RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Thunder Tiger e-MTA Testbericht

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 27, 28, 29 ... 79, 80, 81  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    wilgut
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.04.2014
    Beiträge: 181
    Wohnort: Graz

    BeitragVerfasst am: 22.04.2014, 13:35    Titel:
    Hi gismo

    Rad abgebaut. Achse dreht sich durch. Das heist, wenn ich an der Achse drehe, geht sie leer durch, kein Widerstand. Mit oder ohne Rad, ist immer das gleiche. (kompletten Strang bis zum Diff)

    Die Diffs beim e-MTA werden gerne kaputt laut meinen Händler.

    Das fertige Diff hat mir einer vor der Nase weggeschnappt Evil or Very Mad

    Laut Anleitung muss ich den kompletten Motor ausbauen

    lg
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 22.04.2014, 13:50    Titel:
    Ok. Lass mich da ja eines besseren belehren. Trotzdem bist du der erste den ich kennen lern.

    Ja musst du leider. Du kommst nicht an die Schrauben dran. Da gibt es aber fürs nächste mal nen Trick. Ich versuchs zu erklären. Die Bulkheads sind mit jeweils 2 Schrauben am Chassi verbaut Teilenummer PD09-0069. Einer kleinen und ner großen. Diese Schrauben liegen unter dem Motor. Wenn du die Schrauben beim zusammenbau umdrehst und mit einer Mutter konterst kannst du das nächste mal alles ausbauen ohne den motor abzubauen. Spart richtig an Zeit. Ich hoffe das war halbwegs verständlich erklärt.

    EDIT: du musst aber nur den Motor ausbauen. Nicht da komplette Getriebe. Wenn du das Getriebe mit ausbauen willst dann kannst de schon mal mehr fett rein tun. Da ist miener Meinung nach zu wenig drin.


    MFG gismo
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    axmax
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 16.02.2014
    Beiträge: 23

    BeitragVerfasst am: 22.04.2014, 15:09    Titel:
    Hallo,

    @ gismo

    Das mit dem zerlegten Diff hatte ich aber auch.
    Die gleichen Symptome ....

    Also bei mir passte der Innensechskant Schlüssel knapp am roten AluMotorhalter vorbei um die Schrauben zulösen.
    Er hat den Halter leicht angescheuert, aber störte mich nun nicht.

    Vorher die andere Seite lösen und dann das kpl Heckteil beim lösen immermal nach untern ziehen, dann kommen die Schrauben nicht gegen den Aluhalter.
    Die Methode von Gismo ist gut, so werd ich das beim nächstenmal auch machen.
    Ich ersetzte jetzt auch schon jede Linsenkopfschraube gegen eine nromale "Inbus" Schraube, zumindest da wo es passt, ein schlüsselnr größer und stabiler.
    ng Axmax
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 22.04.2014, 15:13    Titel:
    Danke für das Lob. kann daran liegen das ich das große HZ verbaut habe. Mit dem kleineren kann es funktionieren wenn axmax das sagt.

    OK noch einer. Na dann ist das leider noch ein Manko. Schade. Das hab ich nicht erwartet. Ich war der Meinung das der Antrieb und die Diffs sehr gut sind. Anscheinend nur gut. Danke für die Berichtigung.
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    axmax
    Baukastenschrauber
    Baukastenschrauber



    Anmeldedatum: 16.02.2014
    Beiträge: 23

    BeitragVerfasst am: 22.04.2014, 15:32    Titel:
    @ gismo

    Ich hoffe auch das das irgendwie nur ein Einzelfall war....

    Ich warte ja jetzt auf neue LAge für den Motor und hoffe das dann das komischen klackern weg ist.

    Fehlersuche bei dem Ding ist nicht immer eindeutig ;/

    Zum Wocheende muß Er wieder laufen, da gehts auf eine Moto Crossstrecke Wink
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 22.04.2014, 15:48    Titel:
    Das stimmt. Fehlersuche ist bei dem Ding nicht einfach. Um mal wieder ne Ferndiagnose zu machen. Das klackern kann auch von nem sehr kleinen Steinchen in deinem HZ herkommen. Hatte ich auch schon mal. geh mal mit ner Nadel durch alle Zähne und probiers noch mal.

    Man muss sich leider immer rantasten wo und was das Problem ist. Ich hatte ja mal das Problem das mir die Diffbox ausgebrochen ist. Bis ich die Lösung des Problems gefunden habe hats ein bischen gedauert. Wenn sich die Radmutter vom Reifen löst dann erhöht sich das Spiel an dem Knochen. Wenn sich nicht schon vorher der Radmitnehmer abdreht und man stehen bleibt. Kann es sein, wenn man sich überschlägt, und blöderweise auf der Seite landet wo sich die Radmutter gelöst hat dass das Diff die gegenüber liegende Seite der Diffbox durchschlägt. Ist mir 2 mal passiert. Echt ärgerlich.

    Da ich schon ein paar Bier getrunken, hab weil ich ja im Urlaub bin, hoff ich das alles so verständlich wie möglich geschrieben hab. Wenn nicht einfach noch mal nachfragen. Prost.


    MFG gismo
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    wilgut
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.04.2014
    Beiträge: 181
    Wohnort: Graz

    BeitragVerfasst am: 22.04.2014, 17:46    Titel:
    Hi

    Danke für den Tip.

    Wie bekomme ich die Reifen von der Felge, wurde mit superkleber aufgeklebt. Probier das mal aus, da mein Diff nicht lagernd ist.

    lg
    Nach oben
    gismo811
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 01.07.2010
    Beiträge: 390
    Wohnort: Bayern

    BeitragVerfasst am: 22.04.2014, 17:50    Titel:
    Ich nehm nen großen Kochtopf und mach ihn mit Wasser voll. Wenn das Wasser kocht Reifen rein und auf den Reifen was schweres drauf damit er ganz unter Wasser ist. Nach ca 10 Minuten Reifen raus und mit ein bischen Druck von der felge lösen. Wenns nicht klappt dann länger drin lassen. Klappt bei mir einmandfrei.
    _________________
    Basteln ist mein Leben, fahren wäre schöner.

    Twin Motor 1/6 12S Umbau
    http://www.offroad-cult.org/Board/twin-motor-low-budget-projekt-t31024.html

    Thunder Tiger e-MTA -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/thunder-tiger-e-mta-testbericht-t27682.html

    Himoto MegaE8 Short Course -6s Testbericht
    http://www.offroad-cult.org/Board/himoto-megae8-slc-testbericht-t29410.html

    Reely Blaze/Titan Neuauflage -3s Test
    http://www.offroad-cult.org/Board/reely-blaze-der-test-t26170.html

    Losi xxx SCB - 3s
    Nach oben
    wilgut
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 06.04.2014
    Beiträge: 181
    Wohnort: Graz

    BeitragVerfasst am: 22.04.2014, 18:31    Titel:
    Hi

    Hier fehlt eindeutig der Danke Button Laughing

    Nochmals Danke für den Tip.

    Beim Diff. müsste es ja so sein, wenn ich das eine Rad nach Rechts drehe sollte sich das andere Rad nach Links drehen oder. Beim Trophy ist das so und beim e-MTA Vorne auch, ausser hinten.

    Das Rad hatte auch was, werde das mal tauschen.

    LG
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4276
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 22.04.2014, 18:38    Titel:
    Ich hab das ganze immer im Backofen gemacht, aber da besteht die Gefahr des Überhitzens. So habe ich mir schon die eine oder andere Einlage verschmort.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Thunder Tiger e-MTA Testbericht » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 27, 28, 29 ... 79, 80, 81  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster, oder Vergleichbar Hellfish 0 01.05.2017, 15:18
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Bushmaster TT-Bush 1 27.11.2016, 12:40
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Sammlung DerAttila 12 01.03.2016, 20:58
    Keine neuen Beiträge DIGITAL-Servo DS1510MG von Thunder Tiger Rüttich 18 20.01.2016, 17:52
    Keine neuen Beiträge Thunder Tiger Jackal Haens 3 03.01.2016, 16:45

    » offroad-CULT:  Impressum