prinzipiell bin ich der Meinung das man wenn man weiss was man tut und wenn man sie schützt bzw. eine geschlossene Akkubox hat auch Softcase heranziehen kann, aber sicherer gerade für Anfänger ist auf jeden Fall der Hardcase.
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 06.07.2015, 15:15    Titel:
    der summit ist kein MT4... dort liegt der akku nicht so gut geschuützt, und die 2x2S mit 5000mah oder 1x 4S passen eben perfekt rein.
    Man sollte halt schonmal drüber nachdenken das wir hier nicht einem sehr erfahrenem User sprechen (nicht bös gemeint!), der mit einigen lipos im wald "spazieren geht".
    die gefahr das mal einer runterfällt ist schon deutlich mehr gegeben.

    Und der Käfig des MT4 halt den akku gut im chassis ja, aber ich habe es auch schonmal geschafft das sich der akku aus dem Auto befördert.

    Würde beim bashen keinen softcase fahren wollen- aber jeder wie er mag.
    Nach oben
    Blebbens
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 01.10.2011
    Beiträge: 155

    BeitragVerfasst am: 06.07.2015, 15:23    Titel:
    Nun habe ich zwei Kids, eher ungestüme.

    Die LiPos möchte ich schon sehr gesichert sehen... kann mir denn jemand, ggf. per PN, einen guten Shop nennen, bei dem man LiPos im Hardcase zum vernünftigen Preis bekommt ? Müssen ja keine SLS-High-Performance-LiPos zu horrenden Preisen sein.

    Bisher habe ich LiPos für den Copterbereich (andere Zwecke) geordert - dort bekommt man die 2S/3S mit 30C und bis 1800mAh für sehr günstige Bezugspreise - daher schocken mich obige Preise etwas.

    Muss mal blöde fragen:
    Kann ich nun 2 x 2S-LiPos oder 1 x 4S im MT4 G3 verbauen ?
    Gewichtstechnisch dürfte das ziemlich identisch sein.

    Und das Laden solcher 5000mAh-Monster schafft der IMAX B6, ja ?
    Würde sonst auch jede andere Ladegerät-mit-Balancer-Empfehlung aufnehmen.
    Nach oben
    amigaman
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 22.10.2011
    Beiträge: 1664
    Wohnort: Nord-West-Deutschland

    BeitragVerfasst am: 06.07.2015, 15:31    Titel:
    Dein Preis ist für die halbe Zellenzahl, bei halber Belastbarkeit und einem Drittel Kapazität.
    Ich nutze Turnigys, die sind m.E. vom Preis/Leistungsverhältnis angemessen.

    Und: Du kannst jeden Akku mit jedem Lader laden, sofern der mit der Zellenzahl und Chemie klarkommt. Ist nur eine Frage der Zeit Wink
    _________________
    Gruß, Jens

    Meins: Traxxas Summit @ 2x 2S 7,6Ah LiPo | Vaterra Twin Hammers @ 2S 4,2Ah LiPo
    Sohn: Traxxas Stampede @ 2S 5,8Ah LiPo
    Nach oben
    Scholfi
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 338
    Wohnort: 75015 Bretten

    BeitragVerfasst am: 06.07.2015, 15:31    Titel:
    Ich persönlich würde 2x2S bevorzugen. Klar ist das im MT4 etwas mehr handling, das man sich da erst mal sparen könnte. Wenn aber später noch ein weiteres Fahrzeug dazu kommt ist man mit 2S-Akkus doch deutlich flexiebler!
    _________________
    Gruß Peter

    Viele Antworten gibt es bei Facebook. Gute Antworten gibt es hier im Forum!

    RC-HeliCar - mein Blog über RC-Offroader von Axial, HPI, Kyosho, ThunderTiger, Traxxas und Vaterra
    Nach oben
    daSilvaRC
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 10.12.2014
    Beiträge: 541

    BeitragVerfasst am: 06.07.2015, 15:45    Titel:
    2x 2S oder 1x 4S beides geht problemlos- DAS ist ne glaubensfrage. da ich nur 1:8er fahre, ist das für mich eher sinnlos, wer kleinere autos hat, wird das anders sehen- zurecht.

    ich habe noch 2 1:10er onroader, die bekommen andere akkus, da SLS nicht EFRA zugelassen ist.
    Nach oben
    Scholfi
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 338
    Wohnort: 75015 Bretten

    BeitragVerfasst am: 06.07.2015, 15:53    Titel:
    2x2S ist nicht nur für die spätere Nutzung von 1/10ern interessant. Egal ob E-Maxx, E-Revo, Savage, e-MTA, FO-XX, usw. Gibt da auch einige 1/8er, bei denen man mit einem 4S-Akku nicht viel anfangen kann...
    _________________
    Gruß Peter

    Viele Antworten gibt es bei Facebook. Gute Antworten gibt es hier im Forum!

    RC-HeliCar - mein Blog über RC-Offroader von Axial, HPI, Kyosho, ThunderTiger, Traxxas und Vaterra
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Einsteigerberatung » Offroad-Beratung Wald » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 11, 12, 13  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Beratung Wettbewerbsmotor Nitro RC Holgi 6 18.07.2017, 07:30
    Keine neuen Beiträge Beratung Brushless-Motor: Novak HD8 vs. Xerun InfernoVE-RS 12 17.03.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge 1:10 Offroad in NRW DerMika 3 30.10.2016, 08:45
    Keine neuen Beiträge Kaufberatung 1:5 Offroad DomexXx 2 18.09.2016, 14:14
    Keine neuen Beiträge Welchen Offroad 1:6er wählen? MatthiasHeimbach 3 21.04.2016, 22:30

    » offroad-CULT:  Impressum