RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thunder Tiger e-MTA Testbericht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 76, 77, 78, 79, 80  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Scholfi
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 10.07.2012
    Beiträge: 338
    Wohnort: 75015 Bretten

    BeitragVerfasst am: 25.08.2015, 12:14    Titel:
    OT:

    Ja - die Datenkrake Facebook ist der Foren Tod!
    Da kann halt jeder mit wenig Aufwand sein eigenes Grüppchen kochen.

    Gut finde ich es nicht, aber man muß da im Moment wohl mit der Zeit gehen. Ich habe mich auch in ein paar RC-Gruppen angemeldet. Nur wenn ich da so Zeug lese wie: 25C (Entladerate LiPo) x 6S (Zellen in Reihe) = 150A maximale Stromabgabe, dann stellt es mir die Haare zu Berge! (Stimmte zufällig, da es sich um 6000 mAh LiPos handelte.)

    Ich persönlich finde nicht nur die Struktur und Auffindbarkeit der Themen in Foren wie diesem hier deutlich besser. Auch die inhaltliche Breite gegenüber den oft stark spezialisierten FB-Gruppen sehe ich bei den Foren als großen Vorteil! Außerdem habe ich hier viel mehr das Gefühl einer Gemeinschaft anzugehören als bei Facebook. Da bin ich nur das Produkt, das FB an Werbetreibende verkauft.

    Ich hoffe stark, daß die Foren (und insbesondere dieses hier!) überleben, bis das ein paar andere vielleicht auch wieder so sehen.
    _________________
    Gruß Peter

    Viele Antworten gibt es bei Facebook. Gute Antworten gibt es hier im Forum!

    RC-HeliCar - mein Blog über RC-Offroader von Axial, HPI, Kyosho, ThunderTiger, Traxxas und Vaterra
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 171
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 25.08.2015, 12:44    Titel:
    Ich finde gerade die Spezialisierung meiner e-MTA Facebook-Gruppe gut. Da muss ich nichts über z. B. Helis oder andere Thunder Tiger Autos lesen, die ich gar nicht besitze. Außerdem sieht man ganz gut, wer aktiv ist und wer nicht. Natürlich ist die Auffindbarkeit von Postings in einem Forum viel besser, aber bei >70 Seiten wird das hier auch langsam zur Quälerei. Wink
    Nichtsdestotrotz bleibe ich ganz sicher auch hier aktiv. Exclamation
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 469

    BeitragVerfasst am: 25.08.2015, 13:15    Titel:
    Senf:
    Spezialisierte Gruppe ist ja ganz schön... aber leider führt das zu modellspezifischem Scheuklappendenken.

    Quervergleiche gehen komplett verloren und Innovationen von anderen ziehen an einem ungeachtet vorbei weil sich alle nur auf das eigene Modell konzentrieren.

    Vermutlich ist dort noch keiner auf die Idee gekommen die Staubschutzkappen von nem Revo für den EMTA zu verwenden Wink


    da muss ich Scholfi absolut recht geben... scheiss Facebook!
    Macht viel kaputt... lediglich die Masse an Usern ist ein Vorteil und das Fotos usw. unkomplizierter als in einem Forum geteilt werden können.
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 171
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 25.08.2015, 13:26    Titel:
    "Scheiß Facebook" ist mir zu einfach. Wenn die Forenprogrammierer auf dem gleichen Stand wie vor 10 Jahren stehen geblieben sind, ist das nicht facebook Schuld. Die Sache mit eingebundenen Fotos könnte man viel einfacher lösen als es in allen möglichen Forensoftwares zur Zeit praktiziert wird. Und da sind noch ein paar andere Nachteile. Die Suche ist z. B. hier Müll. Suche ich in Monster Trucks nach "Staubschutzkappen revo e-MTA" zeigt er mir nur den Thread an anstelle der Postings, wo die Worte vorkommen. Das habe ich woanders schon besser gesehen.
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    Eav
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 28.04.2011
    Beiträge: 135

    BeitragVerfasst am: 25.08.2015, 14:05    Titel:
    Bitte beim Thema bleiben, deise Diskussion gibts schon hier:

    http://www.offroad-cult.org/Board/was-ist-mit-den-rc-car-foren-los-t30328,start,30.html

    Grüße
    Eav
    _________________

    Klick auf den Banner!
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 171
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 30.08.2015, 09:35    Titel:
    Moin,

    ein Kollege hat seinen Dämpfer geschrottet, Gewinde kaputt. Hat es dann mal mit billigen Aludämpfern probiert, aber die Kolbenstangen waren direkt verbogen. Jetzt baut er sich aus den Alu-Gehäusen und den e-MTA-Dämpfern was zusammen. Rolling Eyes

    Gibt's günstige und gute Aludämpfer, die man für den e-MTA benutzen kann, ohne sie zu tunen (andere Dämpferaugen einbauen etc.)? Wenn ja, welche und wo zu finden?
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 171
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 03.09.2015, 08:40    Titel:
    4 Tage keine Antwort… Crying or Very sad Das meinte ich mit
    Zitat:
    Die Frequenz der Antworten ist deutlich höher als in Foren. Das ist bei Basteleien ein Vorteil, wenn man dringend auf eine Antwort wartet, um weiter machen zu können.
    Danke für's schmollen...
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4270
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 03.09.2015, 08:47    Titel:
    Solinger hat Folgendes geschrieben:
    4 Tage keine Antwort… Crying or Very sad Das meinte ich mit
    Zitat:
    Die Frequenz der Antworten ist deutlich höher als in Foren. Das ist bei Basteleien ein Vorteil, wenn man dringend auf eine Antwort wartet, um weiter machen zu können.
    Danke für's schmollen...


    Ich hätte dir gerne geholfen, aber kenne mich leider mit dem emta nicht aus.

    Es scheint im Moment auch eher etwas ruhiger um dieses Modell in diesem Forum geworden zu sein.
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 469

    BeitragVerfasst am: 03.09.2015, 13:03    Titel:
    Hilft dir keiner hilf dir selbst... Wink

    ist ja auch schwierig... es gibt die Alu Dämpfer vom E-MTA, dann noch die Billigen aus Plastik. Schon 2 zur Auswahl.
    Und wirklich kompliziert wirds wenn man selber die Dämpfer messen muss und dann auch noch selbst in den ganzen Shops nach den komplizieren Massen suchen.

    Ich will auch ne Sekretärin auf Facebook die sowas für mich macht. Laughing
    so ne kleine Süsse hübsche mit Schmollmund Wink
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 171
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 03.09.2015, 19:09    Titel:
    Ich muss mir nicht helfen, ich habe mit den Plastikdingern kein Problem.
    Die Alu-Dämpfer vom e-MTA will er nicht. Keine Ahnung warum. Er hat schon gemessen und welche bestellt. Die waren - obwohl sie passten - scheiße und die Kolbenstangen haben sich verbogen. Das habe ich auch oben schon so geschrieben, wer lesen kann ist klar im Vorteil. In Internetshops kann man leider die Qualität nicht beurteilen, daher nahm ich (wohl fälschlicherweise an), dass es hier Erfahrungswerte mit irgendwelchen Markendämpfern am e-MTA gibt, die nicht von TT sind.
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 76, 77, 78, 79, 80  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster TT-Bush 1 27.11.2016, 12:40
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Sammlung DerAttila 12 01.03.2016, 20:58
    Keine neuen Beiträge DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger Rüttich 18 20.01.2016, 17:52
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Jackal Haens 3 03.01.2016, 16:45
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger MT4 G3 1/8 wheelie bash Tom The Basher 1 30.12.2015, 22:51

    » offroad-CULT:  Impressum