RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Fluxfahrers Savage Flux 2350

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Fluxfahrers Savage Flux 2350 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19 ... 24, 25, 26  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    teh_rob
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 31.03.2009
    Beiträge: 201

    BeitragVerfasst am: 11.06.2013, 20:59    Titel:
    ein kollege hatte mit seinem cc 2200er im revo auch immer 80 grad plus bei 6s , bei ihm wurde es mit einem lehner 2240 besser. ich selber hab auch nur gutess erfahrungen mit denen im savage xl, so um die 70 grad an 8s und 6s ticken weniger. an 8s wiegt er um 8kg

    mfg rob
    _________________
    Tamyia TRF 415ms @mm pro @ 9000kv
    Hpi Savage XL @ LMT 2240/9 @ schulze 40.161 k @ 8S
    Hot Bodies GTX2 @ LMT 2280 / 8 @ schulze 40.161 WK @ 12S
    Hpi Baja 5b @ TP5850 @ schulze 40.300K@ 12S-14S
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 12.06.2013, 07:42    Titel:
    Nee, Lehner ist zu teuer, das kann ich mir erst recht nicht leisten. Außerdem sind es doch "nur" Zweipoler, oder?
    Habe mir auch überlegt, ob ich einen 5682er Leopard mit 1670KV reinsetze, der ist aber vom Durchmesser her zu fett, da wären dann wahrscheinlich größere Anpassungsarbeiten nötig. Oder einen 5692er mit 1340KV, dann müsste ich aber das Getriebe rausschmeißen und einen Mitteldiffumbau vornehmen, am besten mit einem Großmodelldiff mit Mudul 1,5er HZ, damit ich eine größere Ritzelauswahl mit der 8er Motorwelle habe.
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    teh_rob
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 31.03.2009
    Beiträge: 201

    BeitragVerfasst am: 12.06.2013, 14:00    Titel:
    ja sind es, aber bisher noch keine probleme mit denen gehabt, und leistung ist definitiv nicht geringer Wink nur bleiben sie kühler, da würd ich dir mal den tp power 4050 empfehlen eventuell auch 4060 er die haben auch verschiedene drehzahlen. werden auch gern im boots bereich gefahren.

    mfg rob
    _________________
    Tamyia TRF 415ms @mm pro @ 9000kv
    Hpi Savage XL @ LMT 2240/9 @ schulze 40.161 k @ 8S
    Hot Bodies GTX2 @ LMT 2280 / 8 @ schulze 40.161 WK @ 12S
    Hpi Baja 5b @ TP5850 @ schulze 40.300K@ 12S-14S
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 16.06.2013, 18:45    Titel:
    Hi Leute, jetzt will ichs wirklich wissen! Habe einen Leopard 5682 3D 1670KV gekauft, die 8er Welle wird noch auf 5mm oder 6mm abgedreht (bei 6mm müsste ich dann immer die Ritzel aufbohren, hätte aber dafür eine höhere Stabilität der Motorwelle) und bekommt eine Abflachung, damit ich Modul 1er Ritzel montieren kann.
    Hier mal die Bilder:













    Am Rotor wurde etwas schlampig gearbeitet, hoffentlich hälts für ne Zeit lang...





    Abmessungen vom Rotor:





    Vergleich Castle 1520 Rotor mit 5682 Rotor:



    Mal probieren, ob er in den Savage passt...





    1520 im Flux vs. 5682 im Flux:









    Das wird also ne ganz knappe Sache, den Motor in den Savage zu bekommen. Da wird ein kompletter neuer Motorhalter fällig, weiß auch schon, wie ichs machen werde... Wird aber noch ne Weile dauern, daher werde ich mich mal an das Lüftersystem für den 1520 machen...

    Mal so nebenbei: Findet ihr, dass es sehr schlimm ist, wenn die 8mm Motorwelle auf 5mm abgedreht wird? Sind die Leopardwellen hart genug?

    More to come Cool
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    drakendd
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 27.11.2012
    Beiträge: 153
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 16.06.2013, 18:55    Titel:
    Schick schick dein flux, der motor ist auf jedenfall ein ganz schönes monster!
    Bin gespannt wie du den da drinnen befestigst.
    Wie viele pole hat der eigentlich und wie viele lipo zellen verträgt der?
    _________________
    LRP S10 Blast TX - Brushless 4000kv - 6000mAh 2S2P 7.4v 25C
    HPI Savage 2x Blur+Tork
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 16.06.2013, 18:57    Titel:
    4 Pole, bis 6s LiPo Wink Hoffe nur, dass es mein Regler schafft, denn der Motor ist mit 180A angegeben, Regler mit 150A, allerdings hat er Zusatzelkos.
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    teh_rob
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 31.03.2009
    Beiträge: 201

    BeitragVerfasst am: 16.06.2013, 19:11    Titel:
    gibt glaub auch einen 5674, der könnte auch in etwa solche drehzahlen haben und einen ticken weniger A verbrauchen. also habe auch mal den leo 5698 vermessen und der hat 29x60mm, aber hab nur die länge genommen was bei dir schwarz ist. im baja zieht der motor schon gut was weg, meine 40c akkus sind immer gut warm, trotz 2wd, mit 12kg.

    mfg rob
    _________________
    Tamyia TRF 415ms @mm pro @ 9000kv
    Hpi Savage XL @ LMT 2240/9 @ schulze 40.161 k @ 8S
    Hot Bodies GTX2 @ LMT 2280 / 8 @ schulze 40.161 WK @ 12S
    Hpi Baja 5b @ TP5850 @ schulze 40.300K@ 12S-14S
    Nach oben
    Platinum52
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 30.01.2013
    Beiträge: 77

    BeitragVerfasst am: 16.06.2013, 19:23    Titel:
    Das mit dem Motorritzel aufbohren wird sehr schwer werden.
    Nicht nur das diese gehärtet sind und die Bohrer schnell Stumpf werden, sondern auch, dass der Bohrer immer in die Richtung des Lochers wandern wird. War bei mir so als ich versucht habe einen Stellring aufzubohren.

    Bin mal gespannt wie du den Leopard Motor in Chasis bekommst. Vieleicht lohnt sich da sogar ein Mitteldiffumbau.

    Grüße Platinum52
    _________________
    - Ultimativ Stuggy
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 16.06.2013, 19:40    Titel:
    @teh_rob: Stimmt, gibt auch nen 74er, aber den 82er habe ich von meinem Kumpel preiswert bekommen, also werde ich wohl den nehmen.
    Die Rotorlänge vom 98er ist schon stattlich, hoffe aber mal, das der 82er auch reicht. Der Flux hat zwar Allrad, wiegt aber später "nur" ca. 8-8,5 Kg. Mein Kumpel hatte den 92er 1090KV im Baja 5T an 6s mit Tekin RX8 laufen und Motor und Regler sind so kalt geblieben, da hätte man sich fast schon Erfrierungen zugezogen Laughing
    Wenn der Regler nicht reicht, werde ich einen Robbe Roxxy 4-12s 120A nehmen, oder einen Mamba XL2.

    @Platinum: Das mit dem Ritzel Aufbohren sollte mit einem Diamantenbohrer zu machen sein, oder an einer hochwertigen Drehbank oder an der Fräse Wink Und falls nicht, wird die Motorwelle halt auf 5mm abgedreht.
    Mitteldiffumbau habe ich mir auch überlegt, ist aber komplizierter. Das wäre aber meiner Meinung nach die beste Lösung, denn ich weiß nicht, ob das Getriebe mit den gehärteten Zahnrädern die Gewalt des 5682er aushalten wird. Das Mitteldiff würde den Antriebsstrang auch deutlich entlasten... Naja, mal sehen Smile
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499


    Zuletzt bearbeitet von Fluxfahrer am 13.08.2013, 01:31, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    teh_rob
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 31.03.2009
    Beiträge: 201

    BeitragVerfasst am: 16.06.2013, 21:53    Titel:
    wenn dann nur den mamba xl, den roxxy würd ich lassen. na da bin ich mal gespannt, wenn das gut funktioniert mit welle abrehen weis ich ja dann an wen ich mich wenden kann Very Happy , obwohl ich schon sagen muss das bei mir schon der kleine 2240 lehner an 6s brutal war und 8s nicht mehr wirklich fahrbar war bei 8kg+. da solltest keine probleme mit der leistung haben.

    mfg rob
    _________________
    Tamyia TRF 415ms @mm pro @ 9000kv
    Hpi Savage XL @ LMT 2240/9 @ schulze 40.161 k @ 8S
    Hot Bodies GTX2 @ LMT 2280 / 8 @ schulze 40.161 WK @ 12S
    Hpi Baja 5b @ TP5850 @ schulze 40.300K@ 12S-14S
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Fluxfahrers Savage Flux 2350 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19 ... 24, 25, 26  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 21:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 21.04.2017, 00:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12

    » offroad-CULT:  Impressum