RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17 ... 95, 96, 97  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    svenSA
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 02.07.2009
    Beiträge: 334
    Wohnort: GER RLP

    BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 12:24    Titel:
    ...............auf den ersten Blick rein optisch abs. ok.
    MPI/MIP kostet etwa das Doppelt.
    Auf jeden Fall kein INtegy nehmen, meinem Bruder sind am Slash beide Achsen auseinandergefallen, als ob es billigst-No-Name waere.....
    _________________
    ...... signatur
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 12:34    Titel:
    Ich kann mit nicht vorstellen, dass irgendwer hier diese CVDs kennt.

    MIPs sollen sehr gut sein. Braucht man aber an sich nur für hinten.

    Man kann das ganze auch umgehen indem man den Slipper richtig einstellt.

    Ich fahre immer noch die Stock Wellen seid über 200 Ladungen an 2s und habe Null Probleme damit.
    Nach oben
    svenSA
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 02.07.2009
    Beiträge: 334
    Wohnort: GER RLP

    BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 12:38    Titel:
    Mit 2S und Slipper auf macht der Slash/Stampede aber nicht sooo viel Spaß.....wenn nnoch der Stock-Motor drin ist...

    Aber danke fuer deine Bestaetigung, dass man nur hinten welche braucht, das habe ich mir schon gedacht!


    ps. ist keine Kritik, sorry wenn es so ankam. Bloß der Slash/Stampede mit HighVoltage und 1/8 Motor ist eine Waffe. Nahezu perket, Beschl.Bremsen ist fast digital.....
    _________________
    ...... signatur
    Nach oben
    Peterpede
    neu hier



    Anmeldedatum: 12.03.2013
    Beiträge: 2

    BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 20:26    Titel:
    Ich habe das mit dem Schaumstoff auch gemacht, aber einfacher ( noch viel einfacher, wenn man einem Sohn in dem entsprechenden Alter hat, der sich an dem Hobby beteiligt und bereit ist ein kleines Opfer in Form eines Nerf-Pfeils zu bringen):
    Ich habe ein Stück eines Nerf-Pfeils (z.B. bei Toys'R'us, aber auch in den meisten anderen Spielwarenlaäden erhältlich http://www.toysrus.de/product/index.jsp?productId=4119221) abgeschnitten und über die Kardanwelle gesteckt. So ein Nerf-Pfeil besteht aus Schaumstoff, ist rund und innen hohl. Der passt perfekt auf die Kardanwelle und in den Kardantunnel.
    Ich habe allerdings auch die ganze Mimik zwischen Vorderachse und Eingang zum Kardantunnel noch mit Panzerband abgeklebt, denn hier kam mir auch zuviel Spritzwasser rein, welches durch die Rotation des Kardans immer noch am Schaumstoff vorbei kommt. Beim Anbringen des Panzerbandes muss man natürlich etwas drauf achten, dass die Lenkung, die Gestänge und der Servo genug Bewegungsfreiheit hat.

    Habe gerade gesehen, dass es soagr eine Nerf Stampede gibt... So'n Zufall: http://www.toysrus.de/product/index.jsp?productId=6607451
    Nach oben
    Rakete1979
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.01.2013
    Beiträge: 227
    Wohnort: DD

    BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 22:05    Titel:
    Bestell mir auch noch die MIP`s für hinten. Denn selbst es funktioniert
    mit den originalen bleibt es trotzdem eine Schwachstelle. Und nur das
    Wissen das es doch passieren könnte ist trotzdem Mist. Wink

    @Peterpede: (cooler Nickname Very Happy ) kannst du mal bitte ein Foto
    machen von deim Nerf Pfeil am Stampi. Wie lang fährst du schon so?
    Danke
    _________________
    Nach oben
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 544
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 22:39    Titel:
    Die MIP X - Duty sind zwar teuer, aber jeden Cent wert !

    Bei meinem Pede haben sie damals auch einen CC 1515er an 6s anstandslos
    ausgehalten.

    Die Mips sind aber etwas anfällig gegen das verrosten des Schubstücks nach
    Regenfahrten. Regelmässiges schmieren mit Motorrad-Kettenspray
    verhindert Rost und hält sie leichtgängig.

    Die Mip Wellen kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen, sie schaffen das
    Antriebswellenproblem des Slash/ Stampede ein für allemal aus der Welt.

    Gruss Stefan
    _________________
    Kyosho Mad Force LRP Z28r ,,Ratte"
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    HPI Savage Flux Tork+Xerun 150A @6s LiFe
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 23:48    Titel:
    Hab mit gerade meine hinteren Wellen angeschaut. Die sind mitterlweile ganz schön ausgeschlagen, aber halten Wink

    Nach oben
    Rakete1979
    Werkstatt-Meister
    Werkstatt-Meister



    Anmeldedatum: 16.01.2013
    Beiträge: 227
    Wohnort: DD

    BeitragVerfasst am: 12.03.2013, 23:56    Titel:
    Die könnte man ja noch als neu verklingeln. Very Happy
    _________________
    Nach oben
    gravityjunkie
    Kiesgruben-King
    Kiesgruben-King



    Anmeldedatum: 01.03.2013
    Beiträge: 71

    BeitragVerfasst am: 13.03.2013, 07:43    Titel:
    Peterpede hat Folgendes geschrieben:
    Ich habe das mit dem Schaumstoff auch gemacht, aber einfacher ( noch viel einfacher, wenn man einem Sohn in dem entsprechenden Alter hat, der sich an dem Hobby beteiligt und bereit ist ein kleines Opfer in Form eines Nerf-Pfeils zu bringen):
    Ich habe ein Stück eines Nerf-Pfeils (z.B. bei Toys'R'us, aber auch in den meisten anderen Spielwarenlaäden erhältlich.......

    Das hört sich ja schön einfach an Smile
    Eine Frage: Sind die Nerf-Pfeile alle gleich oder gibt es da Unterschiede? Bei ebay steht mal dabei "passen für das und das modell" und mal "passen für dieses und jenes"...?
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4278
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 13.03.2013, 16:28    Titel:
    War vorher wieder bischen Bashen und hab mal damit ich bischen mehr Fahrzeit habe die Stock Batterie auch mitgenommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Stampi durch das Mehr an Gewicht ein satteres Fahrgefühl vermittelt. Mein Lipo ist ja doch um ca. 150 Gramm leichter.

    Bin jetzt am überlegen mir einen Lipo mit mehr Mah und dadurch auch mehr Gewicht zu kaufen. Am besten ein 6000er wenn der passt.

    Werd mich mal umschauen.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 15, 16, 17 ... 95, 96, 97  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 22:02
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 11:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 2 01.05.2017, 19:06
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 01:58
    Keine neuen Beiträge Traxxas - Endzeit Summit Backfisch 28 22.12.2016, 18:41

    » offroad-CULT:  Impressum