RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thunder Tiger e-MTA Testbericht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 42, 43, 44 ... 78, 79, 80  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 11.05.2014, 02:14    Titel:
    Naja Failsafe ist an sich dazu da das sobald die Verbindung zwischen Funke und Empfänger abreisst die Servos bzw. Kanäle auf eine vorgegebene Position gehen. Meist Nullstellung bei elektro, bei Nitro kann man eine leichte Bremswirkung zb. einstellen.

    Dadurch können schlimme Unfälle vermieden werden. Stell dir vor die Funkverbindung reisst bei Vollgas ab und der Kanal bleibt in dieser Position. Den Rest kannst du dir selber ausmalen.
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 11.05.2014, 14:01    Titel:
    wilgut hat Folgendes geschrieben:
    Hi

    War heute mit dem Sohn richtig bashen, geil wars Very Happy Wheelys gehen schon recht gut und das schönste ist, nichts kaputt gegangen oder verloren.

    Mir ist nur aufgefallen, das nach ca. 1 Stunde fahren der e-MTA beim losfahren gestockt hat. hab dann 10 Minuten pause gemacht. Dann ging es wieder. Was könnte das sein, ich selber hab die vermutung das er eventuell zu heiss war?

    LG


    1Stunde lang bashen ist schon hart. Mach mal nach ner halben Stunde ne kleine Pause von 5-10Minuten. Wenn du im gehäuse 59 Grad hattest war der Regler zu heiß. Im Regler hatte es auf jeden Fall mehr. Bist also am Limit gewesen. Durch den tausch von 2s auf 3s hatte er gar keine Frischluft mehr bekommen weil ja der Lüfter für kurze Zeit still stand und so mehr Wärmentwicklung. Lass nach jeder Akkuladung den Wagen 5 Minuten auskühlen. Also alles an so das der Lüfter läuft. Dann hat er Zeit runter zu kühlen.

    MFG gismo
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 171
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 14.05.2014, 10:05    Titel:
    Moin,

    ein Bekannter von mir (ebenfalls aus Solingen) hat vorgestern einen e-MTA bei einem Gewinnspiel auf facebook gewonnen. Er hat das Auto bereits erhalten. Ich habe bisher nur Fotos gesehen, gehe aber davon aus, dass es sich um das neue HD-Modell handelt. Auf dem beigelegten Brief steht "Im Wert von 639 EUR". Sind aber scheinbar keine Akkus und kein Ladegerät dabei. Wie kommen die also auf den Preis? Ich habe für meinen letztes Jahr 380 EUR bezahlt, allerdings für die Version ohne Funke.
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    wilgut
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.04.2014
    Beiträge: 181
    Wohnort: Graz

    BeitragVerfasst am: 14.05.2014, 14:10    Titel:
    Hi
    Das ist sicher der UVP Preis. Der normale variiert zwischen 400 und 500.- je nach Händler.
    lg
    Nach oben
    wilgut
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.04.2014
    Beiträge: 181
    Wohnort: Graz

    BeitragVerfasst am: 14.05.2014, 18:56    Titel:
    So heute wieder bashen gewesen.

    Was mir aufgefallen ist, die Reifen ballonen nicht mehr so extrem.
    Hab sie mal genauer unter die Lupe genommen und stellte fest das die Reifen vom Material dicker sind. Sie blähen sich nicht mehr so auf.

    Viel besser zu fahren so.

    lg
    Nach oben
    axmax
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 16.02.2014
    Beiträge: 23

    BeitragVerfasst am: 15.05.2014, 17:09    Titel:
    Hallo zusammen,

    NAchdem ich meinen ja Getriebemäßig kpl. zerlegt hatte,
    fiel mir das zusammenbauen aigenltihc ganz leicht.
    Nur diese blöde Slipperkupplung macht mich wahnsinnig.

    Von Han soweit wie geht fest gezogen und dann mit vollem Körpergewicht das Auto runtergepresst und versucht die Kupplung fester zu drehen, da Sie noch durch rutscht.

    Nach enmal fahren rutschte Sie wieder.
    Nun mit einer Zange festgehalten und wie ein blöder die Mutter angezogen.

    nun die Frage, geht das wirklich so schwer? bei euch auch ?

    Hat jemand da eine Tip für?

    Achja, meine 9000mah Akkus sind da Smile))

    Die erste Probefahrt dauerte ewig,die halten wohl richtig lange.
    Aber nach der nächsten richtigen Fahrt merh darüber...

    ng Axmax
    Nach oben
    wilgut
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.04.2014
    Beiträge: 181
    Wohnort: Graz

    BeitragVerfasst am: 15.05.2014, 21:43    Titel:
    Hi

    9000er Akku, alle Achtung Smile

    Slipper hab ich so gelassen wie ab Werk war. Mir hat es so gepasst und Wheelis gehen super Very Happy
    kann dir da leider nicht weiterhelfen.

    lg
    _________________
    Thunder Tiger e-MTA HD Version, Thunder Tiger MT4 G3, Absima CR4T
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 16.05.2014, 21:26    Titel:
    Heuet mal wieder was von mir.

    Ich bin so von den neuen Reifen begeistert das ich die Alten bis jetzt keine Sekunde vermisst habe. Ich fahr nur noch an 6s. Ich liebe dieses Auto mehr denn je. Mein bestes Fahrzeug bis jetzt. Von 7 Stück.

    Jetzt kommt leider die "schlechte" Nachricht. Nach jetzt mehr als einem Jahr in meinem Besitz und um die 100 Akkuladungen kommt der Verschleißteufel zu mir. Die Knochen und Outdrives weißen leichte Gebrauchspuren auf. Dadurch ist mir der Stift von meinem vorderen Knochen abgescherrt. Den Knochen kann man nicht einzelnd Kaufen. Daher kostet das Ersatzteil 40€. Musste ja das teuerste brechen. Mein Händler des Vertrauens hat die schon seit mitte April bestellt aber kommen nicht. Daher musste ich 2 Stunden suchen bis ich Ersatz im Internet gefunden hab. Da sollte Thunder Tiger mal nachlegen und Engpässe der Ersatzteile vermeiden.

    MFG gismo
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    wilgut
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.04.2014
    Beiträge: 181
    Wohnort: Graz

    BeitragVerfasst am: 16.05.2014, 22:48    Titel:
    Hi

    Da hast du recht, Ersatzteile sind zur Zeit mangelware.
    Versteh das nicht, sonst wurde Thunder Tiger immer gelobt für gute Ersatzteil versorgung. Kann das beim e-MTA nicht bestätigen.

    LG
    _________________
    Thunder Tiger e-MTA HD Version, Thunder Tiger MT4 G3, Absima CR4T
    Nach oben
    hoko
    Schotterbrecher
    Schotterbrecher



    Anmeldedatum: 13.05.2014
    Beiträge: 41
    Wohnort: süd-östl. LK München

    BeitragVerfasst am: 19.05.2014, 17:15    Titel:
    gismo, vielen Dank für den ausführlichen Bericht... macht echt Laune auf mehr!
    _________________
    Grüße hoko
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 42, 43, 44 ... 78, 79, 80  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster, oder Vergleichbar Hellfish 0 01.05.2017, 15:18
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster TT-Bush 1 27.11.2016, 12:40
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Sammlung DerAttila 12 01.03.2016, 20:58
    Keine neuen Beiträge DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger Rüttich 18 20.01.2016, 17:52
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Jackal Haens 3 03.01.2016, 16:45

    » offroad-CULT:  Impressum