RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Fluxfahrers Savage Flux 2350

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Fluxfahrers Savage Flux 2350 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21 ... 24, 25, 26  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 17.06.2013, 14:49    Titel:
    Aber der XL2 sollte an 6s trotzdem mehr Leistung bringen als der EZrun 150A Pro an 6s, oder?
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    teh_rob
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 31.03.2009
    Beiträge: 201

    BeitragVerfasst am: 17.06.2013, 16:18    Titel:
    kann man so nicht sagen, da der motor die leistung ja zum teil vorgibt und dannn über die akkus limitiert wird, wenn der regler stand hält,aber er sollte aufjedenfall nicht kaputt gehen da er ja zumindestens nicht am spannungslimit arbeitet. die leistung an 6s sollte also identisch sein. nur steckt er es halt lockerer weg der mamba. hast du msn oder irgendein chat wo du bist, da lässt es sich besser quatschen, als den thread zu missbrauchen Wink

    mfg rob
    _________________
    Tamyia TRF 415ms @mm pro @ 9000kv
    Hpi Savage XL @ LMT 2240/9 @ schulze 40.161 k @ 8S
    Hot Bodies GTX2 @ LMT 2280 / 8 @ schulze 40.161 WK @ 12S
    Hpi Baja 5b @ TP5850 @ schulze 40.300K@ 12S-14S
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 17.06.2013, 16:20    Titel:
    Ja, das meinte ich, dass der Mamba mehr Strom an 6s aushält, als der Ezrun. Hab mich unklar ausgedrückt...
    Ich denke jetzt haben sich auch alle meine Fragen beantwortet, und eine Seite über dieses Thema ist denke ich mal noch im Rahmen Wink
    Bin bei Skype, wenn du willst, kann ich dir meinen Namen per PN schicken Wink
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 13.08.2013, 10:43    Titel:
    Hab wieder ein paar interessante News für euch.

    Der 1520 ist wieder heraus gewandert und der 1518 kam wieder herein, da der 1520 zu wenig Drehzahl hatte. Dadurch musste ich ihn so niedrig untersetzen, um auf meine gewünschte Geschwindigkeit zu kommen, dass er deutlich schneller warm geworden ist, mehr Strom verbraucht hat und nicht wirklich viel besser ging.
    Der Leo 5682 wurde mir zum Glück ausgeredet, der Mamba XL Regler ist momentan auch nicht mehr nötig und der 1717 wird vorerst auch nicht reinkommen.

    Die Kühlungseinheit mit den zwei 24V Lüftern ist dadurch auch nicht mehr nötig, da der 1518 nicht zu heiß wird. Ich hatte an 6s bei richtig krasser Vollgas-Fahrweise und etwa 30 Grad Außentemperatur am Motor max. ca. 75°C (mit IR-Thermometer gemessen) und etwa 65°C am Regler. Die LiPos (egal ob Zippy 45C 5Ah oder GA 5,5Ah 25C) wurden etwa 50°C heiß, grenzwertig also. Aber Spaß gemacht hats Very Happy

    Einen Crash hatte ich dann auch mal, bin mit ca. 40Km/h in einen Baum geknallt, wodurch sich die linke M5er Gewindestange vorne verbogen hat! Querlenker sind mir auch ein paar ausgerissen (natürlich nur vorne, hinten halten die ewig), da ich etwas gejumpt bin und der Savy das gar nicht mag, mit der Nase zuerst aufzukommen.




    Die Spurstange habe ich wieder zurückgebogen, werde mir aber neue "richtige" kaufen, da diese von Ansmann waren.

    Habe die Bow-Ties wieder montiert, mit den originalen Radmuttern, da sie besser aussehen und die Mitnehmer nicht zertrümmern. Das Resultat beim Radwechsel war eine rundgedrehte Mutter vorne links, die war echt total hinüber. Zum Glück haben wir sie noch abbekommen.



    Bei den Wörtern „Radmutter“ und „Mitnehmer“ sind wir auch gleich beim aktuellsten Thema. Schaut euch dazu einfach die Bilder an Wink

















    Die erste Alu-Radmutter war der erste Gedanke. Sie hatte eine Aussparung, wo eine M5er Mutter reingepresst wurde. Aber das Einpressen war so ne Sache und außerdem war kein Platz für die Gravour von meinem Namen.
    So entstanden die Messing-Radmuttern. Sie haben, wie die Alu Radmutter auch, drei M4er Gewinde, wo M4x6 Madenschrauben mit Spitze drinstecken, um die Mutter vor dem Lösen zu schützen. Sie fressen sich leicht in die Felge ein. Das M5er Gewinde für die Radachse ist jetzt auch deutlich länger als das der Alu-Mutter, aber es ist nicht durchgängig. Es ist etwa 1mm oder sowas von der Seite mit der Gravour weg. So sieht man es von außen nicht und für die Gravour ist mehr Platz Smile
    Wie man sehen kann, sind die Gewinde nicht hereingeschnitten, sondern reingefräst. Laufen aber dennoch sehr gut, ist aber auch keine normale CNC-Maschine von der Stange, die das gemacht hat Wink

    Neue Mitnehmer mussten natürlich auch ran, da die originalen aus Aluguss sind und die klemmbaren gefrästen, die ich mir mal geholt habe, zu klein werden, wenn man sie klemmt. Auch die Originalen waren etwas zu klein, also wurde passgenaue aus Messing gefräst.

    Für die Zukunft ist Folgendes geplant:

    - neuer Motorhalter inkl. Motorplatte
    - Axial 40 Series 8-Hole Beadlock Felgen (wer mit denen Erfahrungen hat, möge sich bitte melden)
    - Proline Big Joe II Reifen oder die Trencher X, aber eher die neuen BJ's, weil sie leichter sind als die alten Big Joes und somit wahrscheinlich auch leichter als die Trencher X
    - neue Karosse, wahrscheinlich eine aus Fiberglas

    Gruß Karim (jetzt kennt ihr ja meinen Namen Laughing Laughing Laughing )
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499


    Zuletzt bearbeitet von Fluxfahrer am 18.09.2013, 18:06, insgesamt einmal bearbeitet
    Nach oben
    drakendd
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 27.11.2012
    Beiträge: 153
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 19.08.2013, 19:36    Titel:
    Hi karim:)
    Ja super radmitnehmer, aber warum hast du deinen namen darauf gefräst? Ansonsten find ich es echt klasse wie du so viel rausholst mit deinem geringen budget, ich meine es ist ein bisschen wie bei dem pc spiel diablo: wenn man einmal anfängt mit sammeln von teilen, kann man sich kaum noch stoppen. So ging es mir bei meinem umbau und ich hab mich schon beherrschen müssen nicht dauernd aufs geld zu gucken...

    Also, bin gespannt was du noch weiter aus dem wagen machst:)

    Gruß
    Thomas
    _________________
    LRP S10 Blast TX - Brushless 4000kv - 6000mAh 2S2P 7.4v 25C
    HPI Savage 2x Blur+Tork
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 19.08.2013, 20:35    Titel:
    Moin Thomas, danke für die Blumen Smile
    Die Gravierung war eigentlich nicht meine Idee, sondern die vom Manfred (er hat die Teile konstruiert und gefräst, ich habe ihm nur eine Skizze mit den wichtigen Maßen gegeben). Sollte eigentlich nur ne Art "Gag" sein...
    Was gefällt dir denn daran nicht?

    Ja, ich habe halt das unbezahlbare Glück, die richtigen Leute zu kennen Very Happy Cool
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    drakendd
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 27.11.2012
    Beiträge: 153
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 20.08.2013, 07:27    Titel:
    Ich find die namensgravierung voll in ordung, hatte sowas nur noch nicht gesehn daher die frage;)

    Ja ist schon ein vorteil die richtigen leute zukennen, aber ich auch dieses forum hier zu kennen ist ein vorteil, gibt ja ne menge fachpersonal hier:)
    _________________
    LRP S10 Blast TX - Brushless 4000kv - 6000mAh 2S2P 7.4v 25C
    HPI Savage 2x Blur+Tork
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 17.09.2013, 18:04    Titel:
    Hab wieder ein paar News.
    Da ich als neue Reifen Proline Big Joe 2 mit Axial 40 Series 8-Hole Beadlock Felgen geplant habe, wurde das auch umgesetzt. Unten seht ihr die (noch) originalverpackten Reifen, die Felgen müssten im Laufe der Woche kommen.

    Habe mir allerdings nicht einfach so neue Axial Felgen gekauft, sondern mir einen Satz kaum benutzer Proline Road Rage ersteigert, die auf Beadlock Felgen montiert sind. Bin mir aber nicht 100%ig sicher, ob es wirklich Axial Beadlock's sind, aber sie haben schonmal 8 Löcher und sind verchromt (werden dann wahrscheinlich umlackiert auf schwarz).

    Der Road Rage Satz hat übrigens in nem Film mitgespielt, hier der Trailer:
    Klick Very Happy

    Big Joe 2:



    Dann hab ich hier noch ein paar Vergleichsbilder mit dem Flux 5T Alza-Umbau meines Kumpels!







    Mehr News sollte es dann im Laufe der Woche geben, vor Allem im Bezug auf Reifen.
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 01.11.2013, 20:14    Titel:
    Moin,

    wollte hier nochmal auf die Sachen hinweisen, die ich gerne verkaufen würde, siehe Signatur.
    Über die Preise lässt sichs gegebenenfalls nochmal reden.

    Habe mich in Sachen Reifen und Felgen kurzfristig doch nochmal umentschieden, da es mir optisch doch noch nicht so gut gefällt, wie ichs gerne hätte, also werden die Reifen + Felgen wieder verkauft.
    Einen neuen Motorhalter habe ich auch gefräst bekommen, außerdem wurden (fast) alle Alu-Teile eloxiert, entwerder
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 22.11.2013, 22:59    Titel:
    Durch die fehlende Motivation und Lust und magere Aktivität der (falls vorhandenen) Mitleser habe ich meine Threads erstmal ruhen lassen. Doch irgendwann hatte ich ein schlechtes Gewissen und daher gehts jetzt weiter.

    Angefangen mit den Reifen und Felgen, die übrigens zum Verkauf stehen. Die Axial Beadlocks sind mittlerweile von den Road Rages abgeschraubt und vom Chrom befreit worden und stattdessen in schönem Mattschwarz lackiert worden.
    Als (hoffentlich) entgültige Reifen werde ich bei den Big Joe 2 bleiben, allerdings tendiere ich der Optik halber zu den Proline F11 Felgen. Zwar keine Beadlocks, aber damit kann ich mich denke ich anfreunden.

    Hier nochmal ein Gewichtsvergleich Proline Big Joe 1 vs Big Joe 2:

    Big Joe 1

    Einlage: 30g
    Reifen: 271g
    Komplett: 301g
    Ersparnis Big Joe 2 gegenüber Big Joe 1: 36g/Reifen
    Big Joe 2

    Einlage: 27g
    Reifen: 238g
    Komplett: 265g

    Eine Axial Beadlock Felge ohne Felgenringe & Schrauben wiegt 110g.
    Zum Vergleich, ein kompletter Baja Reifen (glaube es war ein King Motors oder Rovan 190x65mm mit äußeren Integy Alu Beadlockringen) wiegt 556g, also nicht so viel schwerer, dafür aber deutlich schmäler, gröber (Profil) und härter.

    Vorher:






    Nachher:


    Vergleichsbilder mit Big Joe 2, Axial Felgen und Road Rage:







    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Fluxfahrers Savage Flux 2350 » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 19, 20, 21 ... 24, 25, 26  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Savage Flux(XL Umbau) Getriebe Schaden Dylofix 5 01.09.2017, 20:15
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 16:07
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Savage XL Teile Achsstifte Integy slowkilla 12 20.04.2017, 23:29
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 19:12

    » offroad-CULT:  Impressum