RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 48, 49, 50 ... 95, 96, 97  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 14.03.2014, 16:43    Titel:
    Heute ist mir das nächste hintere Diff-Case in den A... gegangen. Nach ca. 5-6 Akkuladungen.

    Wird Zeit auf das E-Revo Diff aufzurüsten.
    Nach oben
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 547
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 14.03.2014, 17:09    Titel:
    Hallo,

    Die Diffcases bei meinem Slash sind damals auch oft über den Jordan gegangen......
    Hab dann auf HR Alu Diffcups verwendet. Diese hab ich zusätzlich am
    Abtrieb aufgbohrt und eine Stahlbuchse eingepresst, dann war für immer ruhe.

    Gruss Stefan
    _________________
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    Traxxas Slash 2wd BL @ 3s
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 14.03.2014, 18:13    Titel:
    Ok danke.

    Ich versuch jetzt erst mal das E-Revo Diff. Das sollte bischen stabiler als das Stock vom Stampede 4x4 sein.

    Wenn das dann Meier geht hol ich mir Alu Cups.

    EDIT:

    So gleich mal bestellt. Das hintere Diff schein mir die letzte noch verbleibende Schwachstelle an meinem Stampede 4x4 zu sein.

    TRX-3978



    TRX-6882X



    Achja und Inbusschrauben (Zylinderkopf 2,5x12mm) muss ich mir auch noch irgenwie besorgen Wink
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 15.03.2014, 10:19    Titel:
    So hab jetzt noch die letzte noch vorhandene Stock Diff Cup verbaut. Sollte auf jeden Fall halten bis das E-Revo Diff eintrifft.



    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 15.03.2014, 13:51    Titel:
    Auf dem letzten Bild:
    Is das rechte Kugellager größer als das linke???
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 15.03.2014, 13:55    Titel:
    Phillip N. hat Folgendes geschrieben:
    Auf dem letzten Bild:
    Is das rechte Kugellager größer als das linke???


    Gut erkannt Wink
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 15.03.2014, 13:57    Titel:
    ahh ok

    (ich weiß ist vllt ne blöde frage)
    Warum is das eig größer, wegen dem Tellerrad wo denn mehr Kräfte wirken oder wie???
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 15.03.2014, 14:07    Titel:
    Phillip N. hat Folgendes geschrieben:
    ahh ok

    (ich weiß ist vllt ne blöde frage)
    Warum is das eig größer, wegen dem Tellerrad wo denn mehr Kräfte wirken oder wie???


    Keine Ahnung. Das habe ich mich eigentlich noch nie gefragt Wink

    Liegt wahrscheinlich am Design der Teile. Diff Cup, Tellerrad...

    Das Diff gibts ja schon seid Ewigkeiten mit kleinen Adaptionen. Kommt ursprünglich aus dem ersten T-Maxx soweit ich weiss.
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 15.03.2014, 15:23    Titel:
    aha cool Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    soundmaster
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 27.05.2010
    Beiträge: 4282
    Wohnort: Wien

    BeitragVerfasst am: 15.03.2014, 17:03    Titel:
    Traxxas sind ja Spezialisten im Wiederverwenden von bereits existierenden Teilen Wink

    Auch wenn es nicht immer die beste Lösung ist, aber so wird halt am meisten Geld gemacht.
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » Traxxas Stampede 4x4 VXL - Erfahrungsbericht und Tagebuch » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 48, 49, 50 ... 95, 96, 97  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma nero vs Traxxas e maxx Jkracer 3 04.11.2017, 19:25
    Keine neuen Beiträge Problem mit Hauptzahnrad beim Stampede 2wd Wicked88 2 12.05.2017, 21:02
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Traxxas TRX-4 Offroad Hawk 3 01.05.2017, 18:06
    Keine neuen Beiträge Querlenkerstifte Traxxas Slash TT-Bush 2 29.12.2016, 00:58

    » offroad-CULT:  Impressum