RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

S8 TX Team Kit + TX-e Umbausatz. Fragen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » S8 TX Team Kit + TX-e Umbausatz. Fragen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20, 21, 22  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Seightx
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.11.2010
    Beiträge: 165
    Wohnort: Nähe Augsburg

    BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 23:19    Titel:
    Das die Drehzahl viel höher wird war mir klar.
    Aber eig. kann der Regler ja 6s ohne Problem. Das heißt mit mehr Spannung sollte man nochmal die Übersetzung ändern...das war mir nicht klar Wink

    Aber mal grundsätzlich; ist 6S in dem Truggy überhaupt "sinnvoll" ?!
    Mein S8TX hat mit 4S schon so ne brachiale Power...bei Vollgas ausm Stand steht der auch aufm Spoiler Twisted Evil Very Happy

    Bin zwar neu im Brushless-Geschäfft, aber ich kann mir kaum vorstellen das 6S noch wirklich kontrolliert zu fahren sind.
    Geschweige denn, dass du die Power dann irgendwo ausfahren kannst.

    Oder soll ich vllt. auch mal 6s ausprobiern? Very Happy

    Grüße
    Nach oben
    moron
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 25.01.2007
    Beiträge: 316

    BeitragVerfasst am: 23.03.2012, 00:45    Titel:
    Na 6S sind dann sinnvoll, wenn man auch einen Motor mit weniger KV hernimmt, um auf eine ähnliche Lastdrehzahl wie z.B. mit einem 2200KV Motor und 4S zu kommen.

    Andi
    Nach oben
    mittelklasse
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.02.2009
    Beiträge: 207
    Wohnort: Regensburg

    BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 21:26    Titel:
    So ich melde mich mal wieder.
    Am Montag ist der Regler wieder gekommen, wurde anstandslos getauscht. Very Happy
    Heute mal ne Testfahrt gemacht und die ganze Elektronik hat nur so gekocht.
    Sau mäßig heiß die ganzen Teile. Man konnte nicht mal die Bodenplatte anfassen, da auch sie sich sehr stark erhitzt hatte.
    Jetzt wollte ich das Ritzel gegen ein kleineres tauschen, nur da ich erst Probleme damit hatte das jetzige Ritzel fest zubekommen,
    hatte ich natürlich jetzt das riesige Problem es wieder runterzukriegen. Jetzt sitze ich hier und bekomme das Ritzel keinen Millimeter vom Motor....

    Ich werde noch bekloppt. Evil or Very Mad

    Jetzt schau ich mal ob ich das Ritzel morgen mit einem Abzieher Runterkriege.


    Nun gut, gefahren ist er wie die Hölle, nur eben wieder nicht den ganzen Akku leergekriegt. Er hat wahrscheinlich den Überhitzungsschutz wieder reingehauen.

    mfg
    mittelklasse
    _________________
    LRP S8TX-Team Edition --> MMM 1600KV 6S
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 03.05.2012, 18:10    Titel:
    erhitze das ritzel mit einem Bunsenbrenner, Lötkolben, das löst die Schraubensicherung. Wenn keine SS. verwendet wurde, kann trotzdem die Hitze helfen, sollte sich was verkeitl haben.
    Nach oben
    mittelklasse
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 05.02.2009
    Beiträge: 207
    Wohnort: Regensburg

    BeitragVerfasst am: 28.03.2013, 23:45    Titel:
    Da anscheinend mein Motor den Geist aufgegeben hat, wie hier zu lesen http://goo.gl/ETJcL , brauche ich jetzt einen neuen.
    Weil ich den CC 1515 1Y nie wirklich kühl halten konnte würde ich einen Motor mit weniger KV holen. Ich habe mir folgende Kandidaten angeguckt:

    -> CC 1520 1600KV
    -> CC 1717 1580KV

    Welchen würdet ihr mir empfehlen? Oder habt ihr noch bessere Alternativen?
    Gefahren wird nur an 6S und keine Rennstrecke besucht...also reines bashing.

    mfg
    mittelklasse
    _________________
    LRP S8TX-Team Edition --> MMM 1600KV 6S
    Nach oben
    peterbeckmann
    neu hier



    Anmeldedatum: 12.10.2012
    Beiträge: 6
    Wohnort: Schwerte

    BeitragVerfasst am: 13.04.2013, 00:01    Titel: Welches Öl
    Hallo Zusammen,
    ich hab mir den LRP S8 TX Team mit Brushless Umrüstsatz gekauft.

    Ich lese hier immer 30000 er DiffÖl.
    Was ist damit gemeint? cps oder Wt.
    In meiner Amleitung steht was von 10000 er vorne, 7000 er hinten und 15000 er mitte.
    Dabei war 10000, 7000 und 3000 er. Was hab ich jetzt? WT oder Cps.
    Ich hatte außerdem kein 15000 Öl im Karton.
    Für eine baldige Antwort wäre ich sehr dankbar, da ich den Wagen nächste Woche zusammen bauen wollte und laut Anleitung wird mit den Diff's angefangen zu bauen.

    Gruß
    Peter
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 13.04.2013, 11:42    Titel:
    hi,

    15000er Öl in der Mitte dürfte für Brushless etwas zu dünn sein, ich würde auf ein 20- oder 30k Öl für die Mitte gehen, dass das besser passt.
    Ansonsten, 10-15k vorne, 7k hinten passt ganz gut. Wobei das immer Geschmackssache ist, dazu steht viel im Forum.

    hier kannst du Öle umrechnen
    http://www.offroad-cult.org/Special/cps_wt_umrechnung/cps_wt_umrechnung.php
    Nach oben
    peterbeckmann
    neu hier



    Anmeldedatum: 12.10.2012
    Beiträge: 6
    Wohnort: Schwerte

    BeitragVerfasst am: 13.04.2013, 15:17    Titel:
    Hallo Florians,
    Mit der Angabe 15000 ist da WT oder CPS gemeint?
    Nach oben
    Blackmoon21
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 25.08.2011
    Beiträge: 247
    Wohnort: Nähe A'burg

    BeitragVerfasst am: 15.04.2013, 14:22    Titel:
    Ich denke CPS, 15K WT geht nicht, das ist Stahl Very Happy
    _________________
    VMX RC ACTION VIDEOS
    - - - - - - - - - - - - -
    AE RC8Te (FT): CC MMM mit 1515 2200kV, SC-1258TG
    Tamiya DB-01 (getuned): CC SV2 mit 1406 5700kV, Jamara Q7
    MultiWii Quadrocopter
    Nach oben
    peterbeckmann
    neu hier



    Anmeldedatum: 12.10.2012
    Beiträge: 6
    Wohnort: Schwerte

    BeitragVerfasst am: 16.04.2013, 05:07    Titel:
    Super danke.
    Gruß
    Peter
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » S8 TX Team Kit + TX-e Umbausatz. Fragen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20, 21, 22  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma Kraton: Fragen zu Raedern und Servo whiterabbit 6 23.07.2017, 17:40
    Keine neuen Beiträge Fragen zu 1:10er Buggy Blebbens 6 13.05.2017, 11:59
    Keine neuen Beiträge Servo Team Corally C52001 CS-5226 HV - Einblicke florianz 8 29.03.2017, 21:04
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 13:26
    Keine neuen Beiträge Team Durango Macnigel 1 21.11.2016, 17:53

    » offroad-CULT:  Impressum