RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thunder Tiger e-MTA Testbericht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 77, 78, 79, 80  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    BeeBop
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 06.06.2010
    Beiträge: 421

    BeitragVerfasst am: 03.09.2015, 22:55    Titel:
    Dann nehme ich an, dass du auf Facebook schon längst eine gute Lösung empfohlen bekommen hast? Da hier offenbar niemand so schnell etwas praktikables vorschlagen konnte, wäre es sicher auch für das Forum interessant, wie das Problem nun konkret gelöst wurde.

    Und ja, hier geht es teils etwas gemächlicher zu. Das hat nicht unbedingt etwas mit Schmollen zu tun, sondern u.a. auch mit der schnöden Tatsache, dass nicht jeder hier jeden Tag on ist und es daher hie und da ein wenig dauern kann - falls denn jemand auch etwas dazu beitragen kann. Bei aller Hilfsbereitschaft, die hier unbestreitbar vorhanden ist, eine 24/7-Hotline ist das Forum sicherlich nicht.
    Nach oben
    Gluglu81
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 08.07.2013
    Beiträge: 469

    BeitragVerfasst am: 07.09.2015, 09:18    Titel:
    ob Plastik oder die Metalldinger ist ja eigentlich egal.

    Wenn die Geometrie der Dämpferhebel und Umlenkungen stimmt, dann verbiegt sich da nichts. Ansonsten ist die Ursache nicht beim Dämpfer zu suchen.
    Wer wegen Rückenproblemen Kopfschmerzen bekommt betreibt mit einem Aspirin auch nur Symptombehebung.

    Insofern braucht es keinen anderen oder besseren Dämpfer, sondern einfach eine Reparatur eines ausgeleierten Teils für eine dauerhafte Lösung.


    Ein Umbau auf 4 stehende Dämpfer oder gar 8 wäre ansonsten noch ne Überlegung wert. Die Ori Aludämpfer tun da beim Kollegen schon lange ihren Dienst und das hervorragend.
    _________________
    Hier könnte Ihre Werbung stehen
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 171
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 27.10.2015, 13:43    Titel:
    BeeBop hat Folgendes geschrieben:
    Dann nehme ich an, dass du auf Facebook schon längst eine gute Lösung empfohlen bekommen hast?

    Das Problem ist bei einem Kollegen in der Facebook-Gruppe aufgetreten.

    BeeBop hat Folgendes geschrieben:
    Da hier offenbar niemand so schnell etwas praktikables vorschlagen konnte, wäre es sicher auch für das Forum interessant, wie das Problem nun konkret gelöst wurde.

    Das konkrete Problem wurde so gelöst, dass aus den TT-Dämpfern und den Metallhülsen und Schraubköpfen der neuen Dämpfer eine Mischung erzeugt wurde: Die Kolbenstangen der Originaldämpfer wurden weiterverwendet und in die Hülsen + Köpfe der neuen Dämpfer gebaut.

    Das ist nur keine Lösung für jeden User, vor allem nicht für die, die sich nicht so gut auskennen. Daher fragte ich nach passenden fertig montierten Dämpfern anderer Hersteller.

    Edit: habe gerade erfahren, diese Lösung mit den zusammengewürfelten Dämpfern funktioniert nicht gut, die sind undicht geworden.
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    Solinger
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 13.08.2012
    Beiträge: 171
    Wohnort: Solingen

    BeitragVerfasst am: 24.12.2015, 11:31    Titel:
    Moin,

    es gibt für den Reely Rex-X vordere Dämpfer, die passen sehr gut. Auch die müssen umgebaut werden, aber dann bleiben sie dicht.

    https://p-performance.de/Oeldruckstossdaempfer-Vorne-2stk-zb-Fuer-Reely-Rex-X-Air-Attack


    Arrow Frohes Fest und so!
    _________________
    Tschüss,
    A.

    1.) Thunder Tiger e-MTA 1:8 4WD Monster Truck BL an 4S (8 Stück NVISION 2S-4500mAh-60C), 2 Stk. NVISION 2S-8000mAh-90C, Spektrum DX3C Funke.
    2.) Intech BR-6 E 4WD 1:8 BL Wettbewerbsbuggy.
    3.) Tamiya Super Fighter GR 2WD Buggy DT-02 1:10 mit Ölis, Alu-C-Hubs , Kugellagern und BL-Combo Ansmann W6 Funke.
    4.) Ladegerät Hype X200 Quattro (4 x 50 Watt, max 5A)

    ---> Mein 1. e-MTA Bashing-Video, ---> Mein 2. e-MTA Bashing-Video
    Nach oben
    CCL Modellbau
    neu hier



    Anmeldedatum: 24.12.2015
    Beiträge: 1

    BeitragVerfasst am: 24.12.2015, 16:14    Titel:
    Guten Tag zusammen,
    ich hab jetzt seit Dienstag auch endlich meinen E-mta. Den gibt´s jetzt bei nem Händler in Österreich für schlappe 300€.
    Heute erste Fahrt, und noch die Akkus etwas geschont da die auch neu sind. 4S, Gashebel nie durchgezogen und trotzdem extreme Traktionsprobleme auf der nassen Straße. Wie TT schon schreibt, vorsichtig mit dem Gas geben. Very Happy

    Auch vielen Dank für die hilfreichen Beiträge hier, hat zwar gedauert die 80 Seiten zu lesen, hat mir bei der Kaufentscheidung jedoch stark geholfen.

    Mir ist noch aufgefallen das die Schrauben in den Mitnehmern an den Diffs bei mir schon ab Werk geshichert waren. Also war es euch entweder zu wenig, bei euch wurde geschlampt oder TT hat nachgebessert.

    Und schonmal noch eine Vorankündigung: Aufgrund der Temperaturprobleme wird es von mir demnächst einen speziell auf den E-mta abgestimmten Kühlkörper geben.
    _________________
    Cedric

    TT S50 Sledgehammer
    TT E-Mta
    TT AT-10 ES, mein erster
    TT DT-10 als Vitrinen-Roller
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 05.01.2016, 17:27    Titel:
    CCL Modellbau hat Folgendes geschrieben:
    Guten Tag zusammen,
    ich hab jetzt seit Dienstag auch endlich meinen E-mta. Den gibt´s jetzt bei nem Händler in Österreich für schlappe 300€.
    Heute erste Fahrt, und noch die Akkus etwas geschont da die auch neu sind. 4S, Gashebel nie durchgezogen und trotzdem extreme Traktionsprobleme auf der nassen Straße. Wie TT schon schreibt, vorsichtig mit dem Gas geben. Very Happy

    Auch vielen Dank für die hilfreichen Beiträge hier, hat zwar gedauert die 80 Seiten zu lesen, hat mir bei der Kaufentscheidung jedoch stark geholfen.

    Mir ist noch aufgefallen das die Schrauben in den Mitnehmern an den Diffs bei mir schon ab Werk geshichert waren. Also war es euch entweder zu wenig, bei euch wurde geschlampt oder TT hat nachgebessert.

    Und schonmal noch eine Vorankündigung: Aufgrund der Temperaturprobleme wird es von mir demnächst einen speziell auf den E-mta abgestimmten Kühlkörper geben.


    Willkommen.
    Ich hab meinen jetzt in die Rente geschickt. Letztes Jahr hat er die 300 Akkuladungen erreicht. Ich war und bin sehr zufrieden gewesen. TT hat in diesem Fall nachgebessert. Da ich ein Haufen Ersatzteile und den Roller noch daheim hab würd ich ihn verkaufen als Ersatzteil Spender. Wer interesse hat einfach melden und dann kommen Fotos.

    Mfg gismo
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    sessions99
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 25.04.2010
    Beiträge: 86
    Wohnort: Schweiz,Steinhausen

    BeitragVerfasst am: 05.01.2016, 20:55    Titel:
    Das Auto wurde 4 Mal gefahren,danach sah das vordere Diff auf einer Seite so aus Shocked
    Lager alles io!
    An was könnte das liegen?


    _________________
    Jammin CRT.5 Brushless
    Hyper TT Brushless
    Team Magic E6 lll BES 8s!!
    Traxxas Stampede 4x4 VXL
    RC8T
    Losi 8ight-T
    Jammin X2 Crt Pro Brushless


    Zuletzt bearbeitet von sessions99 am 06.01.2016, 12:33, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    DerAttila
    Gast






    BeitragVerfasst am: 06.01.2016, 08:07    Titel:
    Kann da irgendwer was erkennen?
    Nach oben
    Totto2010
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 29.06.2010
    Beiträge: 458
    Wohnort: Xanten

    BeitragVerfasst am: 06.01.2016, 10:28    Titel:
    Gut. Bin ich nicht der einzige Laughing
    Mach mal bitte ein neues Foto
    _________________
    Volt 2 Fun Converter
    Nach oben
    sessions99
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 25.04.2010
    Beiträge: 86
    Wohnort: Schweiz,Steinhausen

    BeitragVerfasst am: 06.01.2016, 10:38    Titel:
    So sollte es aussehen!!
    Da sieht man keine Shimmscheibe und Lager!
    Auf der defekten Seite hat es den Plastickrand weggeschmolzen Shocked

    _________________
    Jammin CRT.5 Brushless
    Hyper TT Brushless
    Team Magic E6 lll BES 8s!!
    Traxxas Stampede 4x4 VXL
    RC8T
    Losi 8ight-T
    Jammin X2 Crt Pro Brushless
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 77, 78, 79, 80  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster TT-Bush 1 27.11.2016, 12:40
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Sammlung DerAttila 12 01.03.2016, 20:58
    Keine neuen Beiträge DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger Rüttich 18 20.01.2016, 17:52
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Jackal Haens 3 03.01.2016, 16:45
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger MT4 G3 1/8 wheelie bash Tom The Basher 1 30.12.2015, 22:51

    » offroad-CULT:  Impressum