RC-Map Login Suchen ||     zurück zur Portalseite

Du bist nicht eingeloggt!

Nur als registriertes Mitglied vom offroad-CULT Forum hast Du vollen Zugriff auf alle Funktionen unserer Community. Du kannst Mitglied werden, indem du dich hier registrierst!

Mein neuer alter Twin Force

Schnellnavigation:
offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Mein neuer alter Twin Force » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

  • Dieses Thema bookmarken bei:  Bei Del.icio.us bookmarken Bei Mister Wong bookmarken Yigg It! Digg It!
  • Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

  • Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   
    Autor Nachricht
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 10.11.2013, 21:12    Titel:
    Kannst auch mal nen Bildchen mit Karo machen möchte den mal sehen mit Verpackung Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    MaddyDaddy
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 04.11.2011
    Beiträge: 661
    Wohnort: Borken/Hessen

    BeitragVerfasst am: 10.11.2013, 23:26    Titel:
    Schön das Du soviel Spaß am Maddy hast. Halten eigendlich die Carbonteile immer noch?

    Gruß Klaus
    _________________
    Eigendlich Bulli Sammler von 1:1 bis 1:160
    3x Kyosho Mad Force Kruiser, 2x Trailfinder2, 3 Achser Unimog und viel zu viele Baustellen
    Nach oben
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 547
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 11.11.2013, 12:30    Titel:
    Hier mal ein Foto mit der Karo, da es beim fahren am Wochenende ordentlich geregnet hat und ich den letzten halben Tank auf
    einen Asphalt gefahren bin damit wenigstens der gröbste Dreck abgewaschen wird, schaut er gar nicht mal so schlecht aus.






    Die Karbonteile halten immer noch super, nur die Wheelybarstreben sind gebrochen und wurden durch die originalen ersetzt.

    Da es mich inzwischen auch wieder mal zum knüppelfahren gereizt hat, hab ich meine alte 35Mhz Knüppelanlage wieder aktiviert
    und in den Maddy verpflanzt, da der Enpfänger nicht in die Box passte, wurde eine Empfängerbox vom Inferno montiert.

    Gruss stefan
    _________________
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    Traxxas Slash 2wd BL @ 3s
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 11.11.2013, 13:32    Titel:
    Sieht gut aus Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    CamelFilters
    Hop-Up Held
    Hop-Up Held



    Anmeldedatum: 09.12.2011
    Beiträge: 109
    Wohnort: Kärnten/Österreich

    BeitragVerfasst am: 12.11.2013, 09:44    Titel:
    Und wie warst du jetzt mit dem .38er Force zufrieden?
    Meiner läuft noch, der hat ca. 15l durch, 20%.
    _________________
    Losi 8ight-e 2.0, MEGA 2250, MMM/ Sirio CL7B
    TRF 501X WE, Sidewinder V3, CC 4POL 6900KV
    Losi XXX-CR, Twist 47, Jazz 70 Car
    HPI Savage, Force .38 CNC
    Nach oben
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 547
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 12.11.2013, 11:01    Titel:
    Mit dem Force war ich super zufrieden, er lief echt gut ,bis es das obere Pleullager zerlegt hat.

    Ich schliesse beim Pleulbruch eher auf einen Materialfehler, die gebrochene obere Lagerbuchse sah innen noch gut aus,
    Das untere Pleullager war noch absolut spielfrei und leichtgängig. Buchse und Kolben sind auch noch gut.
    Wenn ich irgendwo ein neues Pleul herbekomme werd ich ihn wieder reaktivieren.

    Sprit bin ich 25er Tornado gefahren. Kerze war beim Todeszeitpunkt eine 7er LRP

    Beim 21er bin ich zuerst noch meinen letzten Kanister Tornado leergefahren und hab dann auf 25er Infinity vom Alex umgestellt.
    Der Motor läuft damit spritziger und kühler, durch den hohen Rizinusanteil ist das Modell aber schnell versaut. Im grossen und ganzen
    aber so ziemlich der beste Sprit den ich bis jetzt gefahren bin.

    Gruss Stefan
    _________________
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    Traxxas Slash 2wd BL @ 3s
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 547
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 15.12.2013, 11:17    Titel:
    Hallo,

    Der Maddy hat inzwischen schon wieder 2 Lieter verbraucht und hatte seit dem ich ihn zum Verbrenner umgebaut hab noch
    kein Ersatzteil gebraucht. Lediglich die hinteren Dämpfer sind schon etwas undicht und werden bei gelegenheit getauscht.

    Heute Nachmittag gehts warscheinlich mal in die Sclabamgrube oder zur Wiese hinterm Büchl Hofer.

    Gruss Stefan
    _________________
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    Traxxas Slash 2wd BL @ 3s
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 547
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 22.12.2013, 18:43    Titel:
    Hallo,

    Der Maddy hat endlich neue Dämpfer bekommen.
    Die alten Losi Dämpfer waren mehr oder weniger fertig. Sie waren undicht, und die Kolbenstangen auch nicht mehr ganz gerade.
    Zuerst wollte ich ja neue Stangen und Dichtungen besorgen, hab dann aber gedacht dass ich ja noch einen neuen Dämpfersatz vom Asso MGT
    rumliegen hatte den ich in der Bucht geschossen hab.




    Zurzeit ist noch die Originalfüllung drin, welche wie sich nach ein par Proberunden gezeigt hat auch drinnenbleiben wird.

    Leider hats mir nach dem 5. Tank mein selbstgebasteltes Lenkgestänge nach einen Feindkontakt mit einen MBX6T abgerissen.

    Gruss Stefan
    _________________
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    Traxxas Slash 2wd BL @ 3s
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    Schlabambascher
    Offroad-Guru
    Offroad-Guru



    Anmeldedatum: 18.05.2012
    Beiträge: 547
    Wohnort: Weiz/Steiermark/Austria

    BeitragVerfasst am: 27.12.2013, 12:49    Titel:
    Hallo,

    Ich hab die Weihnachtsfeiertage mal genutzt um den Maddy wieder auf den Kurzen Radstand zurückzubauen.
    Dabei hab ich gleich ein par verschlissene Teile getauscht und das Reso etwas Modifiziert.
    Der Karo hab ich gleich ein 3m breites Stück rausgeschnitten und wieder vernietet.





    Wie auf den Bildern zu sehen hab ich den Druckanschluss am Reso zurück an die erste Kammer verlegt.
    Die Benzinzufuhr ist jetzt viel konstanter, er läuft jetzt immer gleich, ob mit vollem oder fast leeren Tank.
    Auch die Leerlaufnadel ist beim einstellen jetzt sehr gutmütig geworden.

    Mit dem Kurzen Radstand Wheelt das Teil jetzt ohne Ende Very Happy .


    Ach noch was, Kennt jemand dieses Reso ?





    Gruss Stefan
    _________________
    Kyosho Inferno ST-RR Xerun 150A+Xerun 4272 @4s
    Kyosho Inferno Mp9 Plettenberg Maxximum+Xerun 150A @4s LiFe
    Traxxas Slash 2wd BL @ 3s
    Tamiya Sand Scorcher HW60A Leopard 3650 @3s LiFe
    Nach oben
    Phillip N.
    CULT-Urgestein
    CULT-Urgestein



    Anmeldedatum: 09.08.2013
    Beiträge: 1136
    Wohnort: Magdeburg

    BeitragVerfasst am: 27.12.2013, 15:17    Titel:
    Sieht mit dem kurzen Radstand irgendwie komisch aus Confused

    Zitat:
    Der Karo hab ich gleich ein 3m breites Stück rausgeschnitten und wieder vernietet.


    ich glaube du meinst 3cm Very Happy
    _________________
    Rechtschreibfehler sind Special Effects meiner Tastatur Very Happy

    Axial SCX10 Falken Wrangler
    Axial Yeti Kit 1:10
    Nach oben
    Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   

    Schnellnavigation:
    offroad-CULT Forum » Monster Trucks » Mein neuer alter Twin Force » Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter



    Gehe zu:  


     ::: Ähnliche Themen
    Autor Forum Antworten Verfasst am
    Keine neuen Beiträge Neuer Slash 2 wd Schlabambascher 0 07.11.2017, 19:48
    Keine neuen Beiträge Arrma talion Neuer Motor befestigen timo01_ 1 01.10.2017, 16:06
    Keine neuen Beiträge Force wird von O.S hergestellt/Carson specter ?! jenske 5 18.09.2017, 13:40
    Keine neuen Beiträge Mein Traxxas Platinum mit Killerbody Karo askaom 1 06.05.2017, 10:42
    Keine neuen Beiträge Neuer Sabertooth aus Hessen rcFresh 0 23.01.2017, 10:51

    » offroad-CULT:  Impressum