RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

S8 TX Team Kit + TX-e Umbausatz. Fragen

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » S8 TX Team Kit + TX-e Umbausatz. Fragen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14 ... 20, 21, 22  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 16.04.2011, 10:05    Titel:
    soderle, der Zusammenbau meines Team -ohne E- ging gut voran. Bis ich merkte, dass ich beim Mitteldiff nicht wie gehabt vorgehen kann, da LRP HIER SEIN EIGENES SÜPPCHEN KOCHT... grrr... meine Güte, warum muss das gummigedämpft sein?!

    Erstens wird das Mitteldiff mit so 'ner Halteplatte montiert, was ich irgendwie lösen konnte. Meine Universal-Motorhalterung "robust" konnte ich auch erst mal ranfrickeln. Von wegen Plug-and-Play wie bisher. Dann ist mein Hyper7-Torsen zu lang... gut, dann nehme ich das Originale Truggy HZ, aber das ist ja riesig?!

    -->meine Frage hier: wie viele Zähne haben eure HZ, alle das 44er? Die Übersetzung wird mir so wohl zu kurz, u. es braucht zuviel Platz. danke für ne Info. Mal sehen, ob das Mantis HZ passt. k.a. ob ich heute ein HZ bekomme.

    die Felgen u. der Flügel wurden mit Simplizol gefärbt, was man an meinen Pfoten erkennt... sieht schwarz schon besser aus als dieses schlimme gelb.
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 16.04.2011, 13:24    Titel:
    Hast Du die Verbrenner Version? Was ist da Gummigedämpft?
    Das HZ vom Verbrenner hat über 50z (irgendwas zw. 52 und 56, weiß nicht mehr genau)

    Beim TXe ist ein 46er, beim BXe ein 44er dabei.

    Warum holst Dir nicht den Elektro Umbausatz? Damit passt alles, neue Aufteilung der Komponenten, ideale Gewichtsaufteilung mit eingelegten Akkus. Keine frickelei notwendig Wink wird zu 90% vom Verkauf der Verbrenner Komponenten bezahlt.
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 16.04.2011, 13:43    Titel:
    auf einem Alugestell sitzt die Nitro-Motorhalterung, und daran wird auch das Mitteldiff befestigt. "zero Flex" heisst das wohl. na egal, ich habs hinbekommen. Zum Glück passt das HZ vom Mantis, nach kleinen Anpassungen.

    Das Elo-Set kommt für mich nicht in Frage, ist gegen meine Bastler-Ehre... Rolling Eyes
    mal sehen, viellt. überlege ich es mir noch.
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 16.04.2011, 23:35    Titel:
    so, ich bin fast fertig, zwei Bilder:
    Karo in Schwarzblau, Felgen und Spoiler gefärbt


    Akkuschacht ist aus Kydex und aufs Chassis genietet. die Verkabelung wird noch sauber gemacht, die Motorhalterung überarbeitet oder erneuert.



    Einige Einstellarbeiten sind noch zu machen, ansonsten gehts morgen auf die Strecke. Manchmal gibt die Anleitung Rätsel auf, die Materialqualität ist genial, die Dämpfer ein Traum. Das Schraubenwirrwarr sucht seinesgleichen... Danke für die Beratung, das war ein guter Kauf.
    Nach oben
    TheLime
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 02.08.2008
    Beiträge: 409
    Wohnort: 86391 Stadtbergen

    BeitragVerfasst am: 16.04.2011, 23:42    Titel:
    Sieht sehr schön aus Smile
    Viel Spaß damit auf der Rennstrecke...
    _________________
    D.T.N.T.R. @ GM Genius 50 & Leopard Hobby LBA 3650/9T
    Mammoth @ XERUN 150A & Leopard Hobby 4074
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 16.04.2011, 23:50    Titel:
    danke, ich kanns kaum erwarten. Ich glaube, ich stell ihn heute abend neben das Bett Embarassed
    Nach oben
    florianz
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 07.11.2007
    Beiträge: 2121

    BeitragVerfasst am: 17.04.2011, 19:11    Titel:
    hallo liebe Gemeinde,
    ich war heute unterwegs mit dem Renner, ich bin echt baff. Bin am Anfang gar nicht damit zurecht gekommen, so agil. Liegt wie ein Brett. Lediglich die weißen Feder sind v.a. hinten zu weich, das Öl darf noch einen tick dicker sein.
    Der Sommer kann kommen!! *strahl*
    flo
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 17.04.2011, 19:42    Titel:
    da waren wir wohl parallel unterwegs Wink hab heute auch meine erste richtige Ausfahrt gemacht Very Happy was soll ich sagen - ich halte das wie florianz. Eine reinrassige Rennsau so ein S8TXe. Anfangs war ich ja von den Aussagen von ApfelBirne und Umlüx etwas abgeschreckt. Sollte ja sogar an 6S lahm gehen - bei weitem nicht. Das 12er Ritzel ist m.M. nach sogar einen Ticken zuviel für unsre Strecke. Kann auch sein daß ich mich erst an den brachialen Vortrieb gewöhnen muss. Im Moment verprügel ich damit ganz locker einen Flux oder ERBE.






    getrübt hat die erste Ausfahrt nur ein winziges Detail Evil or Very Mad eine verlorene Radmutter, TROTZ Loctite Sicherung. Hatte noch welche übrig von den INTEGY Flux Mitnehmern (gleiche Gewindesteigung, nur dünner), doch hielten die nicht mal eine Runde. Was solls... ich bestell mir gleich einen 10 Liter Kübel voll LRP Radmuttern Rolling Eyes
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    ApfelBirne
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.03.2008
    Beiträge: 672
    Wohnort: Lörrach

    BeitragVerfasst am: 17.04.2011, 20:33    Titel:
    Wow, genial dass die Wägen hier laufen.. meinen hätte ich auch noch, wäre da bloß nicht das problem mit den blauen Federn gewesen. Die wären von der Härte perfekt gewesen, nur leider habe ich sie nirgends bekommen. selbst auf Nachfrage bei LRP konnte mir nicht geholfen werden.
    Viele Händler hatten die zwar gelistet.. aber nicht lieferbar!

    *neidmodus aus* dafür bekomme ich ja bald den SC10 4x4.. Laughing
    _________________
    HRC Distribution
    Team Magic E4 RS II
    Nach oben
    Zelter Frost
    Globaler Moderator



    Anmeldedatum: 09.06.2008
    Beiträge: 4059
    Wohnort: Wiener Neustadt

    BeitragVerfasst am: 17.04.2011, 21:31    Titel:
    Na toll, die LRP Radmuttern sind überall ausverkauft. Noch dazu gibts die nur im Paket mit den Radmitnehmern Confused seltsame Kombo.
    Aber: kein Problem. Die Summit Radmuttern passen auf den S8, also hab ich mich gleich mit ausreichend davon eingedeckt Razz Twisted Evil
    _________________
    Ryan Dunn
    1977-06-11
    † 2011-06-20

    R.I.P. Bro
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/8 » S8 TX Team Kit + TX-e Umbausatz. Fragen » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14 ... 20, 21, 22  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Arrma Kraton: Fragen zu Raedern und Servo whiterabbit 6 23.07.2017, 17:40
    Keine neuen Beiträge Fragen zu 1:10er Buggy Blebbens 6 13.05.2017, 11:59
    Keine neuen Beiträge Servo Team Corally C52001 CS-5226 HV - Einblicke florianz 8 29.03.2017, 21:04
    Keine neuen Beiträge Erfahrungen zu Team Orion VST2 Pro 690 Mg 2100kv Motor gesi 2 29.12.2016, 13:26
    Keine neuen Beiträge Team Durango Macnigel 1 21.11.2016, 17:53

    » offroad-CULT:  Impressum