RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

HPI Bullet Flux : Info- & Diskussionthread

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI Bullet Flux : Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 13, 14, 15  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    LarsG
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.10.2010
    Beiträge: 85

    BeitragVerfasst am: 27.09.2011, 16:19    Titel:
    So heute das erste mal im Skatepark Very Happy
    Ich muss sagen der kleine steckt ganz schön was weg. Sprünge, Überschläge
    alles kein Problem. Bis auf die abgebrochene Karohalterung. Twisted Evil
    Twisted Evil Aber wie ich mal wieder feststellen durfte ist die Lenkung der
    Schwachpunkt. Rolling Eyes Mir ist mal wieder die Stange, welche das Linke Rad
    lenkt (wie heißt die nochmal Razz ) verloren gegangen, weil die Halterung mit
    welcher sie am Rad befestigt wird abgebrochen ist Crying or Very sad Crying or Very sad Kennt ihr
    irgendwelche Tuningteile aus Alu (Lenkung) oder jemanden mit ner CNC
    welcher sie günstig fertigen könnte ?

    MfG

    Lars
    _________________
    Bullet Flux St
    Nach oben
    LarsG
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.10.2010
    Beiträge: 85

    BeitragVerfasst am: 30.09.2011, 17:27    Titel:
    Also ich habe mich jetzt nochmal im Netz schlau gemacht ob es irgendwelche
    Tuningteile gibt. Dabei bin ich hierauf gestoßen RPM HPI Inline Lenkhebel -
    (RPM-81052)(da ich ja keinen Shop nennen darf) und wollte fragen ob die
    wohl passen könnten ? Weil genau dies ist ja das teil, welches bei mir
    "immer" bricht.

    Mfg

    Lars
    _________________
    Bullet Flux St
    Nach oben
    Ronny12619
    Pisten-Papst
    Pisten-Papst



    Anmeldedatum: 20.08.2010
    Beiträge: 281
    Wohnort: Berlin

    BeitragVerfasst am: 07.10.2011, 09:42    Titel:
    Bei mir hat sich nun der Regler verabschiedet. Der originale Lüfter ist einfach zu schwach für für forsche Fahrweise.

    http://www.youtube.com/watch?v=eH1_BWS1xgc

    http://www.youtube.com/watch?v=cLJH9nKvpJM












    _________________
    Traxxas E-Maxx - Brushless Edition --> verkauft, zu anfällig
    HPI Savage Flux HP
    HPI Savage XL 'Low Cost Flux Basher'
    HPI Mini Recon
    www.rcwerkz.de --> neu und wieder on
    Facebook: RCWerkz
    Nach oben
    Bulletfahrer
    neu hier



    Anmeldedatum: 13.10.2011
    Beiträge: 1

    BeitragVerfasst am: 13.10.2011, 15:05    Titel:
    Hi Leute

    Ich bin neu hier und stolzer besitzer eines Bullet MT. Ich habe mir hier jetzt alle 14 Seiten durch gelesen. Das Problem mit dem antriebsstrang, temperatur des reglers und des motors haben doch alle nur eine Ursache: Die Monsterreifen soweit ich das einschätzen kann?! Masseträgheit, glaube das hat eh schon jemand geschrieben. Kleinere Reifen (also nicht so wuchtige) = schnelleres Lenken, weniger belastung für den Antriebsstrang und schnellere Beschleunigung.
    Das ist noch alles theorie, muss mir erst neue Reifen holen und werde dann berichten.

    Also ich habe ihn seit einer Woche und bin damit schon 5 Akkuladungen gefahren. In der Wiese 2s, auf Schotter und Asphalt mit 3s. Bis jetzt nur die hintere Dämpferbrücke gebrochen. Habs gleich mit Sekundenkleber und Kabelbinder gefixt. Hält super, hab aber Ersatzteil schon bestellt.
    Nach oben
    destructer
    neu hier



    Anmeldedatum: 20.11.2011
    Beiträge: 1

    BeitragVerfasst am: 25.11.2011, 18:01    Titel:
    Ich hab meinen Bullet nun auch schon seit 2 Monaten, fahr ihn mit 2S Lipos und muss sagen is soweit ein ganz robustes Teil. Das einzige was mir jetzt schon kaputt gegangen ist und das nun schon zum zweiten mal is der linke Lenkhebel + Lenkhebelträger. Aber mal schauen ob das Kochen heute was gebracht hat Very Happy .... ich hoffs. Gibt es denn sonst noch eine Alternative zum einbauen ?
    Nach oben
    RBulle
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 15.01.2012
    Beiträge: 83
    Wohnort: Östringen

    BeitragVerfasst am: 15.01.2012, 16:07    Titel:
    Schönen guten Tag,
    hab mich eben erst hier im Forum angemeldet und wollte diesen Thread mal wieder aufleben lassen.
    Habe mir vor einer Weile (2 Monate) auch einen HPI Bullet ST Flux "gegönnt". Ist soweit echt ein geiles Teil, macht richtig Spaß und steckt einiges weg. Achja, die aktuelle "waterproof" Variante.
    Heute hab ich es allerdings geschafft, den ersten Schaden zu verursachen:
    Mir ist die hintere Dämpferaufnahme gebrochen. Jetzt isser hinten schön tief Wink
    Prinzipiell nichts schlimmes, das gehört einfach dazu. Habe es auch auf Video, evtl. schneid ich da noch was zusammen und stell es mal auf Youtube.

    Wie es dazu kam ? Ich teste gerade ein paar Möglichkeiten, eine Rampe für den Garten zu bauen. Erstmal nur mit möglichst einfachen Mitteln, um Erfahrungen zu sammeln und Übung zu bekommen. Bei einem Sprung kam der Bullet dann auf dem Rücken genn Boden und dabei isses dann passiert.
    Also erstmal Ersatzteile ordern und warten...

    Naja, einen ersten Schaden hatte ich schon, aber dieser war nicht von mir verursacht. Beim ersten Einschalten ging gleich mal der Regler hoch. Dieser wurde aber ohne murren sofort von LRP ausgetauscht und dieser Regler läuft nun super (hatte eh noch nen EZRUN 60A Regler da, war also nicht so tragisch und konnte trotzdem gleich fahren).

    Grüße
    Ralph
    Nach oben
    LarsG
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 07.10.2010
    Beiträge: 85

    BeitragVerfasst am: 26.01.2012, 20:24    Titel:
    Hey erstmal herzlich willkommen. Habe deinen Erfahrungsbericht gerade eben gelesen und muss sagen sehr gut. Hattest du bisher nur das Problem mit der hinteren Dämpferbrücke ?
    Also ich finde den Bullet sehr gut und kann dir zu dem Kauf nur gratulieren. Bei mir steht er zwar zur Zeit, weil ich dabei bin mir ein Fahrrad zu kaufen und einfach denke, dass es sich im Winter nicht lohnt jetzt die Ersatzteile zu kaufen.

    MfG
    _________________
    Bullet Flux St
    Nach oben
    RBulle
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 15.01.2012
    Beiträge: 83
    Wohnort: Östringen

    BeitragVerfasst am: 28.01.2012, 09:53    Titel:
    Hallo LarsG,
    danke erstmal für die Rückmeldung. Ich habe einen eigenen Thread erstellt, in dem ich meine Erfahrungen mit dem Bullet ST und Savage XS Flux ausführlicher darstellen möchte.
    Wirkliche Schäden hatte ich bisher nur die Dämpferbrücke.

    Grüße
    Ralph
    Nach oben
    ferguson_75
    neu hier



    Anmeldedatum: 24.07.2012
    Beiträge: 2

    BeitragVerfasst am: 24.07.2012, 07:53    Titel:
    Guten Tag zusammen !

    Ich habe mir nun den HIGHPOWER-LÜFTER FÜR BRUSHLESS-REGLER (511532C) vom grossen C bestellt. Sollte in den nächsten Tagen ankommen. Nun wollte ich fragen ob's möglich ist via Y-Kabel den "alten" (Standard-)Lüfter auf dem Motor in Betrieb zu nehmen, um diesen ebenfalls zu kühlen. Der wird mit 3S doch relativ heiss !

    Bin leider elektronik-mässig blutiger Anfänger ;-(

    Danke für Eure Hilfe und gute Fahrt !
    Ferguson
    Nach oben
    Fluxfahrer
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 08.02.2011
    Beiträge: 1362
    Wohnort: Odenwald

    BeitragVerfasst am: 24.07.2012, 19:43    Titel:
    Klar kannst du das machen, aber der neue Lüfter geht ja bis 11,1V, also 3s, das heißt, dass du den gleich an den Akkueingang am Regler anlöten könntest, weil er dann schneller drehen würde (= mehr Kühlung). Einfach am Plus- und am Minus-Kabel des Reglers mit dem Bastelmesser die Isolierung entfernen, und dann dort den neuen Lüfter vom blauen C dranlöten. Den alten Lüfter kannst du dann so lassen, denn der geht ja wahrscheinlich nur bis 7,2V Wink
    _________________
    Fuhrpark:
    - HPI Savage Flux XL *Custom*
    - ultimate STUGGY
    - Jamara/Jammin/HongNor SCRT10
    - 2x Ansmann Kryptonite Pro Brushless
    - 2x Hobao Hyper TT-E Brushless powered by Tekin RX8
    - 2x HPI Savage Flux HP
    - Losi Micro SCT Brushless Carbon-Umbau
    - Losi Micro DT
    - Losi Micro Highroller
    - Einige Siku & Wiking Control Umbauten
    - Traxxas E-Revo Brushless Edition Verkauft!
    BMW E34 540iT/6 #302/499
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Elektro - 1/10, Mini- und Micromodelle » HPI Bullet Flux : Info- & Diskussionthread » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 13, 14, 15  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Diffs Bullet ST Flux hungry Houdini 0 24.06.2017, 17:07
    Keine neuen Beiträge SWorkz Zeus - Aufbaubericht und Info-Thread fideliovienna 51 12.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge HPI Baja 5k Flux arpeggiator 6 29.04.2017, 20:25
    Keine neuen Beiträge Savage Flux Shock Tower in Carbon Dylofix 8 12.04.2017, 20:12
    Keine neuen Beiträge HPI Baja Flux Sam 0 04.12.2016, 11:06

    » offroad-CULT:  Impressum